Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Hier könnt ihr euch über Computer -und Videospiele aus der guten alten Zeit austauschen.

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

R-Type Final 2 kommt in Frühjahr 2021

Das Crowdfunded side-scrolling Shoot ’em up Sequel R-Type Final 2 wird für PlayStation 4, Xbox One, Switch, und PC via Steam im Frühjahr veröffentlicht.



Quellen:
https://www.gematsu.com/2020/09/r-type- ... Ny7-U6pDCM
https://rtypefinal2.com/
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14989
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Bulletrider »

Nice!! :D
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

Survival Messenger Adventure

Ein neues Textadventure für den C64 mit Grafikfenster, Sound und Musik! :D

Survival Messenger.jpg



Infos & Dowwnload hier:
https://csdb.dk/release/?id=196610
Quelle:
http://www.indieretronews.com/2020/10/survival-messenger-adventure-high.html
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

Joel Mayer's Purgatory

Ein Horroradventure im schicken Pixellook.


0203f923e1b52e668c98195857f5ecbc99284f13.1920x1080.jpg
2723fcb723c2bcbbee2687a1e079ea6a4936234.1920x1080.jpg
Es ist eine ruhige Nacht in den Schweizer Alpen, wenn vier Studenten einer renommierten internationalen Schule auf dem Weg nach Hause von einer wilden Party sind. Darunter sind Alex, die erst kürzlich hierher gezogen ist, sowie ihr neuer Freund Dennis.
Dann passiert es: ein Moment der Unachtsamkeit, ein Auto, das von der Straße abkommt, vier Leben, die sich für immer verändern werden.

Alex erwacht im Autowrack mitten in der Nacht und mit nichts als einem tiefen Wald vor sich. Ihre Freunde: weg.

Je weiter Alex in den Wald wandert, desto mehr merkt sie, dass etwas nicht stimmt. Nachdem sie eine alte, scheinbar verlassene Villa gefunden und etwas über den Aufenthaltsort ihrer Freunde erfahren hat, wird klar, dass diese Nacht über das Schicksal aller entscheiden wird. Aber die ehemaligen Bewohner des Hauses sind nicht die einzigen mit einer beunruhigenden Vergangenheit und Alex wird sich nicht nur den Dämonen stellen müssen, sondern auch denen, die sie zurückgelassen hat...


Mit einer reichen, niedrig auflösenden Ästhetik, die an klassische SNES- und Gameboy-Titel erinnert, kombiniert mit dem Fokus auf das Erzählen von Geschichten aus einem Adventure Game.
Du wirst dunkle Geheimnisse von quälenden Seelen mit Gefahr als ständigem Begleiter aufdecken.
Um deine Freunde zu retten, musst du schnell handeln, mit dem vollständig tastaturbasierten Bedienkonzept oder, wenn du willst, mit dem integrierten Gamepad-Support. Du wirst in der Lage sein, nach Belieben zu gehen oder zu laufen.

Triff auf interessante und manchmal gefährlicher Charaktere, alle mit animierten Porträts.
Die Taschenlampe deines treuen Mobiltelefons wird ein Leitlicht sein, wenn du dich durch die Schatten bewegst, und Du es wagst zu sehen, was sich dort versteckt.
In deiner Tasche ist kein Platz für Flaggenmasten. Alex kann nicht mehr als drei Inventargegenstände tragen, die nach Belieben fallen gelassen und wieder aufgehoben werden können, was für ein intensives Erlebnis sorgt, bei dem man strategisch wählen muss, welche Gegenstände man mitnehmen möchte.

Vollständig illustrierte Filmszenen bringen die Geschichte voran und lassen dich zwischendurch eine Verschnaufpause einlegen.

Features
Einzigartige Ästhetik basierend auf italienischen Horrorfilmen der 70er Jahre, aber gemischt mit dem klassischen GameBoy Color Look und angereichert mit modernen Engine Effekten.
Eine neue Interpretation der Horrorfilmgeschichten von Teenagern.
Illustrierte Schnittszenen
Original-Soundtrack
Gamepad-Unterstützung
Deutsche und englische Lokalisierung
Erste Zielplattformen macOS und Windows

Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Kopremesis »

Mag zwar eine Auflösungsstufe höher, also Amiga, lieber als das. Aber das klingt dennoch toll! :D
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

Hehe, ist dir etwas zu pixelig, ha? Stimmt schon, ein bisschen mehr Auflösung hätte dem Spiel sicherlich gut getan. Trotzdem sieht es ganz gut aus. Mal schauen, zu welchem Preis es kommt.
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Kopremesis »

Rider hat geschrieben: Di 24. Nov 2020, 15:00 Hehe, ist dir etwas zu pixelig, ha? Stimmt schon, ein bisschen mehr Auflösung hätte dem Spiel sicherlich gut getan. Trotzdem sieht es ganz gut aus. Mal schauen, zu welchem Preis es kommt.
Naja, zu pixelig generell würde ich nicht sagen. Spiele ja ganz gerne mal uralte Spiele. :hehe:
Aber ich mag den Look, der eine Generation weiter enstanden ist, einfach lieber.
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

Ein Demake von Doom ist für den Pico-8 erschienen und heißt "POOM" :mrgreen:



Quellen:
https://freds72.itch.io/poom
http://www.indieretronews.com/2020/12/this-incredible-demake-of-doom-as-poom.html#more
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Kopremesis »

Ich kenne den Pico-8 nicht mal. :mrgreen:

Nett, aber auch irgendwie sinnlos, wie bei dem G&W Super Mario.

Welches Doom ist das denn? Das klassische Doom ist das nicht, das sieht man ja bereits am ersten Level.
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

Das weiß ich nicht genau. Sie schreiben auf ihrer Seite:
Original levels + art + sfx by @gamecactus
:ka:

Und klar ist es sinnlos :mrgreen:

Scheint tatsächlich neu designed zu sein:
POOM features six large levels, four classic DOOM weapons, four enemy types and a big final boss fight. It’s also rocking an excellent chip-tune remake of the original DOOM soundtrack and well designed levels complete with lots of secrets to discover.
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4706
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Wicket »

Doom gibt es doch für ALLES. Ich hab das mal auf einem schwarz-weißen Ipod Mini gezockt. :mrgreen:

Die Pico-8 Version sieht wirklich toll aus!
Ich musste allerdings erst einmal nachlesen was ein Pico-8 überhaupt ist...
Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2716
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von MIX »

Ich finde es trifft die Athmo ganz gut.
Pico-8... :D kenn ich auch nicht.
Faszination Heimcomputer
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Kopremesis »

Alter, das sieht ja mal geil aus:



:crazymosch:
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Chibby »

Wieder so ein düsteres Ding wie Blasphemos oder Death's Gambit. Sieht auf jeden Fall schon an einigen Stellen nach stark unheimlicher Atmosphäre aus :top:.
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Kopremesis »

Genau! Und nach ganz großartiger Pixelkunst! :love:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

Sehr geil! So eine Mischung aus Castlevania und Blasphemos würde ich sagen. Müssen wir auf dem Schirm behalten :top:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4706
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Wicket »

Sieht interessant aus!
Aber ich habe auchnoch Blasphemous, Odallus: the dark Call und Bloodstained: Curse of the Moon vor mir.
Benutzeravatar
Voodoo1979
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 123
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Voodoo1979 »

The Last Faith muss ich mir merken, schaut interessant aus.

Bei Blasphemous hatte ich ein LP von den Raketenbohnen gesehen, ich war mir nicht sicher ob ich es selbst spielen will oder nicht, letztendlich liegt noch so viel auf dem Stapel, dass der Titel hinten runtergefallen ist.
Odallus hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm ...
Bloodstained: Curse of the Moon war für mich das eigentliche Bloodstained-Highlight, Ritual of the Night interessierte mich weniger als der "Kleine", habe es noch nicht durch, werde mir danach aber auch gleich Bloodstained: Curse of the Moon 2 anschauen.


"Scourge of the Underkind" interessiert mich auch, ein Amiga-Spiel das in naher Zukunft erscheinen soll, ganz in den Fussstapfen "The Chaos Engine" ... inkl. dem schönen Stil der Bitmap Brothers.
Ich hoffe es wird spielerisch auch gut.
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Rider »

Bei Blasphemous hatte ich ein LP von den Raketenbohnen gesehen, ich war mir nicht sicher ob ich es selbst spielen will oder nicht, letztendlich liegt noch so viel auf dem Stapel, dass der Titel hinten runtergefallen ist.
Oh, das mach mal. Ein tolles Spiel, fordernden Gegner ohne unfair zu sein, tolles Artdesign und Top-Pixeloptik! Und da du ja FromSoft Spiele kennst, wird dich das nicht allzusehr frusten :wink:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14989
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Neue Retro-Games, Demakes und anderes Zeug

Beitrag von Bulletrider »

Das sieht echt ganz cool aus. Grafisch sehe ich da "Blasmephous" als stärker an, aber zumindest vom Trailer her würde ich sagen, dass "The Last Faith" sich flüssiger, fixer zu spielen scheint.
Antworten