Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

...was nichts mit Computern oder Konsolen der 80er & 90er zu tun hat oder in die anderen Foren passt ;-)

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3497
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Kopremesis »

Geil, insbesondere das Zweite. :laughing:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19515
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Rider »

Ich kannte den Barden auch noch nicht :mrgreen:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15369
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Bulletrider »

Nerd-Fact zum Barden: in der AD&D 1st edition waren Barden ziemlich krass und man konnte erst nach Erreichen bestimmter Voraussetzungen zum Barden umsatteln. Oftmals wurde der first edition Barde als "too powerful" bezeichnet. In späteren Editionen war er dann halt, naja, lame :laughing:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15369
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Bulletrider »

Schon ganz geil, aber auch insgesamt recht kostspielig: animierte Spell-Cards für D&D 5e, also Wackelbild Karten. Ich bin jetzt nicht so ein Fan von dieser Comic Optik, aber trotzdem ist das schon ne coole, wenn auch unnütze :P , Sache. Hinten drauf stehen dann die Spezifikationen (Schaden, Reichweite etc). Gibts auch noch Tarotkarten und Gegenstandkarten von.

https://thedeckofmany.com
animatedspells.gif
animatedspells.gif (3.05 MiB) 1436 mal betrachtet
animatedspells2.gif
animatedspells2.gif (2.81 MiB) 1436 mal betrachtet
animatedspells3.gif
animatedspells3.gif (450 KiB) 1436 mal betrachtet
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19515
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Rider »

klar, die sind natürlich teurer als normale Karten, sind dafür aber schon echt was besonderes. Aber wie du schon schreibst, sagen mir die Zeichnungen leider gar nicht zu. Da hätten die ruhig ein paar coolere nicht cartoonmäßige Zeichnungen nehmen können :roll:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4311
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Chibby »

Der Ansatz ist aber saucool!! :zweifel: Wenn ich mir vorstelle, früher HeroQuest z.B. und der Alb oder der Zauberer haut seine Zauber mit solchen Karten raus.... Wuuusch Feuerball ! :freu: :mrgreen:
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2178
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von PsychoT »

ALso ich finde, Wicket sollte diesem Burschen hier nicht seinen Status als Einziger lassen. Für 1400 € netto wäre das doch genau dein Ding, Wicket! Mit deinem Hobby Geld verdienen. Scheiß auf was immer du gerade machst, mach das. Deine Optik passt ja auch schon perfekt dazu. :mrgreen:
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Wicket »

Es wurde ein neues HeroQuest angekündigt!
Hier gibt es einen Timer: https://heroquest.avalonhill.com/en-us

... aber um was genau es sich handelt, ist nicht klar. Hoffentlich wird das kein Mobile Game...

selbstverständlich hart der Barde bereits ein Video dazu gemacht :freu:
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4311
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Chibby »

Wicket hat geschrieben: So 20. Sep 2020, 00:27 Es wurde ein neues HeroQuest angekündigt!
Hier gibt es einen Timer: https://heroquest.avalonhill.com/en-us

... aber um was genau es sich handelt, ist nicht klar. Hoffentlich wird das kein Mobile Game...

selbstverständlich hart der Barde bereits ein Video dazu gemacht :freu:
Ich hab damals viel Zeit mit Freunden und Bruder in Hero Quest verballert. Ich hatte alle, wie nennt man es heute, DLC's, quasi die Hero Quest GOTY Edition. :mrgreen:
Als Meister war Morcars Magier das Meisterwerk. Man hatte endlich Endgegner die so cool waren wie die Helden und den Helden echt Feuer unter dem Arsch machen konnten. :flame:
Mit dem Oger :mrgreen: DLC konnte man immerhin mit den normalen Gegnern endlich mehr austeilen als Meister.

Hach, I Herz Heroquest... und die Claymore Saga :love: :love:. Dafür standen oft genug Commodore und PC still. Und wo ich die beiden erwähne fällt mir immer wieder ein, ich will schon seit ner Ewigkeit in Bullets "Gestank von Früher" :mrgreen: Thread posten. Hab schon wieder die hälfte die mir eingefallen war wieder vergessen :roll:.

Nostalgieflash via Werbung. Leider finde ich die erste Werbung nur mit der Doku hintendran und auf Englisch, und die Zweite nur mit Kommentar:





:freu:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15369
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Bulletrider »

Uh, da bin ich aber mal gespannt... Aber der Begriff Mobile Game schwebt da leider auch bei mir wie ein Damoklesschwert im Raume... :schmoll: Aber... Abwarten...
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19515
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Rider »

Ich wollte nur noch mal kurz berichten, dass ich diese Woche meine erste Pen & Paper Rollenspiel Erfahrung beendet habe. Und es hat wirklich viel Spaß gemacht!
Realisiert wurde es über den Nerdweltenpodcast im Discord. Gespielt wurde nach dem Regelwerk Labyrinth Lord mit 5 Spielern (was ich cool fand, dass es nicht nur Männer waren) und einem Spielleiter.
Für das kurze Einsteiger Abenteuer haben wir ingesamt 3 Abende gebraucht. Es ist einfach unglaublich wieviel Kreativität zu Tage kommt, um eine fast unlösbare Aufgabe zu meistern :laughing: Ich selber habe den kriegerischen und blutdurstigen Zwerg Aslat gespielt. Wobei meine Mitspieler Magierinnen oder Elfen waren.

Gewürfelt wurde z.T. über einen Discord Bot, einige haben aber auch mit richtigen Würfeln gespielt. Der Charakterbogen war ein beschreibbares PDF.

Wir waren uns einig, das noch mal zu wiederholen. Dabei war es auch wirklich gar kein Problem, dass wir uns vorher noch gar nicht kannten. Wer Lust hat auch mal in die PnP Welt zu schnuppern, der kann sich bestimmt anschließen. Sagt einfach Bescheid, es war wirklich toll :D

Angedacht ist ggf. auch eine Space Opera, ein TKKG Abenteuer aus den 80ern oder ein Ausflug in die Cthulhu Welt.

lab.jpg
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Wicket »

Cool! Freut mich für Dich!
Wir spielen am Samstag weiter (Star Wars). Wir machen das über den TableTop Simulator, den man auf Steam kaufen kann. Früher hatten wir so einen Würfelbot in Google Hangouts.
Vielleicht schreibe ich hinterher ein Bisschen was über unsere Abenteuer. Die eskalieren immer sehr schnell. :wink:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15369
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Bulletrider »

(hab das aus dem Fantasy Artwork Thread mal hierhin gequotet :wink: )
Wicket hat geschrieben: Do 20. Mai 2021, 21:01 Das gilt ja bekanntlich auch für das Spiel an sich. Insbesondere die letzt Version, die 4. (also nicht das aktuelle DnD) war extrem videospielmäßig. :wink:
In der Tat. Ich bin mal gespannt, wie sich die 5. Edition letztendlich spielen wird. Durch Corona wurde unsere Gruppe ja zurückgehalten, aber der Plan besteht nach wie vor. Eigentlich wollte ich, da es auch old-school Jungs sind, so wie ganz früher AD&D 2nd Ed. ins Spiel bringen, aber mein "Partner DM" (wechseln uns ab bzw planen das) und ich haben uns dann doch zu nem Versuch mit der fünften entschieden. Nur vom Lesen und testweise rumprobieren find' ichs eigentlich ganz okay. Wobei mich schon nervt, dass gefühlt jede Klasse Spells oder Spell-ähnliche Fähigkeiten zu haben scheint. Sowas nimmt den rein magischen Klassen schon einen Großteil ihrer Einzigartigkeit. Naja, wir werden sehen... :wink:
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Der Tabletop-Rollenspiel-Thread

Beitrag von Wicket »

Da habe ich zZ gar kein Interesse dran. Gibt genug andere Rollenspiele, die mich reizen und bei DnD würde ich lieber aus Interesse die ganz alten Systeme antesten.Einfach um das mal ausprobiert zu haben.


DnD 5 ist sicherlich bis zum Erbrechen geplaytested worden, dann so auf verschiedene Bücher aufgeteilt, dass man maximal Geld damit verdienen kann. Nicht weil der Publisher ein böser Kapitalist ist, sondern weil man das heutzutage einfach so macht. Ich bin da altmodisch: Weniger ist mehr. Ich hatte schon sagenhafte Sessions mit kostenlosen "Ausprobierheften", also quasi Demos.


Mich stört das Marketing aber auch bei anderen RPGs. Allen voran Star Wars (das aktuelle System von ffg). Die Regeln und die Aufmachung sind spitze, aber die haben das Grundregelwerk in 3 Themen geteilt. Schmuggler und Konsorten, Rebellen und Jedi haben jeweils ein eigenes Grundregelwerk (mit denselben Regeln drin!) welches jeweils 60€ kostet.
Dazu braucht amn spezielle Würfel. Und wenn man Miniaturen haben möchte muss man sich entscheiden: Imperial Assault oder Star Wars Legion? Beide von ffg, aber nicht miteinander kompatibel :blind:
Antworten