Rezeptecke *schleck*

...was nichts mit Computern oder Konsolen der 80er & 90er zu tun hat oder in die anderen Foren passt ;-)

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Rezeptecke *schleck*

Beitrag von PsychoT »

Bulletrider hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 06:41Ich glaube übrigens, dass PT Dich seit eurem letzten Disput auf "Ignore" hat und eh nichts von Deinen Posts angezeigt bekommt.
Das nicht, aber ich lese seine Kommentare natürlich längst nicht mehr, kommt ja unabhängig vom Thema sowieso immer nur dasselbe raus. Ich wette, ohne die Texte jetzt gelesen zu haben, dass in jedem (wohl wie immer provokanten) Beitrag mindestens einmal "Hitler" oder "Nazi" vorkommt, vom üblichen Gegiffe mal abgesehen. Ist eben in einer Lötstellenkonversation mit dem Hinterhofbastler besser aufgehoben. :wink:

So, Rezept für die Brotesser, die zur Abwechslung mal low carb trotz Brot haben wollen:
100 g gemahlene Mandeln
2 EL Dinkelvollkornmehl
1 TL Salz
100 g Leinsamen geschrotet
2 EL Chia-Samen
2 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Kürbiskerne
1 Pck. Backpulver
250 g Magerquark
6 Eiweiß

Ofen auf 180° vorheizen. Sämtliche Kerne und Pulver in eine Schüssel geben und vermischen. Eiweiß und Magerquark hinzugeben und verkneten. Teig in eine Form geben, diese vorher mit kaltem Wasser ausspülen. 45 Minuten backen, danach 12 Minuten abkühlen lassen. Fertig.

Das funktioniert auch mit Keksen und sonstigem Gebäck. Es gibt mittlerweile auch alles in low carb, was der gemeine Deutsche auf seinem Weg zur Arteriosklerose, Apoplex und Co so alles in sich reinstopft. Würde ich als Mann mit Ernährungstrainerlizenz zwingend empfehlen, macht auch länger satt. Und ja, es schmeckt auch besser. Mir jedenfalls. Ich bevorzuge trotzdem Gemüse. :blind:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15403
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Rezeptecke *schleck*

Beitrag von Bulletrider »

PsychoT hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 17:57
So, Rezept für die Brotesser, die zur Abwechslung mal low carb trotz Brot haben wollen:
Da hier ja seit Jahren nur noch selbst gebacken wird, ist das mal direkt abgespeichert. Dass das schmecken wird, lässt sich am den Zutaten schon gut erahnen. Aber eine Sache fällt mir dabei auf - es ist ja kein Triebmittel wie Sauerteig oder Hefe enthalten. Wird das dann nicht eher ein wenig lockerer "Block".

Lustigerweise wurde hier heute Mittag ein Brotteig für morgen angesetzt (Teig geht bei uns immer mind 24h), auch mit Quark drin, der ca 1/5 der " festen Zutaten ausmacht. Der Rest ist Bio Roggenvollkorn, Bio Dinkel, Sauerteig etc. Schon klar, kein low carb, aber kein Vergleich zu industriellem Brot. Das dann mit Quark, Frühlingszwiebeln und grobem Salz oder Käse - geil. Freue mich schon drauf.
Benutzeravatar
Corrin
Foren-Methusalem
Foren-Methusalem
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 12:32
Wohnort: Altersheim "Rheumasalbe"
Kontaktdaten:

Re: Rezeptecke *schleck*

Beitrag von Corrin »

1 TL Salz ? Ist nicht Salz das neue Zucker ? Okay, ich lasse das :winken:
Natürlich weiß ich das Salz dem Körper zugeführt werden muss und Zucker nicht, aber mal ehrlich was schmeckt besser ?
Gibt es auch ein Rezept ohne Mandeln, die mag ich nicht.
To old to die young
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Rezeptecke *schleck*

Beitrag von PsychoT »

Corrin hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 21:451 TL Salz ? Ist nicht Salz das neue Zucker ?
Nein, ist es nicht, auch wenn zuviel Salz ebenso negative Wirkungen hat, primär natürlich die Entwässerung. Aber kein Vergleich zu Zucker, was die Gefäßinnenwände schädigt und aufrauht (an der dann sämtliche Teilchen im Blut haften bleiben und das Gefäß verschließen), den Stoffwechsel und den Insulinhaushalt zunichte macht, Zähne und Zahnfleisch angreift und jedes nicht benötigte kcal zuviel direkt auf deine Fettschürze knallt, was wiederum weitere Folgeerkrakungen mit sich bringt und natürlich auch optisch alles andere als nett anzuschauen ist.
Corrin hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 21:45Gibt es auch ein Rezept ohne Mandeln, die mag ich nicht.
Dann lass sie weg und nimm andere "Nüsse". :blind:
Bulletrider hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 18:14kein Triebmittel wie Sauerteig oder Hefe enthalten. Wird das dann nicht eher ein wenig lockerer "Block".
Könnte theoretisch schonmal vorkommen, aber ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass Protein-Brot eher "klebt" als dass es zu locker ist. Quasi ähnlich wie so ein Proteinriegel, nur als Brot. Protein-Kekse und -Knabbereien sind auch fester wie "normale" Kekse und Knabbereien. Probier's einfach mal aus, ich denke mal man kann beides gut hinbekommen. Ich selbst esse ja in der Regel kein Brot oder sonstige Getreidegeschichten, von daher kann ich dir da nicht von reichhaltigen Verzehrserfahrungen berichten. :wink:
Das Brot zum o.g. Rezept hat am Ende jedenfalls in etwa 48 g Kohlenhydrate, 144 g Eiweiß und 120 g Fett, wobei das Fett hier eher ungesättigt ist, was gut ist. Es ist also kein Schweinefleischfett...
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4311
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Rezeptecke *schleck*

Beitrag von Chibby »

Bulletrider hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 06:41 Mann, Mann, Mann, Chibby... Dann frag halt nicht, wenn Dich nicht interessiert, wie andere User dem Thema begegnen... :hm: Fühle mich davon nicht provoziert, aber Bock, da dann weiter drüber zu reden/schreiben, ist somit auf "Nö, ist mir meine Zeit zu schade" gerutscht...

edit: Ich glaube übrigens, dass PT Dich seit eurem letzten Disput auf "Ignore" hat und eh nichts von Deinen Posts angezeigt bekommt.
Wow, fliegen hier nur so Euthanasie und Kastraktions oder Gewaltfantasien in Bezug auf "unwerte Bevölkerungsgruppen und andere Abweichler" durch die Gegend ist Ruhe im Karton, aber macht man mal einen Spaß....
Und soviel zu mich kannste ja ruhig mal aufziehen, was Bullet? :wink: Oder biste vielleicht einfach nur etwas unterzuckert gewesen?

PS: Ob der gefeierte Foren-Faschist mich liest oder nicht, interessiert mich jetzt nicht so, der Beitrag war ja nicht explizit für Little Adolf.
Bevor Rider einen Herzinfarkt bekommt. War mein letztes Statement zu der Sache. Von jetzt an hier nur noch Rezepte und auch nichts zum Thema Zucker oder jemals wieder eine Spitze zu irgendwem irgendwo.

Zur Entschädigung für den fiesen Übergriff für alle noch etwas Entspannung in Form von 90er Vibes, Titten und Italodingens.



:music: :freu:
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Rezeptecke *schleck*

Beitrag von PsychoT »

Einen Salat, den ich geschmacklich weiterempfehlen kann, muss auf jeden Fall noch erwähnt werden. Einfach, schnell und gut.

Zutaten (ohne Mengenangabe, je nach Geschmhack variiert das Verhältnis):
Feldsalat
Mais
Kürbiskerne
Sonnenblumenkerne
Kürbiskernöl
Balsamico di Modena

Rezept:
Feldsalat entsanden, säubern und in eine Schüssel geben. DIe individuell gewünschte Menge Mais, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne draufknallen, verteilen und gut vermischen. Mit Kürbiskernöl aufgießen und die individuell gewünschte Menge Balsamico di Modena hinzugeben. Erneute Vermischung bis alles etwas Flüssiges abbekommen hat und gut aussieht. Fertig. 🥗
Gesperrt