[Retro Games] Ich zocke gerade ...

Alles über klassische Computer -und Videospiele und deren Hardware. DOS PC, C64, Amiga, NES, SNES, Mega Drive, Emulatoren etc.

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
AeonSun
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 179
Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:40

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von AeonSun » Fr 12. Aug 2016, 20:21

Ja zu meiner Schande muss ich gestehen das ich nur die geschnitte Fassung mit den Robotern hatte aber
das hat mich damals nicht gestört. Mich hat das Spiel einfach nicht vom Hocker gerissen. Ich habe kaum
Saurier zu Gesicht bekommen und trotz stundenlangem Herumgehirsche hab ich grad mal nen mittelmässigen Endgegner
gesichtet. Ich glaub das war ein Jeep in einer Arena. Kann mich jetzt aber auch täuschen.
Die Gamecube Fassung war wie Du schon gesagt hast nicht so der Kracher aber immerhin habe ich das bis zum letzten Level
gespielt und dort dann aufgrund eines Glitches nicht durch die Tür gehen können. Ich werd dem Spiel auf jedem
Fall nochmals ne Chance geben. Vielleicht war ich damals einfach nicht in der Stimmung dafür. :cool:

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1611
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von PsychoT » Mo 15. Aug 2016, 15:58

Ist doch keine Schande die deutsche Version gespielt zu haben. Ich habe 1996 auch die deutsche Version gespielt. Hab erst 2 Jahre später erfahren, dass es da noch eine andere, richtige Version gibt. 1996 war ja noch nix mit groß Internet, Onlinehandel und einfach zugängliche Informationen zu Schnitten und Zensuren. Aber Saurier im Spiel gab's genug, ebenso gab's genug dieser Roboter an quasi jeder Ecke. Die sind auch nie ausgegangen, da sie sich immer wieder neu ins Areal gebeamt haben. Es war auch schön die Level nach Waffen und speziellen Gegenständen zu durchkämmen. Die geilsten Waffen waren natürlich gut versteckt und nur über geheime Gänge zu erreichen. Naja. War auf jeden Fall ein sehr gutes Spiel, auch in der deutschen Fassung. Aber die richtige Version ist auf jeden Fall einen Ticken schwerer, da die Gegner Menschen sind und keine leuchtenden Waffen haben, ergo man sieht sie nicht so gut. Die Roboter sieht man ja schon alleine durch deren leuchtendes Visier und eben durch deren an den Enden leuchtenden Waffen von Weitem und auch durch die Vegetation hindurch.

Aber hart, dass du dir statt Turok 1 auf dem N64 das Turok Evolution auf dem Gamecube bis zum Ende angetan hast. Ich habe es bis zum dritten Areal durchgehalten und musste dann einfach mal den Scheiß für immer beenden. Nicht nur dass die Steuerung wie gesagt durch das ungeeignete Gamepad eine Katastrophe ist, auch das Levelkonzept ist scheiße. Vor allem aber haben sich meine Waffen beim Gang zum nächsten Level immer in Luft aufgelöst. Von Level zu Level hatte ich auf einmal weniger Waffen wie zuvor. Im dritten Abschnitt hatte ich auf einmal nur noch Pfeil und Bogen sowie das Messer, und die quasi wirkungslosen Pfeile sind so schnell leergegangen, so dass ich im Endeffekt nur noch das Messer hatte, was es nahezu unmöglich gemacht hat, weiter zu bestehen. Dabei hatte ich in den Levels zuvor doch so schöne Schusswaffen eingesammelt... Und zurückgehen konnte man nicht mehr. Ob's ein Bug oder gewollt ist weiß ich nicht, aber es ist scheiße. Nee, also das Spiel ist für die Tonne. Da hat der Gamecube wesentlich Besseres zu bieten als das.

Hast du, wenn du schon nicht wirklich Teil 1 gespielt hast, wenigstens Teil 2 (Seeds of Evil) gespielt? :blind:

Benutzeravatar
AeonSun
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 179
Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:40

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von AeonSun » Mo 15. Aug 2016, 23:25

Seeds of Evil? Nö, leider. Zumindest habe ich nur den ersten Level angespielt.
Aber da ich im Moment wieder voll auf der N64 Schiene unterwegs bin werde ich
das nachholen.
Ich muss auch zugeben das mich damals Goldeneye und Perfect Dark einfach etwas
mehr angesprochen haben. Grundsätzlich kommt noch erschwerend hinzu das ich
kein Fan von Ego Shootern bin. Hätte es ein 2D Turok gegeben hätte ich es vermutlich
schon tausendmal durchgezockt. :laughing:
Aber nachdem mir mittlerweile langsam die Alternativen ausgehen werd ich kommendes
Wochenende die Turok Spiele auf dem N64 angehen. Ich hab wieder Bock auf ein paar
Games wo man so richtig schön durch den typischen N64 Nebel latscht. Ich glaube ich
kann mich noch erinnern das daß erste Turok eines dieser Spiele war.
Grundgütiger. Kaum reden wir über Dinos krieg ich auch schon wieder Bock auf Dino Crisis.
Hab ich damals auf PS1 gezockt. Nene, besser doch nicht. Zuerst mal Turok spielen.
:violent:

Benutzeravatar
DanielBreitner
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 270
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 17:46
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von DanielBreitner » Mo 24. Okt 2016, 20:07

Ich warte auf den 1.4er Patch von The Division.
Auf Mac läuft Pillars of Eneternity
Aufm iPhone solitairica - das sollte jeder mal ausprobieren !
PCs:
XT mit Hercules-Grafikkarte | 386 SX 16 | 386 DX 33 | 486 SX 25 | 486 DX2 80 | Pentium 3(?) 466 | AMD Athlon 2000+ | MAC ! :)

MAGs:
DOS International | PC Joker | PC Player | Gamestar

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3616
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Chibby » Mo 24. Okt 2016, 20:21

Kam auch mal wieder ein wenig zum zocken.

Habe dieses WE "Prisoner of Ice" und "Lure of the Temptress" durch gespielt.
Man, an Indy, Zak und Monkey saß man damals Wochen. Haben sich trotzdem gelohnt, hab da wieder richtig Spaß dran an dem entspannten Point & Click Adventures. Ich glaube ich mache mich demnächst endlich mal an meine GOG Baphomets Fluch Collection die ich da mal gekauft hatte.

Benutzeravatar
DanielBreitner
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 270
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 17:46
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von DanielBreitner » Mo 24. Okt 2016, 22:38

Lure Of The Temptress hatte ich damals ... vor laaanger Zeit ... sogar im Original.
Ich mache mich auch mal wieder ran glaube ich :)

SummVM sei dank !

Habe auch Day Of The Tentacle auf dem iPhone aber noch nicht so viel zeit gehabt. Zusätzlich lenken andere Spiele immer wieder ab ...
PCs:
XT mit Hercules-Grafikkarte | 386 SX 16 | 386 DX 33 | 486 SX 25 | 486 DX2 80 | Pentium 3(?) 466 | AMD Athlon 2000+ | MAC ! :)

MAGs:
DOS International | PC Joker | PC Player | Gamestar

Benutzeravatar
Shikadi-Netzwerk
Cheater
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Okt 2016, 13:17

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Shikadi-Netzwerk » Di 25. Okt 2016, 10:15

:mrgreen: Logischerweise spiele ich derzeit Commander Keen.
"It's Commander Keen, not Captain Keen..." - Billy Blaze

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3616
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Chibby » Di 25. Okt 2016, 17:09

@Daniel die Wegfindungsroutinen bei Unterhaltungen können einen zwar in den Wahnsinn treiben wenn man versucht eine Unterhaltung mit einem NPC zu führen, oder wenn die sich mal wieder gegenseitig auf einer Kreuzung gefühlte 20 Minuten immer wieder vor die Füße laufen und blockieren, ansonsten ist Lure of the Temptress ein tolles Adventure. Prisoner of Ice kann ich auch nur empfehlen. Chtuluhuhluuhu mit ein wenig Indy Flair :top:

@Shikadi ich habe ab und an Bio Menace laufen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Shikadi-Netzwerk
Cheater
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Okt 2016, 13:17

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Shikadi-Netzwerk » Di 25. Okt 2016, 21:49

Bio Menace ist natürlich auch eine coole Sache, muss ich mal wieder zocken.
"It's Commander Keen, not Captain Keen..." - Billy Blaze

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3616
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Chibby » Di 25. Okt 2016, 22:55

Duke Nukem war ganz cool, keine Frage besonders 2, aber ich hätte mir lieber so einen Zwei/Dreiteiler von Bio Menace gewünscht. Das war neben Commander Keen das fetzigste. Die ganzen Settings Wälder,Parks,verwüstete Städe usw und sofort das war alles eine Ecke interessanter für meinen Geschmack.

PS: Kennst du Halloween Harry/Alien Carnage ? Wenn nein das sollte du auch mal probieren.

Benutzeravatar
Shikadi-Netzwerk
Cheater
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Okt 2016, 13:17

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Shikadi-Netzwerk » Mi 26. Okt 2016, 10:23

Ich fand den Look auch ganz cool, aber wenn es um Charm geht geht meiner Meinung nach
fast nichts über Keen 4 und 5. Einfach zwei sehr schöne Settings. :)

Kenne ich nicht, muss ich mir mal anschauen.
"It's Commander Keen, not Captain Keen..." - Billy Blaze

Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5578
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Ken-sent-me » Di 10. Jan 2017, 04:34

Wicket hat geschrieben:Ich zocke das zwar gerade gar nicht, aber ich habe es gerade zufällig über YouTube entdeckt. Kennt das jemand?



Trip World ist ei gameboyspiel von 1992, das bei Ebay zZ zu horrenden Summen verscherbelt wird. Mal vom Preis abgesehen: Gameplay, Mucke und Grafik machen für ein Gameboyspiel aus den frühen 90ern einen hervorragenden Eindruck!

Bild
Das ist letzte Woche bei mir eingetroffen... gibts für 4€ bei AliExpress ;-)

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17823
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Rider » Mi 11. Jan 2017, 09:38

Nee, hab ich noch nie was von gehört. Warum geht das für so viel Geld weg?
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4282
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Wicket » Fr 3. Mär 2017, 23:47

Ich habe neulich eine leere Festplatte genommen und gegen meine Überzeugung ein gar fürchterliches Betriebssystem auf meinem Rechner installiert.... Microsoft Windows 8.1!

(in diesem Forum fehlt das Feature "Blutüberlaufende Horrorschrift".)


Naja ich kann ja jederzeit die Festplatten austauschen und habe mein altes ArchLinux-System zurück. Tatsächlich hatte ich damit in letzter Zeit aber ein paar Probleme, vor allem mit meinem Drucker, meinen ganzen Retro-Gamepads, Steam und nicht zu vergessen all den tollen Spielen die ich besitze, die nie für Linux portiert wurden.

Hab also allerhand ausprobiert (auch neuere Titel wie Alien Isolation) aber was mich am meisten gereizt hat waren Legacy of Kain - Soul Reaver (was mit einem Release Anno 1999 gerade noch so als Retro durchgeht) und Odallus - The Dark Call, ein Indie Game jüngeren Datums, das aber komplett im NES Stil gehalten ist und sich fast exakt wie Castlevania steuert.

Die Legacy of kain Reihe liebe ich abgöttisch und ich könnte mehr darüber schreiben als ihr jemals lesen würdet. Ich sage nur Atmosphäre, Technik und Story sind vom Allerfeinsten! Die Frau die die komplexe Story um Vampire, Zeitreisen, die Tyrannei des Schicksals und einer vergessenen Tentakelgottheit aus den Alpträumen HP Lovecrafts entwickelt hat war unter anderem auch für die Uncharted Reihe verantwortlich.
Auch optisch macht das fast 18 Jahre alte Spiel viel her, weil das Design zeitlos ist und man klugerweise weitestgehend darauf verzichtet hat Menschen zu zeigen. Die mutierten Vampire der fernen Zukunft und die Hauptfigur, der entstellte Seelenverschlinger Raziel sind absichtlich grotesk gestaltet und mit Händen und Gesichtern versehen die sich leichter animieren lassen als schwächliche Menschen. Vergleicht die Zwischensequenzen mal mit denen aus der originalen Tomb Raider Trilogie und ihr versteht was ich meine!
Leider bietet die Version die man bei GOG erwerben kann keinen Vernünftigen Controller-Support und das Spiel ist dadurch leider völlig unspielbar. Man kann sich das grandiose Intro ansehen, sich an der großartigen elektronischen (!) Musik ergötzen und ein paar Minuten in Nosgoth herumlaufen, bis die Steuerung einen in den Wahnsinn treibt. Da werde ich wohl die Playstation auspacken müssen.


Was ist das eigentlich für ein Genre? :gruebel:


Naja und dann habe ich wie gesagt "Odallus - The Dark Call" angefangen und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Das Spiel wirkt wie eine Mischung aus Castlevania und Ninja Gaiden (also quasi meinen Lieblingsspielen aus dieser Zeit) und schafft es ziemlich authentisch nach NES auszusehen und trotzdem eine atemberaubende Grafik auf den Bildschirm zu zaubern! Hier stimmt wirklich alles!
Oft habe ich das Gefühl dass Pixelgrafik nur eine Ausrede für unzureichend Geld, Talent oder Mühen darstellen aber das ist hier absolut nicht der Fall! Auch gibt es keine offensichtlich "falschen" Effekte wie man sie in anderen Indie Games findet (zu viele Farben, Sprites mit unterschiedlichen Auflösungen, Pixel die sich drehen, 3D-Effekte und was weiss ich). Natürlich stimmt die Auflösung nicht, es gibt optionale Bildschirmeffekte wie man sie von Emulatoren kennt und das Spiel läuft flüssig und ohne Flickern - aber ganz ehrlich: Genauso sollten Fake-Retro-Spiele meiner Meinung nach aussehen!
zu der Story kann ich noch nicht allzu viel schreiben, weil ich noch nicht weit genug gekommen bin, aber bisher wirkt alles sehr stimmig, durchdacht und finster... ohne dass die Textboxen überhand nehmen. Eine ganz klare Empfehlung!


Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1611
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von PsychoT » Sa 27. Mai 2017, 00:54

Ich zocke gar nicht mehr seit ich einen LED-TV habe. Ist einfach Schrott. Das letzte Spiel, was ich gespielt habe, war Dark Souls 2, und das ist schon eine ganze Weile her (müssten nun knapp 2 Jahre sein). Aber mir ist kürzlich aufgefallen, dass ich ja noch einen PC habe. Hab mir also nun bei eBay 2 Spiele für den PC gekauft. Eigentlich sind's ja auch die einzigen beiden Spiele, die sich für den PC lohnen. Und zwar Civilization II und Bundesliga Manager 98. Werde also demnächst an dem ein oder anderen Samstag, sollte ich frei und nichts Besseres vorhaben, mal wieder einen auf Retronik machen. Wird sicherlich ganz nett. :mrgreen:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13948
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Bulletrider » Mi 24. Jan 2018, 10:22

Nicht "echt" retro, aber zumindest optisch und spieltechnisch verwandt: Neo Retro Games, die hier in der aktuellen Ausgabe des Retro Klubs gefatured wurden:
The Last Night, Project Octopath Traveller oder Monster Boy and the Cursed Kingdom: Auch im Jahr 2018 erscheinen jede Menge “Neo-Retro-Games”, neue Spiele die aber auch durchaus auf SNES oder PlayStation 1 zuhause sein können. Wir schauen uns heute die spannendsten Vertreter wie Battle Princess Madelyn, Crossing Souls, Mega Man 11 an und spieler sogar Games wie Bloodstained und Freedom Planet 2.

Punisher81
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3758
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:02
Wohnort: eth0
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Punisher81 » Fr 26. Jan 2018, 22:26

Die Retro-Klub Folge habe ich auch gesehen, da waren schon einige coole "alte" Sachen dabei.

Aktuell zocke ich mehr oder weniger mehrere Spiele:
Chrono Trigger habe ich vor einiger Zeit zwar angefangen, aber schon seit ein paar Wochen nicht mehr gezockt.
Dann spiele ich noch die 3DS-Version von Ocarina of Time auf meinem 2DS und Wind Waker HD auf der Wii U (die Konsole haben wir in fast neuem Zustand vor ca. 2 Wochen bekommen, eigentlich wollte ich die nie haben aber ich konnte nicht nein sagen - außerdem gibt es, wenn auch nicht sehr viele, sehr gute Titel welche man momentan echt günstig bekommen kann). Wind Waker spiele ich hauptsächlich um die Kinder zu bespaßen, die stehen da voll drauf. 8)
Chicken! Fight like a robot!

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17823
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Rider » Sa 31. Mär 2018, 20:24

Heute den GB rausgekramt und Zelda angefangen :D


20180331_202146.jpg
20180331_201548-1032x774.jpg
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13948
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Bulletrider » Sa 31. Mär 2018, 21:34

Genau heute wurde hier auch ein spiellose Ewigkeit durchbrochen. Nach der zweiten Folge "Game Fights" (sehr cooles RBTV Format!) äußerte Frau Bullet den Wunsch, auch mal ein bestimmtes Spiel zu spielen. Was wir dann auch getan haben. Ihr erratet bestimmt, um was es sich handelt: :mrgreen:
tsom.jpg

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17823
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Rider » Sa 31. Mär 2018, 21:46

Sauber!! Viel Spaß damit :D Falls ihr Blut geht habt, solltet ihr Mal einen Blick auf Thimbleweed Park werfen :top:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Antworten