The Last Of Us Part 2

Hier kann über moderne Konsolen/PCs und Spiele diskutiert werden

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

The Last Of Us Part 2

Beitrag von Rider »

Wow, hier kommt mal ein satter Test von 4Players zum Spiel. 4Players kann man als sehr kritische Tester einstufen, aber selbst hier hat das Spiel abgesahnt. Es sieht fantastisch aus!
Naughty Dog schafft es auch eine hervorragende Mimik in die Gesichter zu zaubern!

Wer den langen Test nicht lesen mag, kann sich auf der ersten Seite auf das Testvideo ansehen :top:
https://www.4players.de/4players.php/di ... art_2.html
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4706
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: The Last Of Us Part 2

Beitrag von Wicket »

ICH WILL NICHTS DAZU WISSEN! :blind:

Nee, im Ernst ich fand den ersten teil so großartig dass ich mich da nicht spoilern lassen möchte. Leider ist das teilweise schon passiert weil im Internet sehr viel Meinungsmache betrieben wird. Es geht mal wieder um vermeintliche SJW-Geschichten und LGBTQCDEFG- Gedöns. Wem das jetzt nichts sagt, dem gratuliere ich.
Erklärung: Je nachdem auf welcher Seite man steht ist entweder das Spiel voller Feminismusthematik und Transgendercharakteren die einem aufgezwungen werden oder aber das Internet ist voller weinerlicher alt-right Mannskinder, die sich in ihrer Männlichkeit bedroht fühlen.

Ich weiß es nicht und ich will mich mit dem Thema nicht beschäftigen, weil ich mich wie gesagt nicht spoilern lassen will.

Aber der erste Teil war so gut dass man sich eigentlich keine Sorgen machen muss. :top:
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: The Last Of Us Part 2

Beitrag von Chibby »

:gruebel: :hehe: :lehrer: Ich habe gerade eine Vision während ich Wickets Beitrag lese:

:mrgreen: Predator Reboot 2022
Chelsea, vormals Donald, der Sohn, nun Tochter von Dutch hat sich ihren Weg zu den Special Forces entgegen vieler Vorurteile hart erkämpfen müssen (Kampfname Dutchess Nukem) und kehrt jetzt mit einem neuen Team zurück in den Dschungel von Predasillien. Der Kampf gegen die neue Predatorin, die gleichzeitig gegen die eigene von Männern dominierte Gesellschaftsordnung antritt, ist tükischer und intellektueller als jemals zuvor.

Liebesbeziehungen unter den Männern in Chelseas Team, die Frage ob es noch zeitgemäß ist schwarzen Soldaten befehle zu erteilen und Probleme mit militärischen BH's und Implantanten bilden einen neuen epischen Rahmen. Verkompliziert wird der Plot noch zusätzlich durch eine intergalaktische Liebesbeziehung zwischen dem im Alter zum grünen Umweltschutzer gewandelten Blain und der Predatorin, die er kurz zuvor beim aufforsten des Dschungels von Predasillien kennen und lieben gelernt hat.

......

Uns stehen noch spannende Zeiten ins Haus. Und viele viele Shitstorms und Diskussionen und viele vegane of Color Superheldinnen die im Stehen/Sitzen..... :mrgreen: :angel:
Was ist eigentlich aus dem Plan vom schwulen Bond geworden. Steht der noch?
Antworten