Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Hier kann über moderne Konsolen/PCs und Spiele diskutiert werden

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3903
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby » Do 9. Jan 2020, 18:27

MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:16
(außer auf die Sachen mit dem Apfel :laughing: )
Es sei denn du bist auf einen Heckmeck aus (Hackintosh) :wink:. Da ist Bastel und Trial & Error Erfahrung gut. Und das Ergebnis lohnt sich sogar :mrgreen:. Am Ende hat man einen fast perfekt modularen Mac. Aber nur fast, man muss sich bei der Hardware auf die auch in den unterschiedlichen Mac Konfigurationen verbaute Hardware beschränken. Aber selbst da gibt es schon kleine aber feine Risse, siehe tadelose Ryzen Heckmecks.

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2365
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von MIX » Do 9. Jan 2020, 18:37

Ja...das war jetzt auch mehr mit einem verächtlichen Unterton gemeint, weil die immer so elitär sind.
Aber klar gibt es da genauso Leute, die sich bis ins Detail rein knien.
Ich weiß jetzt gerade gar nicht, ob die passend zu dem Thread-Thema hier überhaupt noch was aktuelles am Start haben, was zockerwürdig ist.
Aktuelles Zocken ist für mich übrigens auch mit technischer Miniaturisierung verbunden :mrgreen:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3903
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby » Do 9. Jan 2020, 18:44

MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:37
Ja...das war jetzt auch mehr mit einem verächtlichen Unterton gemeint, weil die immer so elitär sind.
Aber klar gibt es da genauso Leute, die sich bis ins Detail rein knien.
Ich weiß jetzt gerade gar nicht, ob die passend zu dem Thread-Thema hier überhaupt noch was aktuelles am Start haben, was zockerwürdig ist.
Aktuelles Zocken ist für mich übrigens auch mit technischer Miniaturisierung verbunden :mrgreen:
Es geht das Gerücht um, dass sich Apple überlegen würde einen Gaming Mac zu bringen. Primär für die Progamer Szene. Man bekommt definitv ein paar Titel mehr für die Mac als für Linux portiert. Aber die Spielbarkeit ist so eine Sache. Die meisten Macs haben Intel Onboardgrafik. Mein MBP geht sogar bei Konsolen Emulation in den glühendes Stück Designalu Modus. Vollwertige Spiele, naja liefen auf meiner 4 Kern Desktop CPU Linux Distribution einfach besser (AMD/NVIDIA kommt da noch dazu!). Hast du einen fetten 27 Zoll iMac mit Intel Grafik... mals dir selbst aus. Die Dinger sind nur als iMacs mit AMD Grafikeinheit zum spielen brauchbar wenn du mich fragst. Habe aber keine Ahnung wie heiß die minimal Bauweise da wird :blind:.

Edit:
MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:37
Ja...das war jetzt auch mehr mit einem verächtlichen Unterton gemeint, weil die immer so elitär sind.
Ja, :hehe: aber nur so lange bis die Butterfly Tastatur (auch in Gen. X) verreckt oder Doppeleingaben produziert (auch nach dem X-ten Tausch), das verkürzte Zeitbomben Displaykabel im MacBook Pro mit Butterfly der ersten Generationen reißt, oder die tolle Touchbar hängt. Oder der teure Highend Spec. Mac dich mit Thermal Throotling nervt, da er dank des Superkompakt Designs (Desktop Arbeitsgerät :vogel:) nicht die versprochene Leistung bringt und runtertaktet, oder der Thunderbolt 3 Adapter nicht funktioniert wegen dem Zertifizierungs Hickhack. In meinem immer noch sehr gut laufenden Mac Book habe ich gleich 2 Zeitbomben. Bisher nur ab und an Probleme mit hängenden Tasten.
Der Mac OS Catalina Release war ein mittleres Windows Vista Desaster.

Apple ist längst nicht mehr das was die meisten glauben. Ohne die amerikanischen Sammelklagen wären wir EU User bei vielen Problemen verdammt teuer in den A.... gekniffen. Dank den amerikanischen Verbrauchern muss Apple die Tastatur kostenlos tauschen z.B..

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2365
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von MIX » Do 9. Jan 2020, 19:40

Na, das klingt schon eher nach dieser Welt :D
Obwohl, wer das Geld für ein Mac ausgibt, schreckt wahrscheinlich auch nicht vor den Support/Reparatur-Kosten zurück.
Was machen die eigentlich, außer Musik im Abo konsumieren, mit ihrem Mac?
Schreiben noch die noch da drauf :laughing: Wenn alles grafisch-anspruchsvolles nicht Standard beim Mac ist, ist das ja nur ein Möbelstück :hehe:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 18445
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider » Do 9. Jan 2020, 20:02

Ich habe ja eine Schwäche für AR Spiele. Also auf dem Smartphone in der echten Welt rumlaufen. (Pokemon Go, Ingress...) Also eine Verschmischung aus Realität und Spiel.

Seit Juni bin ich bei Harry Potter Wizards Unite dabei. Man läuft oder fährt auf dem Rad zu bestimmten Punkten in der Umgebung, um Türme zu bekämpfen oder Monster zu fangen. Es gibt Skillbäume, eine Freundesfunktion, kann Tränke brauen usw. Das kann man alleine oder in Gruppen machen. Macht Bock und man ist an der frischen Luft.

Naaa, Chibby? Du bist doch viel aufm Rad unterwegs, oder nicht? :braue:

Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3903
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby » Do 9. Jan 2020, 20:04

MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 19:40
Na, das klingt schon eher nach dieser Welt :D
Obwohl, wer das Geld für ein Mac ausgibt, schreckt wahrscheinlich auch nicht vor den Support/Reparatur-Kosten zurück.
Was machen die eigentlich, außer Musik im Abo konsumieren, mit ihrem Mac?
Schreiben noch die noch da drauf :laughing: Wenn alles grafisch-anspruchsvolles nicht Standard beim Mac ist, ist das ja nur ein Möbelstück :hehe:
Wenn du mich fragst sehen viele bei Apple Problemen weg. Einiges ist schon cool, die Verzahnung und manche Ideen sind Klasse (Finder vs Explorer, nur in Sachen Netzlaufwerke einbinden :roll: im Vergleich zu z.B Linux). MacOS ist da es ein UNIX ist sehr ähnlich Linux im Hintergrund. Aber mit in weiten Teilen Support durch die Industrie in Sachen Hardware und Treiber. Dafür bist du teilweise so mega und dämliche eingeschränkt als experimentierfreudiger Nutzer. Was mich z.B. wundert ist, ich lese kaum was darüber wie heiß meine zugegeben sexy Alu Schüssel mit Pornodisplay alleine schon beim compilieren von Code wird :zweifel:. Da frage ich mich dann immer wer so hart produktiv mit den Mac Book Pros ackert? Der Akku wird es uns garantiert nicht danken. Ich kann dir versprechen die Kiste glüht. Blöd bleibt Datenschutz ist besser als unter Win10 aber, es bleibt US basiert und proprietär.... du lieferst dich aus im Vgl. zu Linux.

Video und ich vermute auch Audio Produktion im Sinne von Produktion vom ersten Ton an wie Psychie sie betreibt wird das Ding bestimmt auch fordern und schön aufheitzen. Ich nehme auf, schneide und entknistere mal ab und an oder konvertiere, das läuft. Mit Mathematica hab ich mein altes MacBook Air ab und an etwas warm gekriegt, beim Mac Book Pro ist das bisher nicht passiert, aber KA wie das aussieht wenn man mal ein Mordsmodel aufstellt und durchrechnet statt ein Tool zu frickeln um ein paar aufwendigere und frickelige Gleichungen zu lösen. Es geht schon einiges aber MacBooks werden schnell heiß. Thermal Throotling willkommen.... ich hab einen Dualcore, keinen Quad. Mac User sind auch teilweise keine Techies sondern ziemliche Vollhorsts, richtige DAU's. Könnte dir da ein paar Geschichten erzählen :laughing:.

Du musst mal drauf achten wie gnädig die Tech Presse Apples Fehler behandelt, oder wie die auf den Keynotes jeden Scheiss Hypen wo man selbst als schon begeisterter nutzer sagen muss: :neee: Echt jetzt, animierte Emojis fett präsentiert? Apple Arcade mit Frogger 2019? Tosender Applaus? Innovation!? Da muss ich an eine Abwandlung des Team America Themes denken. Ähhhääppel.. FUCK JEAH! ....
Witzig fand ich ja, dass die vorletzte oder war es die letzte Keynote für die die später geguckt haben geschnitten war. Als der neue Mac Pro mit teilweise total idiotischen Preisvorstellungen präsentiert wurde gab es für Apple etwas ungewohntes. Massenhaft Buhrufe aus den Reihen der Jünger. :laughing: Haben sie schön rausgeschnitten, wurde natürlich gleich auf Youtube korrigiert von der Community :mrgreen:.

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3903
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby » Do 9. Jan 2020, 20:49

Rider hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 20:02
Ich habe ja eine Schwäche für AR Spiele. Also auf dem Smartphone in der echten Welt rumlaufen. (Pokemon Go, Ingress...) Also eine Verschmischung aus Realität und Spiel.

Seit Juni bin ich bei Harry Potter Wizards Unite dabei. Man läuft oder fährt auf dem Rad zu bestimmten Punkten in der Umgebung, um Türme zu bekämpfen oder Monster zu fangen. Es gibt Skillbäume, eine Freundesfunktion, kann Tränke brauen usw. Das kann man alleine oder in Gruppen machen. Macht Bock und man ist an der frischen Luft.

Naaa, Chibby? Du bist doch viel aufm Rad unterwegs, oder nicht? :braue:

:mrgreen: Oh Gott nein, ich hasse "Euch" :hehe: :P. Im Pokemon Go! Zeitalter waren sogar im Wald ein paar fast Kollisionen mit echt verballerten Süchteln. Erwachsene allen Altersklassen sind mir oft fast ins Rad getaumelt damals. Kinder sowieso. Am Kinoparkplatz hatten wir damals eine Uschi um Haaresbreite verfehlt, die wäre fast auf der Haube/unter dem Wagen gelandet. Kam aus dem nichts irgendeinem Imaginären Vieh hinterher :mrgreen: :vogel:. Jetzt geht das garantiert wieder los mit so einem Zugpferd wie Harry Potter.

Ich selber interessiere mich da nicht wirklich für. Verstehe aber was die Interessierten reizt. Ich mag generell am Smartfon nur Arcade/Plattformermässige Ausnahmespiele wie Swordigo oder Apocalypse Max. Letzteres hab ich bestimmt 10 mal durchgespielt.

Für Geschäftsideen via App finde ich AR dafür viel interessanter. Wenn ich denn mal eine zündende Idee dazu hätte. :roll: :mrgreen: Da sind schon viele dran, alleine in der Industrie um Technikern und Ings bei der Wartung Daten bei Bedarf an den interessanten Stellen zu präsentieren.

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 18445
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider » Do 9. Jan 2020, 21:25

:laughing:

Ich war dieses Jahr sogar zum Pokemon Go Fest in Dortmund im Westfalenpark. (Größte und einzige Pokemon Go Festival in ganz Europa). Da waren über 4 Tage wirklich tausende (!) Spieler aus alles Ländern und jedem Alter. Witzige Atmosphäre, hat echt Spaß gemacht. Würde ich dieses Jahr gerne wieder hin :top:

Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1745
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von PsychoT » Do 9. Jan 2020, 22:03

Ohje! Pokemon Go...
MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:16
Ich kann es ja nicht lassen, hier mit zu lesen :wink:
Sei dir sicher, du bist nicht der Einzige. :blind:
MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:16
Der PC-Horst :D
Ein PC-Horst ist jemand, der nur das und nichts anderes kennt und nur auf das, was er kennt, fokussiert ist, aber niemals den Blick über den Tellerrand wagt, weil er meint das einzig Wahre zu haben (ist wie bei den Religions-Anhängern bestimmter Konfessionen). Und der diejenigen, die nicht so sind, verächtlich als Konsolen-Horst o.ä. bezeichnet (auch da besteht eine Parallele zu bestimmten Religions-Anhängern). Du dagegen bist ein verrückter Bastler-Professor, dessen Ruhm auf diesem Fachgebiet sogar musikalisch verarbeitet wird. :-)
MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:16
Ich weiß nicht so genau, warum die Mehrheit der PC-User sich den Zugang zur Elektronik zutrauen und die Konsolen-Gamer eher auf Komfort achten.
Ist irgendwie in der Verkaufsstrategie verborgen :wink:
Das eine schließt das andere doch nicht aus, auch Konsolen-Gamer trauen sich den Zugang zur Elektronik zu, nur dass sie eben aus diversen Gründen, u.a. Zeit, auch den Blick für's Bequeme haben. So wie z.B. ich. :wink:

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2608
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Kopremesis » Do 9. Jan 2020, 22:12

PsychoT hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 22:03
MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:16
Ich kann es ja nicht lassen, hier mit zu lesen :wink:
Sei dir sicher, du bist nicht der Einzige. :blind:
Ich fühle mich ertappt. :hehe:

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3903
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby » Do 9. Jan 2020, 22:37

PsychoT hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 22:03
Das eine schließt das andere doch nicht aus, auch Konsolen-Gamer trauen sich den Zugang zur Elektronik zu, ........ So wie z.B. ich. :wink:


:hehe:

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2365
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von MIX » Do 9. Jan 2020, 23:17

:megalol:
Was ist das denn für einer...ich mach mich nass :laughing:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2365
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von MIX » Fr 10. Jan 2020, 00:10

PsychoT hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 22:03
auch Konsolen-Gamer trauen sich den Zugang zur Elektronik zu
Dann ist ja gut :laughing:
Ne...wieder Spaß! Ich freu mich, dass mein Kommentar honoriert wurde 8)
PsychoT hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 22:03
Du dagegen bist ein verrückter Bastler-Professor, dessen Ruhm auf diesem Fachgebiet sogar musikalisch verarbeitet wird.
Ach ja...das steht ja noch aus.

Aber ich brauche gar nicht verrückt zu sein...die Materie ist es!
Und weil ich mich gerade freue und es sowieso kein 'Was hast du Heute so gebastelt' Thread gibt und ich auf meinem HDMI Fernseher gerade keine aktuellen Games zocken kann,
will ich dir den Grund verraten. Der HDMI Verteiler-Chip ist durchgebrannt.
Ist 'ne Sollbruchstelle bei LG :top:
Verrückt ist es deshalb, weil es ohne Mikroskop nicht zu löten ist.
Übersicht.JPG
Mein neues bereits erwähnter Löt-Mikroskop
Durchgebrannt.JPG
Der Chip passt auf eine Fingerkuppe
Ausgelötet.JPG
~10 Fache Größe mit Kamera Makro
20X.JPG
So kann man Arbeiten...durch das Mikroskop geknipst
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1745
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von PsychoT » Fr 10. Jan 2020, 16:52

Definitiv von Vorteil, wenn man das selbst machen kann. Aber es ist auch klar, dass man das als Anwender, selbst als PC-Horst, nicht unbedingt können muss, denn das geht noch einen Schritt weiter als das System entsprechend auszurichten oder Hardwareteile zu verbauen. Ein Autofahrer muss ja auch nicht selbst den Motor auseinandernehmen können, ein Automechaniker muss auch nicht die chemische Zusammensetzung von jeder Flüssigkeit kennen, ein Arzt muss ein Medikament auch nicht selbst anmischen können und überhaupt. Mit "Zugang zur Elektronik" ist in dem Fall eher gemeint, dass man sich die Teile selbst zusammenbauen und das System selbst einrichten kann. Alles andere wäre ein Zubrot, ist aber nicht die Aufgabe des Anwenders. Aber wie gesagt, gut wenn man es trotzdem kann. Daher sag ich ja, dass du eher der "verrückte Bastler-Professor" und nicht der "PC-Horst" bist. :wink:
Kopremesis hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 22:12
PsychoT hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 22:03
MIX hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 18:16
Ich kann es ja nicht lassen, hier mit zu lesen :wink:
Sei dir sicher, du bist nicht der Einzige. :blind:
Ich fühle mich ertappt. :hehe:
Sei dir sicher, du bist nicht der Einzige. :hehe:

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3903
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby » Di 14. Jan 2020, 12:55

I Herz Psychie! I Herz Psychie! I Herz Psychie!
I Herz Psychie! I Herz Psychie! I Herz Psychie!
I Herz Psychie! I Herz Psychie! I Herz Psychie!
I Herz Psychie! I Herz Psychie! I Herz Psychie!
I Herz Psychie! I Herz Psychie! I Herz Psychie!
I Herz Psychie! I Herz Psychie! I Herz Psychie!

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2365
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von MIX » Di 14. Jan 2020, 14:14

Na na, Hööör Chibby! Nun lassen sie doch mal den jungen Luke Skywalker - PT seinen Standpunkt vermitteln.
Wenn wir bald, nach dem langsamen erkalten des Erdkernes, das Magnetfeld der Erde verlieren und die Sonnenstürme die Gegend mars-ähnlich verwandeln....
dann ja dann leben wir doch längst auf irgendeiner Raumstation und haben androgyne Arbeitsteilung.
Wir fragen uns durch und sind völlig ohne Eitelkeiten wunderbar mit den Fähigkeiten der anderen Männchen zufrieden :top:

Da haben dann so archaische Heimwerker und Helden der Arbeit wie wir, mit unseren egomanischen Schraubenschlüsseln, nur noch in Bilderpads der Retorten-Babyianer platz. :ka:
Aber die paar Tage bis dahin...ärgere ich mich noch alleine über die Industrie, der Materialverschwendung und der Fehlinformation am Kunden...denn
Der neu-bestellte HDMI Verteiler Chip zum Zocken aktueller Spiele
, kostet gerade mal 4 ,-€ und würde 'Otto Normal' den Fernseher lahm legen :(
.
Unbenannt-2 Kopie.jpg
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3903
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby » Do 16. Jan 2020, 11:46

MIX hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 14:14
Da haben dann so archaische Heimwerker und Helden der Arbeit wie wir, mit unseren egomanischen Schraubenschlüsseln, nur noch in Bilderpads der Retorten-Babyianer platz. :ka:
Naja, also da nichts los war, wollte ich mit dem alten Post (jetzt editiert) nur "Fire in the hole !!!".... aber jetzt steppt hier wieder der Bär und Psychie ist immer noch sehr gefangen in der alten Diskussion von daher.... lasse ich den Blödsinn. :mrgreen: :angel:

ABER....

:mrgreen: Oh Gott, ich distanziere mich ausdrücklich vom Helden der Arbeit. Den hat eher :love: Psychie verdient :prayerr:. (<- Ironie- und sarkasmusbefreites Statement)

Aber der Heimwerker passt schon etwas. Komme aus einer "Hilf dir selbst Familie". Mal gucken ob es mit der "neuen" Kiste auch so läuft, aber bisher haben in unsere Familie Autos z.B. keine Werkstätten von innen gesehen. (Ich hasse es aber an Autos zu schrauben und ich tue es unter Anleitung meines Vaters zu meiner Rechten und dem guten Werkstattpapyrus zu meiner Linken. Der alte Mann sieht die Matrix was Autos angeht, bis heute) Handwerker kommen in der Familie selten ins Haus. Wenn es nicht anders geht oder wenn es sich um ein echt riskantes/versicherungstechnisch relevantes Thema handelt sind so typische Fälle.

:lehrer: Alles andere ist was für Halbmänner, Hipster, gezupfte Augenbrauen-User, Influenzer, Hardcore Apple-User oder nun ja Konsolen-Horsts :mrgreen: :ka:.

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1745
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von PsychoT » Mo 20. Jan 2020, 22:56

Heimwerken, schön schön. Mache auch alles selbst, nur Steckdosenverlegung nicht. Aber mittlerweile sehe ich es so wie mein Vater es immer gesehen hat: Warum die Zeit aufbringen um es selbst zu machen, wenn man jemanden für einen Geldbetrag alles machen lassen kann und sich so die Zeit spart? In der Zeit kann man Dinge tun, die einen entweder Spaß machen oder die einen noch viel mehr Geld einbringen wie das, was der Arbeiter kostet. :cool:

So, Days Gone ist durch. Wirklich ein top Spiel, das Beste seit Sekiro. Hat auf eine gewisse Art und Weise sogar Ähnlichkeit mit Red Dead Redemption, nur mit ganz anderem Thema und Optionen, die eher an The Last of Us erinnern. Und es scheint auch ein Nachfolger geplant zu sein. Wird dann sofort gekauft, ich bin Fan. Beste Story seit langem, da kommen nicht viele Spiele ran. Schön, dass man in Ausnahmefällen wie diesen noch positiv überrascht werden kann. Wer eine PS4 hat muss das spielen, und wer Keine hat muss sich Eine kaufen um das spielen zu können. :urteil:
Hat auch einen sehr guten Soundtrack, der die relativ emotionale Story noch unterstreicht. Hier mal zum Einstieg die Main-Theme (gibt aber im Spiel weit bessere Stücke wie das):

Im Spiel lief z.B. auch etwas Post-Rock, was sich aber, wie einige andere Sachen, nicht auf dem Soundtrack wiederfindet. Mal sehen ob ich noch rausfinde wer das gemacht hat. War cool.

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2365
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von MIX » Di 21. Jan 2020, 07:30

Ja, der Sound ist mir auch schon positiv aufgefallen. :D
Danke für deinen Hinweiß, mit der ansprechenden Story...werde das auch mal näher unter die Lupe nehmen. :top:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1745
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von PsychoT » Mo 27. Jan 2020, 03:24

Hab für einen ganz kurzen Moment mit RE7 geliebäugelt, auch wenn es kein richtiges RE mehr ist, aber dann...

Nee, ich glaub ich lasses doch.
"Schatz, bitte suche mich nicht irgendwo bei 26 Grad Nord und 92 Grad West!" :megalol:

Antworten