Interessante Sachen aus dem Netz

...was nichts mit Computern oder Konsolen der 80er & 90er zu tun hat oder in die anderen Foren passt ;-)

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
MIX
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1761
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Interessante Sachen aus dem Netz

Beitrag von MIX » Sa 11. Jan 2020, 06:04

PsychoT hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 22:57
Aber jetzt stell dir mal vor wie es wäre, wenn die Masse deinen Intellekt hätte. Das könnte man erreichen, ...... Aber wäre es das nicht wert?
Nö. Bitte nicht.
Das würde ja bedeuten, dass dieser mehrzellige Organismus 'Mensch', als Hauptfehlschlag seiner Selbst, die Abhängigkeit zum Glücksgefühl begreift.
Ist halt dumm gelaufen mit der stellaren Zufalls-Dynamik...plopp, da ist Bewusstsein, aber leider in Abhängigkeit zum genetischen Trieb.
Mach was draus...löse dich von Gefühlen.
Ja aber...aber...hat der Mensch denn nicht das Recht...?
Überlege dir was Recht ist?
Nö. Bitte nicht. PT! Es gibt einen Punkt, wo man sich selbst ankotzt. Einfach nur weil der Bauplan so....unausgegoren ist.
Lass mal weiter so machen und auf die nächste Mutation zählen. Vielleicht verbirgt sie sich ja in Überbevölkerung und globaler Vermischung.
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1504
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Interessante Sachen aus dem Netz

Beitrag von PsychoT » Sa 11. Jan 2020, 14:11

MIX hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 06:04
Nö. Bitte nicht.
War auch nur eine provokante Frage à la "Was wäre wenn", denn wir wissen ja, dass man das nicht erreichen kann. :blind:
MIX hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 06:04
Das würde ja bedeuten, dass dieser mehrzellige Organismus 'Mensch', als Hauptfehlschlag seiner Selbst, die Abhängigkeit zum Glücksgefühl begreift.
Ist halt dumm gelaufen mit der tellaren Zufalls-Dynamik...plopp, da ist Bewusstsein, aber leider in Abhängigkeit zum genetischen Trieb.
Mach was draus...löse dich von Gefühlen.
Mach's wie Marshall Applewhite, der hat sich entsprechend operieren lassen um seine Triebe weitestgehend auszuschalten.
MIX hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 06:04
Es gibt einen Punkt, wo man sich selbst ankotzt. Einfach nur weil der Bauplan so....unausgegoren ist.
Lass mal weiter so machen und auf die nächste Mutation zählen. Vielleicht verbirgt sie sich ja in Überbevölkerung und globaler Vermischung
Mit SIcherheit nicht. Globale Vermischung ist etwas, was früher oder später kommen muss und wird, denn a) ist die Welt zu klein für diese immer größer werdende Masse an Menschen und b) liegt es in der Natur, dass sich verschiedene genetische Codes ergänzen und das Produkt daraus stärker hervorgehen sollte (wobei es in vielen Fällen auch zur qualitativen Degradierung führt - es wäre also sinnig darauf zu achten was sich wann und wie in welcher Form und Verhältnis miteinander vermischt). Aber für eine weitere Mutation müssten sich die Verhältnisse radikal ändern und natürlich bedarf es auch Zeit, nur Zeit ist angesichts der Überbevölkerung nicht vorhanden, da diese Überbevölkerung so oder so zwangsläufig zur eigenen Vernichtung führt. Wenn's eine erneute neue Mutation geben soll, dann muss entweder die Vernichtung durch die eigene Hand erfolgen, und die Chancen dafür stehen ja nicht schlecht, oder aber ein Asteroid macht erneut den Weg dafür frei, und das ist statistisch gesehen ja schon überfällig. Und selbst wenn das alles unmöglicherweise nicht geschehen sollte, mutiert definitiv die Sonne und verschlingt alles. Egal wie, die Vernichtung wird kommen, so oder so. Mach dir da mal keine Sorgen. :urteil:
Lies auch mal das, das ist die neueste mir bekannte Theorie zur Auslösung der Vernichtung.

Trotzdem sollte man solange das nicht erfolgt ist wählen gehen um etwas zum Positiven ändern zu können. Angefangen beim Klartext reden, endend beim logischen Handeln.
Nur so kann man einigermaßen temporär nochwas aus dem, was man Existenz nennt, machen.

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3461
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Interessante Sachen aus dem Netz

Beitrag von Chibby » Di 14. Jan 2020, 01:14

Dr. Motte will Techno-Umzug reaktivieren

Clubsterben? Erhalt der Technokultur? Hab ich was verpasst? Worauf feiern die denn dann wie blöd in Berlin? Helene? Chartsretorten? Metal ??????

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17516
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Interessante Sachen aus dem Netz

Beitrag von Rider » Di 14. Jan 2020, 08:38

In so einem großen Stil kann ich mir das nur schwer wieder vorstellen. Aber mal schauen :wink:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13752
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Interessante Sachen aus dem Netz

Beitrag von Bulletrider » Fr 31. Jan 2020, 08:22

Finde ich zugleich krass und faszinierend. V.a., dass sich da eine offenbar neuartige Form schwarzen Schimmels entwickelt hat. :zweifel: Mutantenshit im Anmarsch....
med.jpg

Antworten