Gute Sherlock Holmes Bücher?

Für alle, die auch analoge Unterhaltung schätzen...

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16551
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Rider » Do 3. Jan 2019, 09:10

Habe mich bisher wenig mit Sherlock Holmes beschäftigt, hätte aber bock auf gute, vielleicht auch etwas abgedrehte (Steampunk?) Geschichten zum Detektiv.
Nach Möglichkeit aber keine uralten Geschichten, die vor 40 Jahren geschrieben wurden. Hat jemand Empfehlungen?
Another Visitor. Stay a while – stay forever
Noch mehr Retro gibt es hier -> Twitter

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12699
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Bulletrider » Do 3. Jan 2019, 09:16

Rider hat geschrieben:
Do 3. Jan 2019, 09:10
uralten Geschichten, die vor 40 Jahren geschrieben wurden. Hat jemand Empfehlungen?
:schmoll: also echt... :laughing:

Ansonsten habe ich nix groß beizutragen, da ich so speziell noch keine Holmes Bücher gelesen habe. Wobei... Doch, das hier:

"Sherlock Holmes - Schatten über Baker Street: Mörderjagd in Lovecrafts Welten"

Bild

Wie der Titel halt andeutet, ist das ein Doyle meets Lovecraft Mash-Up. Habs nicht mehr so richtig auf dem Schirm, aber den Großteil der Kurzgeschichten fand ich schon ziemlich gut.

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16551
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Rider » Do 3. Jan 2019, 09:21

:mrgreen:


Aber das Buch sieht schon mal vielversprechend aus :top:
Ich habe noch das: Young Sherlock Holmes: Der Tod liegt in der Luft in meiner Sammlung. Ist zwar ein Kinder/Jugendbuch. Werde ich trotzdem mal reinlesen.
Es muss aber nicht zwingend Holmes sein. Gerne auch andere Detektiv Bücher.
Another Visitor. Stay a while – stay forever
Noch mehr Retro gibt es hier -> Twitter

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12699
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Bulletrider » Do 3. Jan 2019, 09:59

Hm, auch was generell Detektiv Bücher angeht, bin ich nicht so fit. Ist filmtechnisch zwar schon ein bißchen mein Genre (gerne schrullig-britisch), aber im literarischen Bereich nicht so mein Fall. Klar kenne ich diverse Steampunkbücher, aber dann nicht in Kombi mit Detektiven...

Aber vll. wären ja die Harry Dresden Bücher von Jim Butcher was für Dich? Ist Urabn fantasy meets Detektiv :wink:

"Die Serie verbindet über den sehr bodenständigen Harry Dresden die Fantasywelt mit der heutigen Realität. Harry ist ein echter Magier, der sich als Privatdetektiv in einem „alternativen Chicago“ durchschlägt, in dem Magie real ist, aber nur von ganz wenigen Menschen wahrgenommen wird. Erzählt wird aus der Ich-Perspektive Harry Dresdens."

hab einige davon gelesen und fand' die ziemlich gut. Bin dann irgendwann irgendwie drüber weggekommen. Könnte ich eigentlich mal mit weitermachen :-)

Oh, und die Max Liebermann Reihe von Frank Tallis kann ich total empfehlen. Nix steampunkiges, nix fantasymäßiges, sondern "echtes Setting". Fand ich allesamt sehr gut. Hier mal was zum ersten Band "Die Liebermann Papiere", was ganz gut die Richtung der Reihe vorgibt:

Mord, Dekadenz und Geisterbeschwörung: ein Krimi aus dem Wien der Jahrhundertwende.
Wien, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der Tod des jungen Mediums Charlotte Löwenstein gibt Rätsel auf. Es gibt keine Spuren von Gewalt, ein Abschiedsbrief deutet auf Selbstmord hin. Der Polizist Reinhardt glaubt weder daran noch an übersinnliche Kräfte und bittet den jungen Arzt und Psychoanalytiker Max Liebermann um Hilfe. Der ist bekannt für seinen kühlen Verstand. Und für seine unkonventionellen Methoden …

Premiere eines ungewöhnlichen Detektivs: der Psychoanalytiker Max Liebermann auf der Suche nach dem Mörder.

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16551
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Rider » Do 3. Jan 2019, 15:23

Oh ja, die Harry Dresden Bücher hattest du damals schon mal empfohlen :D Fein, dann gucke ich mal, ob das was für mich ist :top:
Another Visitor. Stay a while – stay forever
Noch mehr Retro gibt es hier -> Twitter

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16551
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Rider » Fr 4. Jan 2019, 13:57

So, den ersten Harry Dresden Band habe ich jetzt. Jetzt lese ich noch Quazi von Sergei Lukjanenko zu Ende, dann geht's los :-)
Another Visitor. Stay a while – stay forever
Noch mehr Retro gibt es hier -> Twitter

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12699
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Bulletrider » Fr 4. Jan 2019, 14:27

Ja, cool! Dann mal viel Spaß... :D

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16551
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Rider » Fr 11. Jan 2019, 14:47

Reingelesen und sofort für sehr gut befunden :D Ich freue mich schon auf heute Abend! Ach nee... da kommt ja das Dschungelcamp :mrgreen:
Another Visitor. Stay a while – stay forever
Noch mehr Retro gibt es hier -> Twitter

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16551
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Gute Sherlock Holmes Bücher?

Beitrag von Rider » Di 5. Mär 2019, 13:58

Bin bei Harry Dresden inzwischen bei Buch Nr. 4 :wink:
Another Visitor. Stay a while – stay forever
Noch mehr Retro gibt es hier -> Twitter

Antworten