Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Hier kann über moderne Konsolen/PCs und Spiele diskutiert werden

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider »

Ken-sent-me hat geschrieben: Mo 23. Nov 2020, 08:44
Rider hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 15:51 Mortal Kombat X steht bei mir auch noch zum Download bereit. Dann gucke ich da auch mal rein.
Mach mal; den Story Modus kann man sich durchaus auch geben.
Und Kämpfen macht da echt spaß; weiß nicht worans liegt... mich konnten schon lange keine Prügelspiele mehr locken; zumindest nicht als 1 Player.
Musst aber die Box auf englisch stellen; die deutsche Synchro ist urgh....

Üb mal n bisschen, vllt. können wir ja mal wieder einen auskloppen, auf die alten Zeiten :mrgreen: .

mk2.jpg
Mit Raiden war ich unbesiegbar :mrgreen:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider »

Leute, Halo 5 ist bisher ein Sahnestück. Bin in Level 7 auf einem unbekannten Blutsväter Planeten gelandet. Meine Fresse, sieht das da schön aus :lechz: Wenn da nicht so viel Allianz rumlaufen würde, könnte ich da glatt Urlaub machen :laughing:

Hier ein paar Impressionen aus der heutigen Session. Auf in neue Abenteuer:

halo1.jpg

halo2.jpg

halo3.jpg
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Kopremesis »

Kommt mir das nur so vor oder hast du in den letzten 7 Tagen gefühlte 10 Spiele durchgeackert? :shock: :zweifel: :hehe:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider »

Ich habe lange nicht mehr gezockt und freute mich schon länger auf die Halo Spiele. In der Tat ist es jetzt das sechste Spiel innerhalb von 10 Tagen :mrgreen:
Aber so ein Shooter ist ja relativ schnell durchgespielt. Nichts im Vergleich zu Morrowind :wink:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Kopremesis »

Finde ich gut. :bier:
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby »

Rider hat geschrieben: Mo 23. Nov 2020, 22:02 Leute, Halo 5 ist bisher ein Sahnestück. Bin in Level 7 auf einem unbekannten Blutsväter Planeten gelandet. Meine Fresse, sieht das da schön aus :lechz: Wenn da nicht so viel Allianz rumlaufen würde, könnte ich da glatt Urlaub machen :laughing:

Hier ein paar Impressionen aus der heutigen Session. Auf in neue Abenteuer


halo1.jpg



halo2.jpg



halo3.jpg
:lechz: Hoffentlich setzt MS das demnächst auch für uns PC Spieler um. Das letzte Bild gefällt mir am besten. Ist das eine Blutsväterstruktur in den Felsen rechts?


Ich muss beim ersten Halo 4 spielen irgendwie nicht in Stimmung gewesen sein. Hat mich jetzt dafür ziemlich gepackt, gestern einige Stunden darin versenkt. Ich habe zuletzt mit dieser musikalisch fett untermalten 80er Arcade Star Wars Einlage die Mantles Approch geentert. Story, Action, Präsentation alles 1A bisher.

Warum hat das blöde UNSC den Haftgrananten Werfer nicht schon viel eher entwickelt. Das hässliche klobige Teil rockt :mrgreen:

PS: Ich hasse es Allianz und Blutsväterwaffen zu nutzen. Ich steh einfach total auf die menschlichen Projektilschleudern. Die sind einfach die Besten!
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider »

Chibby hat geschrieben: Mo 23. Nov 2020, 22:37
Rider hat geschrieben: Mo 23. Nov 2020, 22:02 Leute, Halo 5 ist bisher ein Sahnestück. Bin in Level 7 auf einem unbekannten Blutsväter Planeten gelandet. Meine Fresse, sieht das da schön aus :lechz: Wenn da nicht so viel Allianz rumlaufen würde, könnte ich da glatt Urlaub machen :laughing:

Hier ein paar Impressionen aus der heutigen Session. Auf in neue Abenteuer

:lechz: Hoffentlich setzt MS das demnächst auch für uns PC Spieler um. Das letzte Bild gefällt mir am besten. Ist das eine Blutsväterstruktur in den Felsen rechts?
Das letzte Bild ist von Sanghelios, einem alten Blutsväter Planeten. Hier habe ich vorhin aufgehört und noch nicht gespielt. Aber ich gehe von alten Blutsväterstrukturen aus. Auf Sanghelios ist ein Bürgerkrieg der Allianz ausgebrochen, wenn ich das richtig verstanden habe. Morgen werde ich die Welt mal weiter erforschen. Bei Halo 5 spielst du abwechselnd den Master Chief und ein anderes Spartan Squad. Jedes Team will Cortana zuerst finden und kämpft z.T. auch gegeneinander. Und auch Dr. Halsey hat wieder eine tragende Rolle.
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby »

Rider hat geschrieben: Mo 23. Nov 2020, 22:54
Chibby hat geschrieben: Mo 23. Nov 2020, 22:37
Rider hat geschrieben: Mo 23. Nov 2020, 22:02 Leute, Halo 5 ist bisher ein Sahnestück. Bin in Level 7 auf einem unbekannten Blutsväter Planeten gelandet. Meine Fresse, sieht das da schön aus :lechz: Wenn da nicht so viel Allianz rumlaufen würde, könnte ich da glatt Urlaub machen :laughing:

Hier ein paar Impressionen aus der heutigen Session. Auf in neue Abenteuer

:lechz: Hoffentlich setzt MS das demnächst auch für uns PC Spieler um. Das letzte Bild gefällt mir am besten. Ist das eine Blutsväterstruktur in den Felsen rechts?
Das letzte Bild ist von Sanghelios, einem alten Blutsväter Planeten. Hier habe ich vorhin aufgehört und noch nicht gespielt. Aber ich gehe von alten Blutsväterstrukturen aus. Auf Sanghelios ist ein Bürgerkrieg der Allianz ausgebrochen, wenn ich das richtig verstanden habe. Morgen werde ich die Welt mal weiter erforschen. Bei Halo 5 spielst du abwechselnd den Master Chief und ein anderes Spartan Squad. Jedes Team will Cortana zuerst finden und kämpft z.T. auch gegeneinander. Und auch Dr. Halsey hat wieder eine tragende Rolle.
Mach schneller mit den Büchern, dann hast du mehr Hintergrund zu den Spielen :mrgreen: Sind die Bürgerkriegsparteien in Teil 5 auf Sangheilios immer noch der Gebieter und die Anhänger von Jul Mdama?

Bin gerade mit Halo 4 durch, öh :gruebel: ich hatte einen Endkampf mit dem Didaktiker im Kopf, nicht nur eine Granate? Naja, Halo 4 war ziemlich cool und bis auf ein oder zwei Details ein neues Spiel für mich. Im Gegensatz zu den Halos davor hab ich da so übel viel von vergessen :zweifel:.

Jetzt hätte ich richtig Lust auf 5... hmm toll. Aber, ich hab ja noch die Spartan Ops offen.

Ich hab es jetzt erst mal auf der vorletzten Stufe gespielt, ich glaube wenn man es auf übelst hart spielt, dann ist im Abspann eine Veränderung. Gehe ich vielleicht noch mal an :mrgreen:.
Alle Halos sind auf ihre Art cool, aber Halo 4 war so mit der ernsthafteste. Besonders weil die deutsche Synchro richtig gut war und nicht ins kindische abgedriftet ist oder beschmierte Sprecher spendiert bekommen hat, so wie es mal so und mal so bei 1 - 3 und ODST der Fall war.

@Rider, kennst du Forward Unto Dawn, die Mini Serie? Ist zur Zeit auf Prime Video im Abo glaube ich, Lasky und 117 kennen sich bereits aus früheren Tagen.... Ich fand die Miniserie schon ziemlich cool gemacht.
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider »

Wenn ich erst alle Bücher lesen müsste, hätte ich mir noch vieeel Zeit mit Spielen lassen müssen :laughing:
Sicherlich hätten die Hintergrundinfos zum besseren Verständnis beigetragen. Aber ich konnte der Story schon folgen.
Sind die Bürgerkriegsparteien in Teil 5 auf Sangheilios immer noch der Gebieter und die Anhänger von Jul Mdama?
Genau, man kämpft mein seinem Squad als Spartan Locke (nicht als MC) an der Seite des Gebieters.

Mir hat das Ende mit der Granate in Teil 4 schon gefallen. Es muss ja nicht immer ein richtiger Bosskampf sein. Ich habe im übrigen Teil 5 beendet. Kann ich nur empfehlen! Grafisch wirklich ein absolutes Highlight. Die Level sind offener als in den anderen Teilen und laden etwas mehr zum erkunden ein. Die Story ist sehr cool gemacht. Ich hätte mir lediglich ein paar Level mehr als Master Chief gewünscht.
Ganz ehrlich? Kauf dir eine XBox und tauche in die Welt von Halo 5 ein :mrgreen:
kennst du Forward Unto Dawn, die Mini Serie? Ist zur Zeit auf Prime Video im Abo glaube ich, Lasky und 117 kennen sich bereits aus früheren Tagen
Danke für den Tipp. Die Serie kenne ich nicht. Das erklärt, warum Lasky dem Chief gegebenüber so aufgeschlossen ist und sogar Befehle seines Vorgesetzen ignoriert. Werde ich mir angucken.
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby »

Soviel zum Thema Wiederspielwert tendiert gegen 0. Ich wollte bei Diablo 3 dann doch mal den Kreuzritter gaaanz kurz antestem. Diesmal standen Schwierigkeitsgrade wie Profi und so zur Verfüfung, fehlten die zufällig beim ersten Spiel oder habe ich nicht weit genug gescrollt? Naja, ich bin mittlerweile drei mal fast und ein mal draufgegangen!!!! :freu: Es geht tatsächlich bei Diablo 3, man kann das Zeitliche segnen :mrgreen:.

Jetzt mit Stufe 30 komme ich mir wieder zu überlegen vor, aber warten wir es ab. Auf der Stufe Profi macht es viel mehr Spaß. Es macht auch mal Sinn Fähigkeiten zu wechseln und zu experimentieren. Vorher war es ja leider egal, man hätte auch nackt und ohne Einsatz von Fähigkeiten alles besiegt.

Der neue Charakter ist auch ziemlich cool, hat witzige Fähigkeiten, der Schildwurf z.B Captain Sanctuario and the Horadrim - Endgame 8) :mrgreen: Die schnell mal ne halbe Stunde Option tut ihr übriges. Auf einen spaßigeren zweiten Versuch mit Diablo... :ka:
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Kopremesis »

Na siehste! :hehe:
Ja, es kann sein, dass die Schwierigkeitsgrade erst nach dem ersten Durchlauf freigeschaltet wurden, weiß ich aber nicht mehr.
Man muss halt erstmal die Klasse finden, die einem am meisten Spaß macht.
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby »

Black Mesa = GEIL!
Ich hab Half Life 1 zwar über die Jahre auch unzählige male gespielt, aber nach dem Erscheinen von Half Life 2 nicht mehr so.

Es sieht fast so gut aus wie Half Life 2, etwas schlechter. Ist voller neuer Details. Die leuchtende Ätzrotze vom dem Spuckalien bleibt leuchtend grün überall dauerhaft kleben z.B. ...
Die haben leider ein paar alte Sounds erneuert. Z.B. Retina Scanner und so :heulen:, dafür unheimlich geile neue und atmosphärische Musikstücke eingepflegt :mrgreen: :lechz:.
Überall witzige Details in der Deko. Z.B. man erkennt auf den Rechnern Windows 95 und jedes zweite Gerät hat einen Bluescreen :laughing:
Die Büros sind bisher unterschiedlich eingerichtet. Landschaftsfotos, Abschlüsse, Private Fotos. Das letzte Büro war mit den Bildern berühmter Wissenschaftler und einem XL Bild von Schrödingers Katze dekoriert :mrgreen: Sheeellldon!!! Auf den Tafeln und Whiteboards scheint auch nicht nur Blödsinn zu stehen.
Es ist noch das alte Half Life aber mit neuen Elementen. Schnee in Räumen in denen die Kühlbehälter geplatzt sind z.B.. Oh, und es ist sehr ungewohnt nach Jahren der Half Life 2erei, dass die Vortigaunts fast exakt aussehen wie in 2, ähnlich klingen aber die Feinde sind. Die erste Begegnung war so, Oh Vortigaunts :freu:, renn mal hin... öh.. :zweifel: scheisse wieso toasten die mich?!?!

Also für ein Hobby Projekt 12/10 bisher. Nicht Konsolen-Horst Half Life Fans -> KAUFEN! :mrgreen:
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Kopremesis »

Würdest du mir als jemandem, der bisher noch nie Half-Life gespielt hat :oops: :oops: :oops: , empfehlen, lieber das Original zu spielen? Oder ist Black Mesa exakt wie HL nur in besser und ich brauche das Original nicht mehr anzurühren?
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby »

Kopremesis hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 08:49 Würdest du mir als jemandem, der bisher noch nie Half-Life gespielt hat :oops: :oops: :oops: , empfehlen, lieber das Original zu spielen? Oder ist Black Mesa exakt wie HL nur in besser und ich brauche das Original nicht mehr anzurühren?
Das Original hat schon seinen ganz eigenen Charme. Black Mesa ist bis jetzt richtig gut und sehr nah dran am Original, aber auch etwas anders vom Flair her. Und beim Original gibt es mehr Inhalte, die Mission Packs. Zu Half Life gehört noch Opposing Force und Blue Shift. Blue Shift ist eine 5 Minuten Suppenterrine. Macht trotzdem Spaß, der Half Life Zwischenfall aus Sicht des Wachschutzes/Barney, der dich noch durch den ganzen Half Life Zyklus begleiten wird.
Opposing Force würde ich unbedingt mitnehmen! Opposing Force zeigt die Perspektive des Militärs, klingt jetzt etwas verwirrend, aus Sicht der ersten Eingreiftruppen, nicht der Black Ops. Du wirst noch verstehen... :wink:
Von Half Life gibt es die Half Life Source Version, dass ist das Original minimal aufgepeppt. Die Variante würde ich wählen, ich bin mir aber nicht mehr sicher ob es die beiden Mission Packs auch als Source Variante gab.

Black Mesa würde ich deshalb später mal nachschieben. Zu dem aktuellen Kurs kann man es schon mal bunkern. Half Life wird sowieso nie langweilig :mrgreen: das Spiel geht immer wieder :lechz:, in neu ,in alt .... versprochen!

Für Half Life 2 würde ich dir die Orange Box Empfehlen. Da ist alles drin was zu Half Life 2 gehört.

Was meinen die anderen? MIX? Rider? Voodoo?
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Rider »

Half Life ist auch so eine Lücke bei mir. Habe ich nie gespielt und kann nur schlecht was zu sagen. Ob mir das heute noch ohne nostalgische Gefühle gefallen würde...? :ka:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Kopremesis »

Chibby hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 14:22
Kopremesis hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 08:49 Würdest du mir als jemandem, der bisher noch nie Half-Life gespielt hat :oops: :oops: :oops: , empfehlen, lieber das Original zu spielen? Oder ist Black Mesa exakt wie HL nur in besser und ich brauche das Original nicht mehr anzurühren?
Das Original hat schon seinen ganz eigenen Charme. Black Mesa ist bis jetzt richtig gut und sehr nah dran am Original, aber auch etwas anders vom Flair her. Und beim Original gibt es mehr Inhalte, die Mission Packs. Zu Half Life gehört noch Opposing Force und Blue Shift. Blue Shift ist eine 5 Minuten Suppenterrine. Macht trotzdem Spaß, der Half Life Zwischenfall aus Sicht des Wachschutzes/Barney, der dich noch durch den ganzen Half Life Zyklus begleiten wird.
Opposing Force würde ich unbedingt mitnehmen! Opposing Force zeigt die Perspektive des Militärs, klingt jetzt etwas verwirrend, aus Sicht der ersten Eingreiftruppen, nicht der Black Ops. Du wirst noch verstehen... :wink:
Von Half Life gibt es die Half Life Source Version, dass ist das Original minimal aufgepeppt. Die Variante würde ich wählen, ich bin mir aber nicht mehr sicher ob es die beiden Mission Packs auch als Source Variante gab.

Black Mesa würde ich deshalb später mal nachschieben. Zu dem aktuellen Kurs kann man es schon mal bunkern. Half Life wird sowieso nie langweilig :mrgreen: das Spiel geht immer wieder :lechz:, in neu ,in alt .... versprochen!

Für Half Life 2 würde ich dir die Orange Box Empfehlen. Da ist alles drin was zu Half Life 2 gehört.
Alles klar, danke! Das ist doch mal eine Aussage! :top:
Benutzeravatar
Voodoo1979
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 123
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Voodoo1979 »

Chibby hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 14:22
Kopremesis hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 08:49 Würdest du mir als jemandem, der bisher noch nie Half-Life gespielt hat :oops: :oops: :oops: , empfehlen, lieber das Original zu spielen? Oder ist Black Mesa exakt wie HL nur in besser und ich brauche das Original nicht mehr anzurühren?
Das Original hat schon seinen ganz eigenen Charme. Black Mesa ist bis jetzt richtig gut und sehr nah dran am Original, aber auch etwas anders vom Flair her. Und beim Original gibt es mehr Inhalte, die Mission Packs. Zu Half Life gehört noch Opposing Force und Blue Shift. Blue Shift ist eine 5 Minuten Suppenterrine. Macht trotzdem Spaß, der Half Life Zwischenfall aus Sicht des Wachschutzes/Barney, der dich noch durch den ganzen Half Life Zyklus begleiten wird.
Opposing Force würde ich unbedingt mitnehmen! Opposing Force zeigt die Perspektive des Militärs, klingt jetzt etwas verwirrend, aus Sicht der ersten Eingreiftruppen, nicht der Black Ops. Du wirst noch verstehen... :wink:
Von Half Life gibt es die Half Life Source Version, dass ist das Original minimal aufgepeppt. Die Variante würde ich wählen, ich bin mir aber nicht mehr sicher ob es die beiden Mission Packs auch als Source Variante gab.

Black Mesa würde ich deshalb später mal nachschieben. Zu dem aktuellen Kurs kann man es schon mal bunkern. Half Life wird sowieso nie langweilig :mrgreen: das Spiel geht immer wieder :lechz:, in neu ,in alt .... versprochen!

Für Half Life 2 würde ich dir die Orange Box Empfehlen. Da ist alles drin was zu Half Life 2 gehört.

Was meinen die anderen? MIX? Rider? Voodoo?

Da ich vor nicht allzu langer Zeit habe ich Black Mesa nochmal gezockt und fühlte mich wieder zurückversetzt in die 90er, als ich mit dem Original schon eine mehr als gute Zeit hatte, da nach dem Hauptspiel noch so viel mehr kam (Erweiterungen, Mods, MP-Karten, etc.) hielt die gute Zeit auch lange an.

Da der Zahn der Zeit schon gut an der Technik genagt hat, würde ich jedem der die ansprechendere Präsentation haben möchte und einfach mal "nur" HL nachholen will, definitiv nur Black Mesa empfehlen.
Dann kann man die historische Relevanz des Titels schon mal erahnen, erlebt die Story und die Atmosphäre und das alles mit nicht gänzlich überholter Technik.

Für mich gehört aber da auch mehr dazu, ich kann mir auch die Optik der alten Engine heute noch antun, vor allem aber würde ich nicht auf Blue Shift und Opposing Force verzichten wollen (wobei mir persönlich Blue Shift sogar besser gefallen hat).
Für die volle Packung HL wäre auch das Original inkl. den Erweiterungen meine erste Wahl.
Aber wie ich leider immer wieder erlebe, wenn man es nicht zum damaligen Zeitpunkt erlebt hat, kann man die Faszination heutzutage nur noch erahnen, aber nicht mehr erleben, zu weit ist die Entwicklung seitdem fortgeschritten und zu viele der Spielelemente und Spielmechaniken hat man schon zu häufig gesehen.

Allerdings wird es ein paar Punkte geben die man heutzutage als Erstspieler wohl schwerer verzeihen kann als man es damals konnte.
Am negativsten habe ich da das Xen-Level in Erinnerung, dies wurde für Black Mesa komplett renoviert und im Remake habe ich es auch endlich gerne gespielt.


Bei HL2 ist die Orange-Box sicherlich eine super Wahl, man hat das Hauptspiel, die Episoden 1 und 2, dazu noch Portal und mein persönliches Highlight ... Team Fortress 2 (das zocke ich heute noch gelegentlich).
Viele Stunden Spielspass sind damit quasi garantiert. :D
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3133
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Kopremesis »

Voodoo1979 hat geschrieben: Sa 28. Nov 2020, 14:08 Da der Zahn der Zeit schon gut an der Technik genagt hat, würde ich jedem der die ansprechendere Präsentation haben möchte und einfach mal "nur" HL nachholen will, definitiv nur Black Mesa empfehlen.
Dann kann man die historische Relevanz des Titels schon mal erahnen, erlebt die Story und die Atmosphäre und das alles mit nicht gänzlich überholter Technik.

Für mich gehört aber da auch mehr dazu, ich kann mir auch die Optik der alten Engine heute noch antun, vor allem aber würde ich nicht auf Blue Shift und Opposing Force verzichten wollen (wobei mir persönlich Blue Shift sogar besser gefallen hat).
Für die volle Packung HL wäre auch das Original inkl. den Erweiterungen meine erste Wahl.
Aber wie ich leider immer wieder erlebe, wenn man es nicht zum damaligen Zeitpunkt erlebt hat, kann man die Faszination heutzutage nur noch erahnen, aber nicht mehr erleben, zu weit ist die Entwicklung seitdem fortgeschritten und zu viele der Spielelemente und Spielmechaniken hat man schon zu häufig gesehen.
Ich kann gut damit umgehen, nicht aktuelle Technim zu spielen. Mir ist es auch wichtiger, ein Spiel originalgetreu und vollständig zu spielen, als mit der tollsten Grafik. Ja, wenn Black Mesa wirklich genau so wäre wie das Original, dann würde ich dem den Vorrang geben. Aber nachdem, was ihr beide jetzt gesagt habt, werde ich definitiv erst das Original spielen, gerade auch im Hinblick auf die Add-ons!
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von Chibby »

Voodoo1979 hat geschrieben: Sa 28. Nov 2020, 14:08
Da der Zahn der Zeit schon gut an der Technik genagt hat, würde ich jedem der die ansprechendere Präsentation haben möchte und einfach mal "nur" HL nachholen will, definitiv nur Black Mesa empfehlen.
Dann kann man die historische Relevanz des Titels schon mal erahnen, erlebt die Story und die Atmosphäre und das alles mit nicht gänzlich überholter Technik.
Ich könnte mir vorstellen, dass Half Life im Original mehr Leute überzeugt als man vielleicht denkt. Veraltete Spielmechanik, veraltete Grafik. Aber, Half Life stand schon immer aus der Masse heraus. Der eigene Stil, das Gesamterlebnis in alt wie in neu sind bis heute unverwechselbar gut und besonders. Half Life hat eine ganz eigene Atmosphäre die es von allen anderen damaligen und auch heutigen Shootern unterscheidet. Die heute veraltete Grafik hat ihren Teil dazu beigetragen. Selbst Black Mesa fängt es mit der Half Life 2 Engine noch ein.
Das Setting ist schon so verdammt cool, dieser gigantische irre Forschungskomplex. Du bist ein Wissenschaftler, deine Unterstützer, verrückte Wissenschaftler und der etwas tumbe Wachdienst (Was zur Hölle ist das? Wofür das wohl ist? Verstehst du den Sinn?), diese schon sehr anderen Aliens, ach einfach alles. :mrgreen: Half Life war nie ein Shooter wie jeder andere. Und Half Life 2 hat es sogar noch geschafft einen drauf zu setzen.

Du mochtest Blue Shift lieber? Ich hab noch wage in Erinnerung das der Mini Plot ziemlich cool war.
Prototyp der Portaltechnologie in einer veralteten Anlage oder so, kann das sein? Flucht aus Black Mesa?
Tja und zu Black Mesa kann ich nur sagen, geil einfach geil. Ein Muss für jeden Half Life Fan. Ich hab schon vergessen wie gigantisch Black Mesa, die Namensgebende Anlage ist und wie XL Half Life war. Da wo bei anderen Shooten schon Ende war, da bist du bei HL bei der Halbzeit. Die Grafik ist echt geil geworden, haucht der Anlage und den ganzen verlassenen Komplexen noch mal neues Leben ein. Leider merkt man ab und an das es von keinem Pro Team stammt. Die holen aus der Engine raus was geht, das sieht teiwleise so fett aus mit den Spiegelungen und so. Aber es ist nicht immer gut optimiert. Bin gerade bei "Surface Tension". Die haben es etwas übertrieben mit dem Aufbohren. Manche Abschnitte laufen träge, sind nicht gut optimiert. Normalerweise bringt sowas meine Gurke nicht ins schwitzen was da geboten wird.

Egal, bisher ist Black Mesa jeden Cent wert gewesen :mrgreen:, verdammt geiler Half Life Nachschlag. Ich muss später mal recherchieren ob die Crowbar Jungs planen auch die MP's zu konvertieren. Das wäre :freu:
Witzig finde ich, dass die Dialoge aufgebohrt wurden. Soviel unfug haben Wachen und Wissenschaftler früher nicht auf dem Weg gequasselt, falls ich mich nicht irre.

Auf Xen bin ich auch schon gespannt, das Xen Biotop in den Laboren vor Surface Tension sah schon gut aus. Aber anders. Xen lebte irgendwo auch davon das es ganz schön schräg war. Mal sehen was sie daraus gemacht haben.

PS: Die Feder ist stärker als das Schwert heißt es doch. Gordon Freeman, Physik Nerd, für extreme Laborbedingungen optimierter HEV Suit, ca 15 Waffen gleichzeitig am Mann und zig sorten Sprengstoffe. Der Masterchief, hochgezüchteter augmentierter Übermensch im Mjölnir Kampfanzug, maximal 2 Waffen plus ein paar unterschiedliche Granaten. Und der Schild steckt auch weniger weg als der vom HEV :laughing:
Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2717
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Zockt Ihr momentan aktuelle Spiele?

Beitrag von MIX »

Ich schaue auch immer mal wieder in diese beiden Versionen hinein. Wenn man (so wie ich) das damals durchgespielt hat, ist der Eindruck, den Chibby auch beschrieben hat enorm.
Ich fand besonders gut, dass eine große Bewegungs-Freiheit im Raum war und kein Zeitdruck herrschte.
Damals war ich mit meiner Voodoo2 auch grafisch von den Socken...aber da ist Kopremesis auch der Richtige für solche unvoreingenommenen Rückblenden.
Schließlich hat er ja gerade die KQ-Serie gespielt :D Schöne Musik hat das Game auch!
Unbenannt-1 Kopie1.JPG
Unbenannt-1 Kopie1.JPG (157.33 KiB) 587 mal betrachtet
Faszination Heimcomputer
Antworten