Was liest du gerade?

Für alle, die auch analoge Unterhaltung schätzen...

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » So 2. Sep 2018, 18:24

Rider hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 13:36
So, die Nightside Bücher sind alle durch und haben mich echt prima unterhalten. Eine absolute Leseempfehlung :top:

Wobei das eigentliche Highlight für mich
die Geschichte und das Erscheinen seiner Mutter Lilith ist. Als sie durch das Höllentor zurück in die Hölle geschickt wurde, nahm die Spannung in den Folgegeschichten ein wenig ab. Hatte dann etwas von John Sinclair :mrgreen: Trotzdem haben mich die Bücher begeistert.
Jetzt habe ich mich ein zweites Mal an die Neuromancer Trilogie gemacht. Das letzte mal, hab ich einfach damit aufgehört. Ich kann nicht sagen warum :|
Wenn ich nicht ständig neue Bücher zur Hand hätte, würde ich die Nightside auch sehr gerne noch ein weiteres Mal besuchen :D Die Shaman Bond Spin-Off Reihe (Hauptch. ist ein Drood) ist auch ziemlich gut, wenn auch def. nicht so super wie die Nightside. Macht aber dennoch schon viel Bock.

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Do 6. Sep 2018, 12:43

Freue mich extrem drauf, heute mit Fred Saberhagen's "Reich des Ostens" zu beginnen. Ist ein Sammelband der die drei Bücher der gleichnamigen Reihe umfasst.

Inhalt:
"Die Handlung vollzieht sich in einer mittelalterlich geprägten Welt in der fernen Zukunft (post-nuklear, glaube ich) der Erde. Neben Relikten aus vergangenen, von Technologie geprägten Zeiten hat sich die Magie als neue und prägende Kraft etabliert. Mit Unterstützung finsterer und mächtiger Dämonen werden Land und Mensch von den Vasallen des fernen Kaisers im Reich des Ostens unterjocht. Aber Dschinns, Elementarwesen und andere geheimnisvolle magische Kräfte unterstützen auch die Rebellen, die sich gegen die finsteren Mächte erheben, und die Auffindung des „Elefanten", eines uralten, noch immer funktionierenden Superpanzers, wird zu einem wichtigen Element in der ersten Etappe auf dem Weg zur Entscheidungsschlacht.."

Quasi post-apokalyptiche Sword-and-Sorcery Sci-fi Fantasy und somit perfekt für mich :mrgreen:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16965
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Rider » Do 6. Sep 2018, 12:47

na, das könnte auch was für mich sein :mrgreen:
Schreib mal, wenn du dich etwas eingelesen hast.
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Do 6. Sep 2018, 12:49

Rider hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 12:47
na, das könnte auch was für mich sein :mrgreen:
Schreib mal, wenn du dich etwas eingelesen hast.
Logisch :D Der guet Mann hat auch noch mehr geschrieben, u.A. eine weitere Reihe, die wohl einige Jahrtausende später in dem gleichen Setting spielt. Wenn das also gut sein sollte, wartet da also noch mehr Feines. :-)

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Di 25. Sep 2018, 10:50

Rider hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 12:47
na, das könnte auch was für mich sein :mrgreen:
Schreib mal, wenn du dich etwas eingelesen hast.
So, hab den drei Bücher umfassenden Sammelband im Urlaub gelesen. Das Setting als solches ist einfach sehr genial. Die Schreibe ist stellenweise etwas holperig und über die ganze Reihe nicht immer sooo gut, aber die Geschichte an sich fesselt insgesamt schon. Band 2 ist def. das Highlight und absolut fantastisch mit wirkliche epischen Ereignissen. Band 1 und 3 haben halt ab und zu Schwächen, dennoch würde ich es auf jeden Fall empfehlen.

Kurzfassung in Punkten:
Band 1 = 7,5/10
Band 2 = 9/10
Band 3 = 7/10

:wink:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16965
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Rider » Di 25. Sep 2018, 13:45

Ich denke, ich werde es mal probieren. Zumindest den ersten Band und dann mal sehen.

Ich bin noch an der Neuromancer Trilogie dran,,, hach...schwierig... Mag sein, das es ein SciFi Klassiker ist, aber die Abläufe sind für mich nicht immer nachvollziehbar. Ich raffe beim lesen nicht immer, was gerade und warum es passiert.
Vielleicht muss man sich im Neuromancer Universum besser auskennen, um alle Zusammenhänge zu verstehen. Mich hängt das Buch an einigen Stellen einfach ab. Schade :|
Werde mit dem zweiten trotzdem anfangen. Ich schlafe dabei Abends immer gut ein :mrgreen:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Do 11. Okt 2018, 14:41

Aktuell lese ich die "Gord the Rogue" Reihe von D&D Erfinder Gary Gygax. Spielt natürlich in einer der diversen D&D Welten namens Greyhawk und ist aus Mitte der 80er. Ist jetzt nicht sonderlich tiefgründig, komplexes Zeug, sondern einfach klasse, unterhaltsame Fantasy, die für D&D Fans (wie mich :mrgreen: ) quasi doppelt Spaß macht. Leider kommt man an die Teile auch gebraucht nur zu lächerlich hohen Preisen ran, so dass ich ausnahmsweise auf die Ebooks zurückgreifen muss. Ist überhaupt nicht meine favorisierte Art zu lesen, aber ich wollte mich endlich mal den Büchern annehmen. :-)

Bin noch im ersten Band "Saga of Old City"
Saga of Old City was the first novel to feature Gord the Rogue. Saga of Old City starts in Gord's childhood, and ends with his triumphant return to Greyhawk City as a young man and master thief. He learns his trade in the 'beggars' guild', and gets involved in the gang war touched off by the beggars encroaching on the official thieves' guild's territory. He travels and has a variety of swashbuckling adventures, ranging from participating in a war, to liberating a young noblewoman held hostage, to defeating a demon with a Druid and a Barbarian.
gord 1.jpg
gord 1.jpg (42.54 KiB) 1579 mal betrachtet

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16965
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Rider » So 2. Dez 2018, 15:35

So, endlich habe ich die Neuromancer Trilogie durch. Was soll ich sagen... ich weiß, dass diese Bücher Kult sind und sicherlich für viele Cyperpunkgeschichten wegweisend und inspirierend. Mich haben alle 3 Bücher nicht vom Hocker gehauen. Wenn man sich zuvor nicht mit dem Universum beschäftigt hat, kommt man meiner Ansicht nach nur schwer in die Geschichte rein, da nicht viel umschrieben wird. Einige Handlungsstränge waren gut, andere ermündent oder verwirrend...
Ich musste mich jetzt nicht durchquälen, aber so richtig gepackt haben mich dir Bücher leider nicht :|+#

Jetzt kommt etwas Kontrastprogramm von Sergej Lukianenko - Spektrum!
Ich mag ihn als Autor :top:
In einer nahen Zukunft haben außerirdische Wesen auf der ganzen Erde Portale zu anderen Welten errichtet und damit auf einen Schlag viele Probleme der Menschheit gelöst. Diese neu zugänglichen Planeten nutzt man als Orte des Neuanfang, als Rückzugsort vor dem bisherigen Leben oder sogar dem Gesetz. Martin Dugin ist ein Moskauer Detektiv, der sich auf das Aufspüren dieser Flüchtlinge spezialisiert hat. Während eines Routine-Auftrags, bei dem er die 17-jährige Irina zur Rückkehr bewegen soll, kommt es zu einem unerwarteten Zwischenfall. Martin gerät auf eine Odyssee durch verschiedene Welten und stößt auf die Spur eines uralten Geheimnisses.
https://www.lovelybooks.de/autor/Sergej ... 1744337-w/
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Sa 8. Dez 2018, 08:43

Nachdem ich jetzt fünf Bücher aus der oben erwähnten D&D Reihe "Gord the Rogue" gelesen habe, wird es Zeit für was davon Abweichendes. Aber nicht zu sehr :mrgreen: D&D Bücher machen mir gerade einfach Bock und so geht es mit der Romanfassung eines eigentlich klassischen Abenteuermoduls - "The Temple of Elemental Evil" - weiter. Das habe ich nie gespielt und es jetzt als Geschichte zu haben, finde ich schon ziemlich cool. Gibt wohl auch noch andere Abenteuer Module, die so aufbereitet wurden - fein :-)
A sinister force, long thought destroyed, stirs in the land. As a she-demon bent on wreaking worldwide havoc struggles to escape her prison and a foul demigod plots to bend her to his will, a band of desperate heroes must infiltrate the very heart of darkness in a daring attempt to stop them both.
Bild

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Do 3. Jan 2019, 09:01

Nach noch mehr D&D Bücher in den letzten Wochen (ja, es gibt ne Menge... eine Riesenmenge), steht nun etwas SF auf dem Programm:

"Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers

Wurde mir von einem Freund empfohlen und ich bin gespannt, ob das was für mich ist. So richtig viel weiß ich nicht darüber und habe auch extra nicht groß bei Amazon und Co. geguckt. ist wohl keine klass. Space Opera und keine actiongeladene SciFi, sondern eher ein Scifi Roman, der sehr viel wert auf Charakterzeichnung und viele kleine, feine Details in der Story legt. Hat wohl was von "Firefly-mäßiger Pionierstimmung", aber halt ohne die Ballereien davon. Ich bin gespannt...

Bild

Benutzeravatar
Chibby
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2848
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Chibby » Mo 24. Jun 2019, 01:02

:mrgreen: Habe ein uraltes Buch aus Kinder/Jugendtagen ausgebuddelt. Die Seiten sind schon dunkelgelb, Und es riecht zwischen den Seiten als würde es tatsächlich noch aus der Zeit der Kreuzzüge stammen. (Das Buch war schon alt als ich es vor über 20 Jahren geschenkt bekam)

Bild

Es ist nach all der Zeit auf seine Art immer noch interessant. An manche Passagen kann ich mich sogar noch wage erinnern.

Benutzeravatar
MIX
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1151
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von MIX » Mo 24. Jun 2019, 11:10

Ist ja ein Schätzchen!
Wohl von 1955, aus dem Ueberreuter Verlag.
Ist das Roman-Format? Und bebildert? :D
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Chibby
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2848
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Chibby » Mo 24. Jun 2019, 12:48

MIX hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 11:10
Ist ja ein Schätzchen!
Wohl von 1955, aus dem Ueberreuter Verlag.
Ist das Roman-Format? Und bebildert? :D
Roman Format? Es ist ein historischer Roman, ich vermute mal darauf zielte die Frage ab. Richtet sich mehr an die Jugend ist aber gut mit Fakten aus der Zeit unterfüttert (+macht immer noch Spaß :mrgreen: ). Ab und an kommen in der Tat ein paar grobe Illustrationen. Ich mache mal ein paar Bilder davon. :D

Benutzeravatar
MIX
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1151
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von MIX » Mo 24. Jun 2019, 14:20

Ach so...'Roman-Format' meinte ich als Geschichte/Erzählung geschrieben oder dokumentarisch wie ein Geschichtsbuch :-)
.
Am Horizont erschien ein einzelner Reiter...
.
(nächste Seite)...Blutverschmiert, mit müden Augen.
Das breite Schwert am Gürtel befestigt....
Jerusalem naht...Der Heiland will Rache, der Reiter ist sein Werkzeug...

:mrgreen: oder so ähnlich :mrgreen:

Ne, aber ein Scan einer Illustration wäre spannend :D Immerhin ist der Einband recht selten und auch nicht gerade billig :top:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Mo 8. Jul 2019, 08:43

Byron Roberts, seines Zeichens Sänger und Texter von Bal Sagoth (eine Band, die ich seit quasi immer abfeiere) hatte in der Vergangenheit bereits einige Kurzgeschichten in diversen Antholgien veröffentlicht. Nun kam kürzlich ein Band raus, in dem es in drei Geschichten um einen der Hauptcharktere aus dem Bal Sagoth Multiverse raus. Unnötig zu sagen, dass ich das direkt erworben habe. Musste erst ein anderes Buch zu Ende lesen, aber nun gehts an das Werk. Besonders toll finde ich allein schon das Cover bzw. die Wahl der Schrift beim Autorennamen, die sich stark an 70er/80er Jahre Pulp Fantasy orientiert:

"ALL HAIL CAYLEN-TOR, THE WOLF OF THE NORTH!

An ancient fortress besieged by a vast and unrelenting empire...A mighty legion intent upon the conquest of the antediluvian world...A tyrannical Serpent King ruling from his sinister Black Pyramid...These are The Chronicles of Caylen-Tor, the indomitable barbarian warrior whose cold steel carves a searing, bloody swath through the time-lost kingdoms of legend! A mercenary, a reaver, a king by his own hand… the saga of Caylen-Tor is one of pitiless carnage, dark sorcery and epic battle!

BLEED FOR THE GODS OF WAR!
This new publication features three pulp sword & sorcery novellas starring the character who first appeared in the lyrics of the second Bal-Sagoth album back in 1996. The book includes the tales "The Siege of Gul-Azlaan", "The Battle of Blackhelm Vale" and "The King Beneath the Mountain of Fire", plus an extensive section of appendices by Byron A. Roberts. Illustrated by Martin Hanford and Samuel Santos."

Bild

Benutzeravatar
Chibby
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2848
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Chibby » Mo 8. Jul 2019, 14:48

Bulletrider hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 08:43

Bild
Sehr cooles Cover!

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Mo 8. Jul 2019, 15:27

Ja, in der Tat. Natürlich von dem Künstler, der auch diverse Bal Sagoth Cover gemacht hat :D

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Bulletrider » Do 5. Sep 2019, 08:29

Irgendwie versäume ich hier immer das posten...
Gerade beendet: "Die Schatten von Edinburgh" (Frey & McGray Band 1) von Oscar de Muriel.

Hat mir sehr gut gefallen. Krimi mit zwei klasse ausgearbeiteten Hauptcharakteren, spannend, etwas "mysteriös", okkulten Touch und feinem Wortwitz v.A. in den Dialogen zwischen den beiden.

Inhalt:
"Edinburgh, 1888. Der begnadete Ermittler Ian Frey wird von London nach Schottland zwangsversetzt. Für den kultivierten Engländer eine wahre Strafe. Als er seinen neuen Vorgesetzten, Inspector McGray, kennenlernt, findet er all seine Vorurteile bestätigt: Ungehobelt, abergläubisch und bärbeißig, hat der Schotte seinen ganz eigenen Ehrenkodex. Doch dann bringt ein schier unlösbarer Fall die beiden grundverschiedenen Männer zusammen..."

Antworten