Was liest du gerade?

Für alle, die auch analoge Unterhaltung schätzen...

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19370
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Rider »

Der zweite Band hat ein paar minimale Zusatzinfos zur Handlung von Halo 1, aber mehr auch nicht.
Ja, aber auch da hätte man meiner Meinung mehr Tiefe ins Buch bringen können. z.B. in dem man mehr über die Gedanken und Empfindungen des MC schreibt oder ähnlich. Alles ist sehr flach gehalten :?
Alles was danach kommt ist besser.
Gut, da vetraue ich jetzt mal drauf :wink: Band 3 ist Erstschlag

Erstkontakt ist erst Band 5 :ohoh:

Ich möchte möglichst viel über die Geschichte von Halo erfahren bevor ich im November mit den Spielen anfange. Ich weiß noch von damals, dass ich kaum was von der Story gerafft habe. Mit den Infos aus den Büchern sieht das schon anders aus.
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

So, mehr einsamer Wolf. In den späten 80ern wurden die ersten der Spielbücher zusätzlich und mit mehr Background in normaler Romanform veröffentlicht. Starten tat das Ganze auch vor den Ereignissen des ersten Spielbuchs. Hab mir jetzt mal das erste davon gebraucht besorgt und bin gespannt, wie das in der Form so ist.

"Eclipse of the Kai" von Joe Dever & John Grant
eclipse.jpg
eclipse.jpg (31.43 KiB) 1603 mal betrachtet
Davor gabs u.A. "Galveston" von Nic Pizzolatto, fand ich sehr strak. Kerniges, hartes Zeug mit Tiefgang.
g.jpg
g.jpg (26.85 KiB) 1603 mal betrachtet
"Im Mittelpunkt Pizzolattos Erzählung steht der vierzigjährige Roy Cady, wegen seines Aussehens auch "Big Country" genannt. Groß, massiv, lange Haare, Narben, Cowboy-Stiefel. Der Prototyp eines Gangsters, der seit Jahren in New Orleans schmutzige Jobs erledigt. Sein aktueller soll fatal enden: Gerade erst hat er erfahren, an Lungenkrebs zu leiden, da wird Roy mit seinem Kollegen Angelo in eine tödliche Falle gelockt. Für Angelo. Und für die, die "Big Country" in die ewigen Jagdgründe schicken wollten. Ein Blutbad, doch Roy sowie die 18-jährige Prostituierte und völlig unter Schock stehende Raquel "Rocky" Arceneaux überleben. Zwei Menschen, wie sie ungleicher nicht sein könnten, bilden fortan eine Schicksalsgemeinschaft auf der Flucht gen Texas."

Diese Kritik trifft es ziemlich genau:
"Pizzollattos Stil, eindeutig retro und angelehnt an die großen der amerikanischen "hard boiled "Fraktion , hat aber trotzdem ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Originalität. Die Charaktere werden psychologisch sehr gut und glaubwürdig beobachtet und beschrieben. Die Orte so dicht verwoben dargestellt, dass man schier an Ihnen herumspaziert und sie riechen und schmecken kann. Der handelnde "Loner" um dessen Leben sich die ganze Sache dreht, wäre mit dem Robert Mitchum der mittleren Jahre sehr gut besetzbar. Ich fand das Buch herausragend. Die Gewaltszenen sind zum Teil hart, das gehört aber zum Genre."
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Momentan:

Die Hank Thompson Trilogie. Alter! Was ein geiler Scheiß! Kerniger, pulpiger Action-Stoff mit ständigen "Ach, Du Scheiße!" und "Was zum Henker kommt denn jetzt noch oben drauf???" Momenten :mrgreen: Alles sehr lebhaft, cienastisch (im Sinne von "man sieht es wie in einem Film") geschrieben und man könnte es sich perfekt als einen Spät-90er Tarrantino-Guy Ritchie Bastard vorstellen. Es bockt halt echt total! Kann ich sowas von empfehlen :top:

"Einstecken will gelernt sein! Eigentlich soll sich Hank von einer Nierenoperation erholen, doch plötzlich tauchen von überall her merkwürdige Typen auf, die es auf ihn abgesehen haben und die auch über Leichen gehen. Was folgt, ist eine unglaubliche Odyssee durch den New Yorker Großstadtdschungel bis nach Mexiko und über Kalifornien zurück nach Manhattan"

Bild
markus1983
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 56
Registriert: Di 1. Dez 2020, 13:27

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von markus1983 »

Die biografie vom SAXON Sänger

Eher langweilig bisher
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Keine Ahnung, warum ich ständig vergesse, hier regelmäßig zu posten. Nun ja, egal. Aktuell liegt dieses hier auf dem Tisch und ist auch wie die "Chronicles of St. Mary" Reihe, von dem dieses hier ein Spin-Off ist, absolut großartig. :D (der zweite Band liegt auch schon bereit)

"A long time ago in the future, the secret of time travel became known to all. Unsurprisingly, the world nearly ended. There will always be idiots who want to change history.

Enter the Time Police. An all-powerful, international organisation tasked with keeping the timeline straight. At all costs. Their success is legendary. The Time Wars are over. But now they must fight to save a very different future - their own. This is the story of Jane, Luke and Matthew - the worst recruits in Time Police history. Or, very possibly, three young people who might change everything."

Bild
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4777
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Wicket »

Nordische Götter von Johan Egerkrans.
Ich habe das Buch tatsächlich für meine Ausbildung gekauft - eine fadenscheinige Ausrede, ich wollte das einfach haben!
Es handelt sich um ein bebildertes Sachbuch, beinahe ein Märchenbuch. Die Bilder sind aber wirklich unfassbar toll.
Odin 12.jpg
Frigg Smol2.png
Njord.jpg
Baldir.jpg
Frey.jpg
Loki smol 2.png
https://www.amazon.de/Nordische-G%C3%B6 ... 200&sr=8-1


oder gehört das jetzt in den Bereich "tolle Bilder"? :wink:
Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2818
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von MIX »

:D
Die Zeichnungen könnten alle irgendwie auch der Tolkien-Saga dienen.
Irgendwie hat 'Howe' das auf die Spitze getrieben.
3a52fafcdc7b1ca298cd5be0e6b83e68.jpg
Faszination Heimcomputer
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4268
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Chibby »

Gehört meiner Meinung nach sowohl hier hin als auch zusätzlich in die Bilderubrik.

Hab mir das Buch mal notiert. Sieht sehr interessant aus und die Zeichnungen gefallen mir sehr gut. Ein bisschen cool bebilderte Mythologie schadet nie was? :mrgreen:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Im Prinzip kommt mir nord. Mythologie schon etwas zu den Ohren raus, aber die Zeichnungen sind astrein! :D :top:
markus1983
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 56
Registriert: Di 1. Dez 2020, 13:27

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von markus1983 »

Nick Hornby mit High Fidelity
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Achja, wie üblich vergesse ich, hier meine Gelesenes regelmäßig zu posten, aber jetzt gerade denk ich dran. Also - aktuell auf dem Tisch:

"The Girl with Ghost Eyes" von M. H. Boroson

Martial Arts, asiatische Magie, geister und Dämonen im San Francisco Ende des 19. Jhdt. :mrgreen:

Bild

"Debut novelist Boroson crafts a brilliant tale of magic, monsters, and kung fu in the San Francisco Chinatown of 1898. Xian Li-lin is a Maoshan priestess, destined to fight monsters with paper talismans and her peachwood sword. When she is tricked and trapped in the spirit world, her father, who is a powerful priest, must make a terrible sacrifice to rescue her. Li-lin learns that the ambush was meant to eliminate both of them before they can stop a horrifying plan to create a Kulou-Yuanling, a monstrous spirit giant created from the corpses of 100 men. With her father weakened, Li-lin must seek allies among monsters, spirits, and gangsters. Her only protector and counselor is Mr. Yanqiu, the spirit of her father’s eye."
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Kurz als "Re-Cap" - das oben gepostete Buch "The Girl with Ghost Eyes" war absolut stark. Schon mit das Beste, was ich in den letzten Monaten (oder mehr...) gelesen habe. Spannend, sehr actionlastig und voller abgefahrener Monster und Verweisen zur chin. Mytholgie. Richtig geil! :top:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19370
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Rider »

Da gibt es ja auch mehr Bücher von. Ich finde auf die Schnelle keine deutsche Übersetzung. Kann das sein? :?
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Rider hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 12:29 Da gibt es ja auch mehr Bücher von. Ich finde auf die Schnelle keine deutsche Übersetzung. Kann das sein? :?
Wie sooft, leider ja. Also keine dt. Übersetzung. Ich kann zwar problemlos englische Bücher lesen, aber etwas entspannter ist es schon auf deutsch. Nur werden halt unfassbar viele Sachen, die mein Interesse wecken, nie übersetzt. Offenbar denken Verlage, dass die nicht auf den dt. Markt passen oder so. Echt schade...
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Zwar stapeln sich hier wie immer neu angeschaffte Bücher stapelweise, aber irgendwie war mir heute Morgen danach, ein bereits bekanntes erneut zu lesen. Bzw. wird es vermutlich darauf hinauslaufen, dass ich die ganze Reihe einfach ein weiteres Mal durchhaue. Klassiker des Pulp Sci-Fi von 1932 und einfach wunderbar bildhaft geschrieben.

Piraten der Venus von Edgar Rice Burroughs (der übrigens auch Tarzan geschrieben hat):
"Für Carson Napier, den amerikanischen Astronauten, gibt es keine Rückkehr zur Erde mehr. Seine Versuchsrakete, mit der er ursprünglich den Mars ansteuern wollte, ist auf der Venus gestrandet. Er selbst hat den Absturz seines Raumfahrzeugs nur durch einen glücklichen Zufall überlebt. Doch Carson rechnet sich keine großen Chancen aus, den tödlichen Gefahren dieses wilden Planeten, wo jeder gegen jeden zu kämpfen scheint, auf Dauer zu entgehen..."
pv.jpg
pv.jpg (74.56 KiB) 332 mal betrachtet
markus1983
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 56
Registriert: Di 1. Dez 2020, 13:27

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von markus1983 »

Nick Hornby- High Fidelity

Ich Liebe Nick hornby. Auch dieses Buch wo ich aktuell verschlinge.
Jemand der meine musikalischen Ansichten und Zynismus bestens anspricht. Genau wie ein alter Freund.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

markus1983 hat geschrieben: Mo 22. Mär 2021, 16:51 Nick Hornby- High Fidelity

Ich Liebe Nick hornby. Auch dieses Buch wo ich aktuell verschlinge.
Jemand der meine musikalischen Ansichten und Zynismus bestens anspricht. Genau wie ein alter Freund.
Hm? :gruebel: Hattest Du doch schon im Januar hier gepostet. Biste immer noch dran? Dann verschlingst Du eher gemütlich :laughing:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Ok, der erste Venus Band war dann doch fix durch. Aber ich lese nun doch nicht die ganze Reihe nochmal. Denn hier wartet seit längerer Zeit etwas sehr Ähnliches, was noch unbekannt ist. Und zwar die umfangreiche Dray Prescot Saga. Diese wurde damals tatsächlich auch mit den Worten "Schreib mal sowas wie Edgar Rice Burroughs Venus und Mars Sachen" beim Autor "bestellt". Die Reihe umfasst mittlerweile wohl 52 Bücher :laughing: , aber ich fange mal an und gucke, inwiefern die mich bei Laune hält. Aber generell steh' ich total auf dieses "Swords & Planets" Genre. Gestern Abend dann also mit Band 1 "Transit nach Scorpio" begonnen: (allerdings in Ebook Form)

"Dray Prescot, Offizier der Royal Navy und ein Zeitgenosse Napoleons, wird während eins Sturms unversehens von Bord seines Schiffes "Rockingham" 400 Lichtjahren hinweg auf einen Planeten versetzt, den die wilden, zum Teil halbmenschlichen Bewohner Kregen nennen. Es ist eine exotische, unerforschte Welt, und für den Erdenmenschen beginnt der Kampf ums nackte Überleben, gegen Babarenhorden und wilde Tiere. Durch Zufall - wie er zunnächst meint - stößt er auf Spuren einer alten, hochentwickelten Zivilisation, die über geradezu magische Kräfte verfügen muß."
scorpio.jpg
scorpio.jpg (153.08 KiB) 289 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Mal gucken, ob ich Dray Prescot noch weiter verfolge. War jetzt ganz nett für Zwischendurch, aber 52 Bände werde ich wohl nicht durchackern :shock: Morgen kann ich beim kleinen, privat geführten Buchladen meines Vertrauens (Death to Amazon btw!) dann endlich den Nachfolger zu "The Girl with Ghost Eyes" namens "The Girl with No Face" abholen. :freu: Bis dahin habe ich mich wieder einem weiteren Teil der "Legends of Lone Wolf" gewidmet. Das sind ja die Romane, die auf den zuvor erschienene Spielbüchern basieren und etwas tiefere Einblicke in die Welt/Mythologie etc geben. Lese ich immer mal wieder zwischendurch und finde auch nach längeren Pausen schnell wieder rein (schließlich kenne ich die Story an sich ja durch die Spielbücher :wink: ). Daher gings dann heute in Band 5 "The Claws of Helgedad" weiter. Das Cover ist übrigens auch ein Werk von Peter Andrew Jones, den ich kürzlich ja auch im Fantasy Artwork Thread schon mal drin hatte.
claws.jpg
claws.jpg (162.79 KiB) 175 mal betrachtet
"In the wake of Archlord Zagarna’s unexpected death at the hands of the young Kai Lord - Lone Wolf - a titanic struggle for power has erupted among the Darklords of Helgedad. Old loyalties are soon forgotten in this bitter contest for the winner will secure for himself the ultimate prize - Archlordship of all the Darklands.

When two contenders - the Darklords Slutar and Haakon - for the throne of Helgedad emerge, an impasse looks inevitable, But this delicate balance is dramatically altered when a new pawn is introduced unexpectedly to their deadly game.

In this exciting adventure, Lone Wolf is captured and transported to the heart of the Darklands where he becomes the key to victory in the ultimate struggle for control of an evil empire."

edit:
Hier noch Bilder der beiden Darklords Slutar und Haakon.
Slutar.png
Slutar.png (109.77 KiB) 175 mal betrachtet
Haakon.png
Haakon.png (94.39 KiB) 175 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15168
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider »

Achja, schon so gut wie durch: "The Girl with No Face". Hat mir auch wieder unfassbar gut gefallen und ich bin voll auf'm "chinese mythology" Trip und nerde mich in die Materie schön rein (ich liebe sowas) :D
girlghostface.jpg
girlghostface.jpg (59.18 KiB) 66 mal betrachtet
"It’s the end of the Nineteenth Century. San Francisco’s cobblestone streets are haunted, but Chinatown has an unlikely protector in a young Daoist priestess named Li-lin. Using only her martial arts training, spiritual magic, a sword made from peachwood, and the walking, talking spirit of a human eye, Li-lin stands alone to defend her immigrant community from supernatural threats.

But when the body of a young girl is brought to the deadhouse Li-lin oversees for a local group of gangsters, she faces her most bewildering—and potentially dangerous—assignment yet. The nine-year-old has died from suffocation . . . specifically by flowers growing out of her nose and mouth. Li-lin suspects Gong Tau, a dirty and primitive form of dark magic. But who is behind the spell, and why, will take her on a perilous journey deep into a dangerous world of ghosts and spirits.

With hard historical realism and meticulously researched depictions of Chinese monsters and magic that have never been written about in the English language, The Girl with No Face draws from the action-packed cinema of Hong Kong to create a compelling and unforgettable tale of historical fantasy and Chinese lore."
Antworten