Demnächst erscheint...

Für alle, die auch analoge Unterhaltung schätzen...

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Bin etwas irritiert wegen des Schreckseneumels. Hab am DI auf der off. Homepage gelsen "noch drei tage". gestern dann les ich im netz so Sachen wie "Ich hab ihn" etc. bei versch. Online Bücherläden gibts den auch schon. meine Frau tippelt direkt heute los und holt ihn :-)
Komische Sache, konnten sich wohl nicht aufs VÖ-Datum einigen :wink:
nemesis

Beitrag von nemesis »

Ich möchte an dieser Stelle auf die in den nächsten Monaten erweiterte Reihe "Die Bibliothek von Babel" hinweisen. Enthalten sind phantastische Erzählungen aus mehr als drei Jahrhunderten und aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen. Bei Interesse:

http://www.bibliothekvonbabel.de/
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Gerade erschienen (und wird morgen bei meinem Comic Shop gegenüber, der auch Bücher bestellen kann, geordert):

Mark Gattis - Die Bernsteinverschwörung. Der zweite Lucifer Box Roman. Der erste (Im Auftrag seiner Majestät war einfach super).

"Ein irrwitziges Krimiabenteuer - very british!
Als Lucifer Box, der Dandy und gewiefte Geheimagent, im New York der 1920er Jahre die Umtriebe des Faschistenführers Olympus Mons und seiner fanatischen Bernsteinhemden observiert, wird ihm ein Mord angehängt. Box flieht auf ein Schiff und nimmt jede Menge Fragen auf seine Reise mit, bei der er auf den teuflischsten Gegner seiner Laufbahn trifft ... " (amazon)
Minrod
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 321
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 21:57
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Minrod »

Bulletrider hat geschrieben:Gerade erschienen (und wird morgen bei meinem Comic Shop gegenüber, der auch Bücher bestellen kann, geordert):

Mark Gattis - Die Bernsteinverschwörung. Der zweite Lucifer Box Roman. Der erste (Im Auftrag seiner Majestät war einfach super).

"Ein irrwitziges Krimiabenteuer - very british!
Als Lucifer Box, der Dandy und gewiefte Geheimagent, im New York der 1920er Jahre die Umtriebe des Faschistenführers Olympus Mons und seiner fanatischen Bernsteinhemden observiert, wird ihm ein Mord angehängt. Box flieht auf ein Schiff und nimmt jede Menge Fragen auf seine Reise mit, bei der er auf den teuflischsten Gegner seiner Laufbahn trifft ... " (amazon)
Also laut Amazon soll die deutsche Ausgabe absoluter Müll sein. Ich nehme an, du hast das Original gelesen?
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

NE, hab sogar das deutsche gelesen. Fand die Übersetzung vollkommen in Ordnung. Keine Ahnung, was der Typ bei Amazon geraucht hat :wink:
Also - auch auf deutsch ein tolles Lesevergnügen.
mufasa
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1010
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:22
Wohnort: Tecklenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von mufasa »

Nächsten Freitag liegt der neue Harry Potter hier.... *freu* Aber es ist damit auch leider der letzte... *shit*
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Gerade im Laden gesehen und wird bald gekauft:

"Die Glasbücher der Traumfresser"

Bild

"Was sich wie ein Jugendbuch oder Fantasy-Roman anhört ist etwas völlig anderes. Wirklich. Es ist ein “viktorianischer Spannungsroman”. So etwas wird heute ja eigentlich nicht mehr geschrieben, jedenfalls nicht als eigenständiges Werk. Dahlquist hat eine Geschichte um private und politische Intrigen, um patente Erbinnen und ruchlose Mörder, um korrupte Politiker und Beamte geschrieben im England Queen Victorias. (Bei diesem Buch darf man durchaus Worte wie “patent” oder “ruchlos” verwenden, finde ich…) Und natürlich um die Traumfresser. Geheimnisvolle Zusammenkünfte, Gewalttaten, merkwürdige Elixiere, willenlose Jungfrauen - in welchem Buch findet man sowas heute noch? Dahlquist mixt in seinem Buch literische Zutaten von Conan Doyle, Poe, Dickens und Jules Verne zu einer ganz eigenen Mischung: spannend, kurios, witzig, erotisch und abenteuerlich." (planet9.wordpress.com)
Minrod
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 321
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 21:57
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Minrod »

Hört sich mal wieder voll interessant an...
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Ist zwar schon erschienen, aber halt noch nicht in meinem regal aufgetaucht :wink: :

Die Spiderwick Geheimnisse - Das Lied der Nixe: Bd 6

Bild

Bd1-Bd5 waren zusammen in sich abgeschlossen, jetzt hat mein Lieblingsillustrator Tony DiTerlizzi zusammen mit der Autorin Holly Black eine neue Storyline angfangen. *freu* :-)
Minrod
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 321
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 21:57
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Minrod »

Und schon Traumfresser gelesen? Empfehlenswert?
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Bisher nur die ersten zwei Bücher (hatte ich ausgeliehen, war ne Leseprobe). Die beiden waren echt klasse und demnächst hole ich dann den 10-Band-Schuber. Lohnt sich!
Minrod
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 321
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 21:57
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Minrod »

Dann werde ich es vielleicht auch machen. Wenn ich dazu komme. "Im Auftrag eurer Majestät" habe ich noch nicht gekauft... schäm sich ganz fest :(

Und die Kompass-Trillogie liegt jetzt überall für 20€ rum. Ich glaube, da werde ich zuerst zuschlagen.
nemesis

Beitrag von nemesis »

Oho, "Bad monkeys" von Matt Ruff ist noch gar nicht erschienen (wird wohl irgendwann Frühling diesen Jahres werden), aber seine Homepage gibt schon erste Hinweise auf sein nächstes Buch:
The Mirage
It’s still in the walking-around-and-thinking-about-it stage, but my next novel will be an alternate history story called The Mirage. It’s based on an idea I originally came up with as a possible TV series; although the people I pitched it to all claimed to love it, they also all felt it was a little too “edgy,” even for cable.

More details later...

Quelle: http://home.att.net/~storytellers/index.html
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Leider noch in etwas fernerer Zukunft.
...schonmal auf August freuen! Nach "Black Man" (auch als "Thirteen" manchmal betitelt - warum auch immer) endlich wieder neues Zeugs von Richard Morgan:

Wie schon auf seiner Website mal stand: A sword-and-sorcery tale whose fitting soundtrack would be Rolling Stones "Street Fightin´ Man"

Also mächtig AUF DIE FRESSE! :twisted:

Bild

"When a man you know to be of sound mind tells you his recently deceased mother has just tried to climb in his bedroom window and eat him, you have two options. You can smell his breath, take his pulse and check his pupils to see if he's ingested anything nasty, or you can believe him. Ringil Angeleyes had already tried the first course of action with Bashka the Schoolmaster to no avail, so he put down his pint with an elaborate sigh and went to get his broadsword. And he's not the only one to be dragged from the serious business of drinking for something as mundane as the walking dead. Archeth - pragmatist, cynic and engineer - is called from her work at the whim of the most powerful man in the Empire. Ekar Dragonbane finds himself entangled in a small-town battle between common sense and religious fervour. And after a personal encounter with the vengeful gods Poltar the Shaman is about to be an awful lot more careful who he prays to. Anti-social, anti-heroic, and decidedly irritated, all four of them are about to be sent unwillingly forth into a vicious, vigorous and thoroughly unsuspecting fantasy world. "
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 18841
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Rider »

Sehr schön!! 8)
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Achja, Rider. "Black man/Thirteen" ist auch auf dt. raus.
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 18841
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Rider »

Super, gerade bestellt :D
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14735
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Hehe, guter Mann :wink: :mrgreen:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 18841
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Rider »

Damit dann das 5te Buch, was schon bei mir zum lesen bereitsteht :roll: Eigentlich wollte ich erstmal keine neuen Bücher mehr kaufen. Aber bei Morgan mache ich eine Ausnahme :mrgreen:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
nemesis

Beitrag von nemesis »

Erscheinungstermin für "Quellcode" den neuen Roman von "Neuromancer"-Autor William Gibson: 10. März 2008 bei Klett-Cotta.

:D
Antworten