Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Hier kann über moderne Konsolen/PCs und Spiele diskutiert werden

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Beitrag von Rider »

Microsoft übernimmt für 7,5 Milliarden Dollar Zenimax und Bethesda!

Das ist mal ein Paukenschlag in der Gamingindustrie :shock:
Heißt das zukünftig kein Fallout oder Elder Scrolls etc. mehr für die Playstation?

Zudem könnte es bedeuten, dass die Spiele zukünftig im Gamepass inkl. sind. Spannend!

Bethesda Game Studios (Fallout, The Elder Scrolls)
id Software (DOOM, Wolfenstein)
ZeniMax Online Studios (The Elder Scrolls Online, Fallout 76)
Arkane (Dishonored, Deathloop)
MachineGames (Wolfenstein, Quake)
Tango Gameworks (The Evil Within, Ghostwire: Tokyo)
Alpha Dog Games (Wraithborne, MonstroCity: Rampage)
Roundhouse Studios, ehemals Human Head Studios (Dungeon Defenders II, Rune 2)

Xbox Bethesda Franchises
The Elder Scrolls
Fallout
The Evil Within
Wolfenstein
DOOM
Dishonored
Prey
Quake
Starfield
Dungeon Defenders,
Rune
Brink
Rage
…und mehr
xboxbet.PNG
xboxbet.PNG (281.08 KiB) 390 mal betrachtet
https://www.4players.de/4players.php/sp ... llout.html
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2045
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Beitrag von PsychoT »

Rider hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 16:50Heißt das zukünftig kein Fallout oder Elder Scrolls etc. mehr für die Playstation?
Glaube ich kaum, es sei denn Microsoft verzichtet freiwillig auf diesen Umsatz. Kein Unternehmen der Welt verzichtet freiwillig auf irgendeinen Umsatz. Aber selbst wenn, bis auf The Evil Within sind das sowieso alles vollkommen uninteressante Spiele. Da kann ich wunderbar drauf verzichten, falls es bei mir zukünftig mit Sony weitergehen sollte. Microsoft muss sich aber gewaaaltig strecken, wenn sie dem großen DOMINATOR namens STADIA (ein Brett, hat wie vorhergesehen eingeschlagen wie eine Atombombe, ohne geht nichts mehr in der Spieleindustrie) noch etwas Wasser abgraben wollen würde... :devil:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Beitrag von Rider »

PsychoT hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 18:23
Rider hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 16:50Heißt das zukünftig kein Fallout oder Elder Scrolls etc. mehr für die Playstation?
bis auf The Evil Within sind das sowieso alles vollkommen uninteressante Spiele.
Elder Scrolls und Fallout vollkommen uninteressante Spiele? Für dich vielleicht! Aber auf alle gesehen, sind das schon Schwergewichte! :cool:
Aber mit Stadia fangen wir jetzt nicht noch mal an. Da hört man auch wirklich nichts mehr drüber :roll:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4706
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Beitrag von Wicket »

Was ich noch sehr interessant finde ist der Preis. 7.5 Miliarden US$ ("1 billion" entsprechen tatsächlich einer Milliarden).

Zum Vergleich: Disney kaufte alle Rechte an Star Wars im Jahr 2012 für etwas mehr als 4 Milliarden, Microsoft kaufte Minecraft für 2,5 Milliarden und Activision/Blizzard kaufte Candy Crush für 6.

Ich weiß ja nicht... in meinem Kopf ergeben alle diese Zahlenn wenig Sinn.
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4264
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Beitrag von Chibby »

Rider hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 18:39
PsychoT hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 18:23
Rider hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 16:50Heißt das zukünftig kein Fallout oder Elder Scrolls etc. mehr für die Playstation?
bis auf The Evil Within sind das sowieso alles vollkommen uninteressante Spiele.
Elder Scrolls und Fallout vollkommen uninteressante Spiele? Für dich vielleicht! Aber auf alle gesehen, sind das schon Schwergewichte! :cool:
Aber mit Stadia fangen wir jetzt nicht noch mal an. Da hört man auch wirklich nichts mehr drüber :roll:
Es wird trotzdem kommen, das Streaming.... Es ist nach Musik und Filmestreaming der nächstlogische Schritt. Sony und MS arbeiten fleißig an ihren Streamingdiensten. Das die Multimilliardenbutze Google es dermaßen liegen lässt hätte ich auch nicht gedacht. Hab mir schon etwas sorgen gemacht, ob ich in zwei Jahren Festplatten kaufen kann, für die Backups der Steam Bibliothek wegen der dohenden Pleite durch - oder wegen des Paradigmenwechsels hinzu Streaming. Da hat es Epic z.B. weit besser hinbekommen in kurzer Zeit seinen Fuß in die Tür zu stellen, wenn auch nicht via Streaming.

Dishonored als vollkommen uninteressant bezeichnen, naja Geschmackssache, aber wie festgefahren muss man sein. Selbst wenn ich es persönlich nicht mögen würde, müsste ich schon von dem existierendem Material her anerkennen, dass wir es hier nicht mit einem 0815 Spielansatz zu tun hatten.

Doom und Quake, beides Meilensteine, die kann man auch nur mit akutem Freund Feind Komplex pauschal abstrafen.
Wobei mir mal so auffällt, die Quake-Kuh wurde lange nicht mehr gemolken. Doom Eternal dagegen haut ja anscheindend wieder voll rein.
Doom (2016) fand ich ja streckenweise eintönig, aber ich habe auch schon zu viele Spiele gesehen. Das superschnelle auf die Fresse Spielprinzip war schon sehr spaßig. Ich hab mich zuerst gefragt, kann das im Vergleich zu Doom 3 wirklich Spaß machen, dieses Munition und Heilung durch rasantes chaotisches je doller um so toller? Oh ja, es konnte.
Auch wenn ich Unreal Tournament lieber mochte, der Multiplayershooter Meilenstein der den Ton an gab war Quake 3 Arena. Über sehr lange Zeit. Schnörkelose schnelle Action hat keiner so drauf wie ID. Getreu ihrem Motto, erst das Gameplay, dann die Story :mrgreen:.

Das Rune prominent aufgeführt wird finde ich schon irgendwo amüsant. Den ersten Teil kennt doch heute kaum noch einer, wurde der zweite dann nicht vom Entwickler vor kurzem komplett vor die Wand gefahren?!
Wicket hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 19:41 Was ich noch sehr interessant finde ist der Preis. 7.5 Miliarden US$ ("1 billion" entsprechen tatsächlich einer Milliarden).

Zum Vergleich: Disney kaufte alle Rechte an Star Wars im Jahr 2012 für etwas mehr als 4 Milliarden, Microsoft kaufte Minecraft für 2,5 Milliarden und Activision/Blizzard kaufte Candy Crush für 6.

Ich weiß ja nicht... in meinem Kopf ergeben alle diese Zahlenn wenig Sinn.
Es zeigt halt einfach, wie unbezahlbar gut kontinuierlicher Datenabgriff heute ist. Ich wette darauf läuft es hinaus. Beinhalten die beiden vielleicht noch zusätzlich Ingame Käufe?
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2045
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Beitrag von PsychoT »

Rider hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 18:39Elder Scrolls und Fallout vollkommen uninteressante Spiele?
Exakt! :devil:
Rider hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 18:39Für dich vielleicht!
Aber sowas von! Ich stehe halt nicht so auf bugverseuchten Schrott, bei dem die Spieler zum Beta-Tester werden. :cool:
Rider hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 18:39Aber auf alle gesehen, sind das schon Schwergewichte! :cool:
Hm, naja, Schwergewichte... :hehe:
Sonys Konter folgt bestimmt, und dann wird's für die Microsoftler sicherlich die ein oder andere böse Überraschung geben. :mrgreen:
Sony hat ja jetzt schon mit Demon's Souls Remastered die Nase vorn, selbst wenn von o.g. nichts auf der PS5 rauskäme. Aber um etliche Längen!
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19131
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Microsoft übernimmt Zenimax und Bethesda

Beitrag von Rider »

Wie dem auch sei, wir kommen da eh nicht auf einen Nenner :wink: Ich werde versuchen gleich eine Xbox Series X vorzubestellen. Um 09:00 Uhr geht es los. Mal sehen, ob es klappt.
Und dann werde ich schön über den Gamepass ALLE bisherigen Halo Spiele durchzocken und zum entspannen eine schöne Runde mit dem Flightsimulator über Hannover fliegen :mrgreen:

Und zum Demon's Souls Remake (ist wohl doch ein Remake), hoffe ich ja auf ein späteres Release auf PS4. Grafisch sollte sie es packen können.
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Antworten