Frisch Eingetroffen

...was nichts mit Computern oder Konsolen der 80er & 90er zu tun hat oder in die anderen Foren passt ;-)

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16866
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Rider » Di 12. Feb 2019, 10:19

Sooo, gestern das Auto vom russischen Wald und Wiesen Händler abgeholt :hehe:
1800€ inkl. 2 Jahre TÜV. Innen macht er auch einen guten Eindruck. Riecht etwas nach altem Auto, ist aber ein Nichtraucherwagen. Wenn er die 2 Jahre durchhält, bin ich schon zufrieden :mrgreen:
Der Diesel ist mit Automatikgetriebe ist eher gemütlich unterwegs und man hat immer ein wenig den Eindruck, dass man in einem Trecker sitzt. Die nächsten Tage werden zeigen, ob es ein Fehlkauf war. Zur Arbeit bin ich heute allerdings ohne Probleme gekommen...

1.jpg
1.jpg (350.88 KiB) 927 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (306.23 KiB) 927 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (239.57 KiB) 927 mal betrachtet
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Kopremesis » Di 12. Feb 2019, 10:47

Für den Preis kannst du wohl nicht meckern. Über den Treckervergleich musste ich aber sehr schmunzeln. :mrgreen:

Ich drücke die Daumen, dass auch "unter der Haube" alles in Ordnung ist! Gute Fahrt! :top:

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von PsychoT » Di 12. Feb 2019, 22:06

CDI = CD Inside
Das ist schonmal gut. Aber wo ist der USB-Slot, über den du dann die Retropoly-Tracks hören kannst? Naja, aber bei der verbauten Anlage würde mich der Sound meiner Tracks erst recht interessieren. Wenn die da drauf einigermaßen klingen ist der Weg nicht mehr weit. :mrgreen:

Diesel ist auch gut. Fahre auch einen Diesel. Ist schon angenehmer zu fahren wie ein Benziner. Und wie sagte Verkehrsminister Scheuer erst kürzlich: Der Diesel hat Zukunft! Tja ihr Grünen, wie kommt ihr nur darauf dass Diesel für all die bösen Dinge in der Welt verantwortlich ist? Selbst eine nicht ganz irrelevante Anzahl an Lungenfachärzten kann über grüne Ansichten nur den Kopf schütteln. Naja, egal, Deinen willst du ja nach 1-2 Jahren schon wieder verschrotten. Und ich muss Meinen aus werttechnischen Gründen dieses Jahr tauschen.

Was fällt noch auf? Der weißhaarige russische Verkäufer trägt selbst im warmen deutschen "Winter" seine Russenmütze und spielt Michelin-Mann. Ich würde mich totschwitzen. Aber ist eben eine Angewohnheit. Es ist Winter, also Russenmütze auf. Bin ja ähnlich drauf. An kalten Sommertagen trage ich ja auch aus Prinzip T-Shirt. :wink:

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von PsychoT » Fr 15. Feb 2019, 21:41

Habe für die rituelle Fleischverarbeitung ein entsprechendes Messerset bekommen:
Bild

Dazu will man mich zum Seriengucker machen:
Bild

Und wenn die komplette Kollektion aus Samurai-Metallfiguren vom Überraschungsei der 70er nicht irgendwann mal was wert ist...
Bild
Soll ja Sammler von sowas geben...

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16866
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Rider » Mi 20. Feb 2019, 11:24

Der weißhaarige russische Verkäufer trägt selbst im warmen deutschen "Winter" seine Russenmütze und spielt Michelin-Mann. Ich würde mich totschwitzen. Aber ist eben eine Angewohnheit. Es ist Winter, also Russenmütze auf.
:laughing: :laughing:

Das ist mein Vater :mrgreen:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Kopremesis » Mi 20. Feb 2019, 11:28

Rider hat geschrieben:
Mi 20. Feb 2019, 11:24
Der weißhaarige russische Verkäufer trägt selbst im warmen deutschen "Winter" seine Russenmütze und spielt Michelin-Mann. Ich würde mich totschwitzen. Aber ist eben eine Angewohnheit. Es ist Winter, also Russenmütze auf.
:laughing: :laughing:

Das ist mein Vater :mrgreen:
Du bist Russe? :shock:

:P :mrgreen:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16866
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Rider » Mi 20. Feb 2019, 11:29

Das hat sich der PsychoT so zusammengereimt :hehe:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Kopremesis » Mi 20. Feb 2019, 11:41

Rider hat geschrieben:
Mi 20. Feb 2019, 11:29
Das hat sich der PsychoT so zusammengereimt :hehe:
Weiß ich doch. :wink:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12955
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Bulletrider » Mi 20. Feb 2019, 19:09

Kaum zu glauben, aber ich habe mir auch mal was angeschafft. Mein erstes Neurad seit, hmm, 25 Jahren oder so... Fährt sich quasi wie ein Sofa, also saubequem (das war das, worauf es mir ankam!). :-)

Ein Gazelle "Puur NL"
rad.jpg
rad.jpg (44.48 KiB) 862 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12955
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Bulletrider » Fr 22. Feb 2019, 15:12

Mensch, ich hab ja noch was angeschafft... :shock: Diese schmucken Holz-Parallettes sorgen für Freude beim Training :) Damit gewinnen meine Pike-Push Ups bzw. generell alle Arten von "Push" Übungen enorm. Sind nicht nur handgelenkschonend (wobei ich damit bislang nie Probleme hatte), sondern ermöglichen durch den festen Griff, mehr Kontrolle, dadurch mehr fokussierte Anspannung und so mehr Kraft. Ich liebe sie... Wobei ich meine Ringe natürlich auch nie vernachlässigen werden, aber die Dinger sind halt neu :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von PsychoT » Fr 22. Feb 2019, 17:54

Das Geheimnis des korrekten handgelenkschonenden Griffes ist eine Faust. Eine Faust machen, Handgelenke gerade halten und sich mit der Faust abdrücken. Tada! Nur so und nicht anders mache ich noch Liegestütze. Ich denke meine Handgelenke werden beim Bankdrücken mit dreistelligen Gewichten genug belastet. Wenn du eine Steigerung zu deinen Griffen haben willst, es gibt solche Griffe auch als mobile Griffe. Also nicht starr, sondern sie drehen sich auch. Da muss man dann nochmal extra mehr Einsatz bringen, alleine nur um die Position stabil zu halten. Und wenn dann noch Bewegung dazu kommt... :blind:

Bei mir sind die PS4-Spiele angekommen, Red Dead Redemption II und Resident Evil 2. Nur kam mir die BD-Hülle von RDR2 in Einzelteilen entgegen. Entweder das Ding wurde in den Briefkasten gequetscht oder irgendein Zusteller hat da irgendwas drauf fallen lassen. Und dafür gebe ich einen dreistelligen Betrag aus... :violent:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 12955
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Bulletrider » Fr 22. Feb 2019, 19:25

PsychoT hat geschrieben:
Fr 22. Feb 2019, 17:54
es gibt solche Griffe auch als mobile Griffe. Also nicht starr, sondern sie drehen sich auch.
Dafür habe ich ja meine Ringe - die bewegen sich so gesehen ja komplett "im Raum". Die Parallettes waren jetzt bewusst als starre Lösung noch zus. gewählt, speziell für die Pike Push Ups. :-)

Benutzeravatar
MIX
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1065
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von MIX » Do 25. Apr 2019, 21:45

Es ist soweit. Jetzt endlich, ist der Amiga auch bei mir angekommen.
Der erste Eindruck ist die sehr gute Grafik. Selbst für Heutige Verhältnisse.
Die zweite Überraschung ist alle Game-Disks von 1990 laufen noch??? Muss an der geringeren Schreibdichte der 720K Magnetisierung liegen. Echt krass.
Und die dritte Gefälligkeit ist, der Stereo-Ton ist ja echt ausgewogen.

Also...dieses System wird mit Liebe in meine Sammlung eingepflegt.
.
.
P1010925.JPG
OVP von einem, wie mir, hier in HH gekauft. Sprich komplett erhalten und Vff.
.
.
P1010926.JPG
Den Highscreen Monitor mit RGB-TTL und CVBS und Scart Anschluß von 1984 hatte ich noch
Das Board soll aus Kompatibiltäts-Gründen, zu meiner speziellen Game-Liste, beim 1.3 Kick bleiben. Und da die Aufrüstung bei der Rev. 6A Version auf 1 MB
vorgesehen ist (alle alten Games laufen auch mit 1 MB)...und ich keine Trapdoor Erweiterung habe und ich gerne das Gerät studieren möchte,
habe ich mich dran gemacht, die Ram-Realisierung von 512 auf 1MB,
erstmal theoretisch zu erfassen.
Wie immer mit Schaltplänen der eigenen Art.
.
.
A500 Ram-Erweiterung.JPG
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von PsychoT » Do 25. Apr 2019, 22:47

Glückwunsch und gute Entscheidung, wenn auch 30 Jahre zu spät. :blind:
MIX hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 21:45
Die zweite Überraschung ist alle Game-Disks von 1990 laufen noch???
Das ist Commodore, mein Lieber! :lehrer:
Bei mir laufen ALLE Disketten noch wie am ersten Tag, das gilt für Amiga UND C64. Und ich habe hunderte komplett bespielte Disks...
MIX hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 21:45
Und die dritte Gefälligkeit ist, der Stereo-Ton ist ja echt ausgewogen.
Ja, störte mich aber trotzdem, daher kam der Lötkolben zum Einsatz, so dass ich's dann Mono geschaltet hatte. Das ist beim Amiga noch ausgewogener. :hehe:
Hier im Forum hatte ich irgendwo Chibby schonmal beschrieben wie das gemacht wird. Aber du als Bastler weißt sicherlich bereits wie's läuft, oder?!
MIX hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 21:45
Das Board soll aus Kompatibiltäts-Gründen, zu meiner speziellen Game-Liste, beim 1.3 Kick bleiben. Und da die Aufrüstung bei der Rev. 6A Version auf 1 MB
vorgesehen ist (alle alten Games laufen auch mit 1 MB)...und ich keine Trapdoor Erweiterung habe und ich gerne das Gerät studieren möchte,
habe ich mich dran gemacht, die Ram-Realisierung von 512 auf 1MB,
erstmal theoretisch zu erfassen.
Kauf dir eine 512 KB-Erweiterung, drehe den Amiga um, öffne die Klappe an der Unterseite, führe die Erweiterung in den Schlitz ein und schon hast du PRAKTISCH deine RAM-Erweiterung. Aber dass du bei Kick 1.3 bleiben willst ist gut, das ist das einzig Wahre, da läuft quasi alles (außer die A1200/4000-Titel, also Die mit AGA-Grafikpower).

Benutzeravatar
MIX
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1065
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von MIX » Fr 26. Apr 2019, 10:59

30 Jahre zu spät... :shock: Und ich dachte mir blieben noch ein paar Tage Zeit, um zu lernen was der Hamster im Winter macht.
Das kann nur eines heißen: Die verbleibenden 30 Jahre, wird nicht mehr für andere gearbeitet, sondern nur noch leidenschaftlich privat geforscht.
Sonst werde ich mein Dasein hier noch als überflüssig ansehen :hehe:
.
PsychoT hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 22:47
Und ich habe hunderte komplett bespielte Disks...
Ich werde es mir Heute mal zur Aufgabe machen deine Postings genauer zu untersuchen.
Ich kann mich da dunkel an eine riesen Sammlung von Schachteln erinnern...extrem ordentlich eingepflegt...aber genau drauf geschaut habe ich noch nicht.
.
PsychoT hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 22:47
Ja, störte mich aber trotzdem, daher kam der Lötkolben zum Einsatz, so dass ich's dann Mono geschaltet hatte. Das ist beim Amiga noch ausgewogener.
Hier im Forum hatte ich irgendwo Chibby schon mal beschrieben wie das gemacht wird. Aber du als Bastler weißt sicherlich bereits wie's läuft, oder?!
Stereo zu Mono würde ich extern lösen...Wie sagtest du einst zu mir...gaaaanz viel Equipment und immer noch nichts komponiert :laughing:
Deinen Löt-Post will ich trotzdem mal suchen!
Hier den von 1976 will ich mal als Kanal-Trenner einsetzten
.
P1010927.JPG
Ein UHER A121
.
PsychoT hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 22:47
Kauf dir eine 512 KB-Erweiterung
:laughing: Die gibt es nur noch als Nachbau :wink: Weischt?...die Originalen waren sowelche, brachiale Metallkästen.
Ausserdem zu spät...einem Mix kannste kein Gerät geben, ohne das er es öffnet. Ist genetisch.
:winken:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von PsychoT » Fr 26. Apr 2019, 15:09

MIX hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 10:59
30 Jahre zu spät... :shock: Und ich dachte mir blieben noch ein paar Tage Zeit, um zu lernen was der Hamster im Winter macht.
Das geht noch, aber wenn du schreibst, dass die Grafik auch aus heutiger Sicht noch sehr gut aussieht, dann stell dir mal vor wie dir die Grafik vor 30 Jahren vorgekommen wäre. Seitdem hat sich auf dem Amiga dahingehend nämlich rein gar nichts verändert. Was meinst du wohl warum ich Pro-Amiga und Kontra-PC war und immer noch bin? Die Grafik ist ja nicht das einzige, was deutlich besser ist... :blind:
MIX hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 10:59
Ich werde es mir Heute mal zur Aufgabe machen deine Postings genauer zu untersuchen.
Ich kann mich da dunkel an eine riesen Sammlung von Schachteln erinnern...extrem ordentlich eingepflegt...aber genau drauf geschaut habe ich noch nicht.
Das ist richtig, meine Originalspiele-Sammlung umfasst ein gewisses Volumen. Aber ich habe auch noch Dinge, die nicht Original sind. Und die Anzahl dessen ist noch ausgeprägter. :hehe:
MIX hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 10:59
Stereo zu Mono würde ich extern lösen...Wie sagtest du einst zu mir...gaaaanz viel Equipment und immer noch nichts komponiert :laughing:
Deinen Löt-Post will ich trotzdem mal suchen!
Hier ist er. So würde ich das löten. So habe ich das gelötet. So hat das Gelötete funktioniert. Durch diese Funktion wurde der Sound angenehmer. Angenehmer vor allem bei Eigenkompositionen. Aber wie ich gerade sehe, war nicht Chibby derjenige, dem ich das geschrieben hatte, sondern du.
MIX hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 10:59
PsychoT hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 22:47
Kauf dir eine 512 KB-Erweiterung
:laughing: Die gibt es nur noch als Nachbau :wink: Weischt?...die Originalen waren sowelche, brachiale Metallkästen.
Ausserdem zu spät...einem Mix kannste kein Gerät geben, ohne das er es öffnet. Ist genetisch.
www.ebay.de

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16866
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Rider » Fr 26. Apr 2019, 17:37

MIX sehr schönes Teil! Auch noch gleich mit Monitor! Sieht richtig schick aus :top:
Was hast du denn für das Komplettpaket bezahlt?
Ich selber bin ja auch ein absoluter Spätzünder was Amiga angeht. Meine Welt war der C64 und dann kam als Computer gleich der DOS PC. Meinen ersten Amiga habe ich damals von ken-sent-me "geerbt" und später einen von PsychoT hier im Forum gekauft. Aber eher zum haben.
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
MIX
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1065
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von MIX » Fr 26. Apr 2019, 17:49

Danke für deine wohlwollenden Worte.
Der Herr unten in Bahrenfeld wollte 50,-€ für sein OVP Amiga 500.
Habe ihm 70,- gegeben, da ich mich sonst geschämt hätte.
Der Monitor ist aber aus meiner Sammlung. Passt natürlich zeitlich hervorragend. Der hat mal 650 Mark gekostet und hatte seine erste
Elko-Kur in den mittleren 90er Jahren...also nach 10 Jahren. Da wurden schon wertige Japaner hergestellt :mrgreen:

So so...ihr habt euch also hier im Forum vor über 10 Jahren gegenseitig mit Hardware versorgt...aha...hmm...das kann ich auch :laughing:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
MIX
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1065
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von MIX » Mo 6. Mai 2019, 23:36

Also noch mal zum Amiga 500.
Das ist schon eine erstaunlich andere Atmosphäre, wenn dieser Heimcomputer läuft.
Ich habe jetzt doch das gemacht, was PsychoT mir angeraten hat und eine original Speichererweiterung im Metal-Case besorgt.

Nun läuft auch ein Hexuma (vorher mit 512K nicht), ein Game welches mir Anfang der 90er als Textadventure, die Nächte genommen hat.
Da sitzt man nun nach der Arbeit, Stunden um Stunden, gefühlt ein kleines Leben am PC...still und textend und die Musik brennt sich ins Bewusstsein.
Um so erstaunter war ich, als ich mir dieses all zu bekannte Game, dann auf dem Amiga an gehört habe.
Da liegen ja merkbare Unterschiede von Paula zur SB und nicht zum Nachteil von Amiga. Meine Herren, Amiga ist echt gut.
Auch wenn es eventuell hier zu weit geht, aber ich hab das mal aufgezeichnet. Das Hexuma Intro PC und Intro Amiga und jeweils den ersten Track.
.
.
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4031
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Frisch Eingetroffen

Beitrag von Wicket » Mo 20. Mai 2019, 19:19

Ich habe letztens tatsächlich eine Namco Gun.Com für die Playstation 1 erworben. Für einen € plus Versandkosten! Manchmal hat man eben doch Glück bei Ebay.
Jetzt habe ich davon 2 Stück und kann endlich allen Leuten die mich besuchen zeigen dass die Teile eine Millionen mal besser funktionieren als diese Fernbedienungen für die Wii.



(meine beiden Geräte haben keine orangene Spitze)

Antworten