Hörbücher / Hörspiele

Für alle, die auch analoge Unterhaltung schätzen...

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12785
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Bulletrider » So 16. Sep 2018, 18:19

Chibby hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 16:33
Neues Lovecraft Futter ist auf dem Weg :D . Neuinterpretation, vielleicht gelingt die ja wie z.B. Sherlock Homes Mysterie.

https://www.winterzeitstudios.de/neue-p ... gestartet/

Manchmal kommen sie wieder...

…wir hatten es ja angekündigt, dass wir unser geschasstes LARRY BRENT Team anderweitig weiterbeschäftigen wollen.

Und geschehen wird dies ab Herbst 2019 in dieser, neuen Serie:

HOWARD PHILLIPS LOVECRAFT – Chroniken des Grauens

Die Serie wird KEINE 1:1 originalgetreuen Umsetzungen der Geschichten Lovecrafts beinhalten (die gibt es in anderer Form von den verschiedensten Kollegen schon mehrfach), sondern vielmehr eine von Markus Winter erdachte, fortlaufende Handlung mit einem durchgängigen Hauptcharakter (Randolph Carter alias HPL himself) beinhalten. Die Lovecraft-Geschichten (sowie NEUEN Geschichten diverser Autoren, die der BLITZ-Verlag in seiner aktuellen LOVECRAFT-Reihe verlegt) dienen lediglich als Aufhänger, als Nebenhandlung, als Etappe zum großen Ziel. Ähnlich vielleicht wie bei der legendären EAP-Reihe von Stil/Lübbe, ohne diese natürlich jetzt in irgendeiner Form zu kopieren.

Mehr dazu, wenn wir mehr wissen und die Planung weiter fortgeschritten ist. Aber wir freuen uns sehr auf das Ding!!!
Geilo, hab ich Bock drauf :D

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4008
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Wicket » So 16. Sep 2018, 18:23

uuuh mir schwant übles. Das klingt nämlich alles sehr nach den Edagr Allan Poe Hörspielen, die zwar eigentlich ganz witzig waren, aber auf Dauer ging es einem nur noch auf den Keks wie verfälscht einfach ALLES erzählt wurde und wie unübertrefflich albern die ganze Rahmenhandlung mit der Zeit wurde.
Während ich da bei Poe noch irgendwie drüber lachen kann, glaube ich bin ich beim guten, alten Howard Phillips etwas weniger tolerant...

Aber das ist nur so eine Vorahnung. Interessiert bin ich ja irgendwie schon.

Übrigens das hier meinte ich:


In der Edagr Allan Poe Serie ging es um einen Mann mit Gedächtnisschwund, der sich selbst den Namen des berühmten Dichters gibt und versucht mehr über seine Vergangenheit und den mysteriösen Arzt Dr. Templeton herauszufinden. Jede Nacht plagen ihn wirre Alpträume, die den tatsächlichen Werken des echten E.A. Poe... na sagen wir mal ähneln.
Macht anfangs echt Spaß, aber irgendwann kann man die Handlung einfach nicht mehr ernst nehmen.

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12785
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Bulletrider » So 16. Sep 2018, 19:20

So lange es mich unterhält, habe ich kein Problem damit, wenn es nicht so ganz ernst zu nehmen ist... :blind:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12785
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Bulletrider » Fr 12. Okt 2018, 17:31

:freu: :freu: :freu: Heute rausgekommen! :freu: :freu: :freu:
muk.jpg
muk.jpg (26.21 KiB) 451 mal betrachtet

Benutzeravatar
Chibby
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2615
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Chibby » Mo 29. Apr 2019, 21:01

An die Chtuluh Fans, habe heute mal ein Stück weit in die neue Hörspielfassung der Hexer von Salem Reihe von Lindenblatt Records hereingehört.

Bild

Bin noch nicht ganz durch, gefällt mir bisher gut. Hoffentlich finden sich genug Käufer um die Serie fertig zu produzieren.
Ich hätte mir für den Hexer einen "spröderen/kernigeren" Sprecher gewünscht. Klingt mir zu sehr nach einem Milchbuben, aber dass ist wieder eine Frage des Geschmacks, viele werden da vermutlich anderer Meinung sein. Von Anfang an gut gefällt mir der Ansatz mit den eingeflochtenen Rückblicken zu den Geschehnissen in Salem.

Wobei das Gefallen auch nicht schwer ist :mrgreen:. Die Hörbücher von Lübbe Audio die bisher existieren sind eine Katastrophe. Absolut katastrophal gekürzt, sagen wir besser gehäckselt. Titel und Inhalt der Hörbücher ergaben oft keinen Sinn. Zum Beispiel die Chrono Vampire, Diese hatten nie einen Auftritt in dem besagten Titel. Nichts was dem auch nur nahe gekommen wäre. Von der dort eingesetzten :zweifel: rhythmischen Geräuscherzeugung (?Musik?) fange ich besser nicht an.

Ab jetzt heisst es also u.a. wieder:

Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.
Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.

:prayerr: :freu: :prayerr: :freu: :prayerr:


Hörprobe :music:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12785
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Bulletrider » Di 30. Apr 2019, 12:27

Ah, cool. Mehr Lovecraft ist immer gut. Die ganzen "Hexer" Bücher habe ich auch alle gelesen. War schon nachher etwas ermüdend und Hohlbein ist jetzt auch nicht so ganz mein Autor, aber kurzweilig war es schon. Da es auch lang genug her ist mit den Büchern, höre ich da gerne mal rein :-)

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12785
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Bulletrider » Do 9. Mai 2019, 09:01

Hier ein Screenshot eines Newseintrags, der mich ziemlich freut und das misslungen Reboot von vor ein paar Jahren hoffentlich vergessen lassen wird :-) ja, ich weiß - Gerüchte und so, aber ich will das das was wird :wink: !
jt.png
jt.png (64.1 KiB) 95 mal betrachtet
(von http://www.kurtz-check.de/?cat=4 )

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16642
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Rider » Do 9. Mai 2019, 11:59

Da hätte ich auch Bock drauf! Wobei ich (anscheinend glücklicherweise) den anderen Reboot nicht gehört habe.
Another Visitor. Stay a while – stay forever
Noch mehr Retro gibt es hier -> Twitter

Benutzeravatar
Chibby
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2615
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Hörbücher / Hörspiele

Beitrag von Chibby » Do 9. Mai 2019, 23:38

Bulletrider hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 09:01
Hier ein Screenshot eines Newseintrags, der mich ziemlich freut und das misslungen Reboot von vor ein paar Jahren hoffentlich vergessen lassen wird :-) ja, ich weiß - Gerüchte und so, aber ich will das das was wird :wink: !

jt.png
(von http://www.kurtz-check.de/?cat=4 )
:zweifel: Das wäre sowas von :freu: :freu:! Ich bin da ganz bei dir, wird nur schwer unsere Erwartungen zu treffen. Um exakt unsere Erwartungen zu erfüllen das es so wird wie früher, oha. Die heutigen Hörspiele sind da auch einfach reifer. Ob sie da einen Schritt zurück wagen? Der alte etwas kindisch naive Chatakter mit der Prise „80er Knightrider Denke“ das wäre ein Fest :D
Rider hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 11:59
Da hätte ich auch Bock drauf! Wobei ich (anscheinend glücklicherweise) den anderen Reboot nicht gehört habe.
Es waren vollkommen andere Sprecher und eben im Vergleich in der Moderne angekommen, man merkt das der gedachte Rahmen nicht mehr die 80er sind. Trotzdem war da „Jan Tenner Geschmack“ drin. Es war nicht das verkehrteste Hörspiel. :wink:

Antworten