Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Musik, Musik, Musik (Keine Computerspielemucke!)

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Rider » Sa 4. Dez 2010, 22:26

Apropos Battle Hymn,

sagt mal an! Welche Bands könnt ihr empfehlen die schönen melodischen Metal spielen und Texte von epischen Schlachten, Kämpfern Drachen etc. handeln? :mrgreen: Mucke, die man gut beim lesen von Fantasybüchern hören kann oder passend bei Rollenspielen ist.

Gibt ja schon einiges cooles von Manowar. Das neue Album von Blind Guardian fand ich nicht durchgehend gut. Vielleicht habt ihr noch so einiges auf dem Schirm, was mir noch unbekannt ist :)
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » So 5. Dez 2010, 01:52

Ein Thread, der Nemesis zur Verzweifelung treiben wird... :hehe:
Es gibt da schon ne große Menge an Fantasy Metal, das auf jeden Fall. Außer Manowar gefallen mir da aber gar nicht soooooo viele Bands, ich schmeiß mal meine Faves aus dem Bereich hier rein. Liegt alles irgendwo zwischen (tollem) Kitsch :wink: und (ernster) Epik, aber mit "Rider-freundlichen" Vocals (weswegen ich Gekrächze und Co mal weglasse).

Jetzt aber...:

Los gehts mit Majesty (jetzt Metalforce). Dreister kann man bei Manowar nicht klauen, aber gerade das macht die Jungs halt aus. Sind von vielen Metallern eher gehasst, aber das ist mir ziemlich hupe. Ich find die super. Am besten gefällt mir die "Sword and Sorcery" Platte:


Seit 2008 sind die unter dem Namen Metalforce unterwegs, die Musik ist aber unverändert:


Virgin Steele, besonders das "Invictus" Album:



Die beiden "The Marriage of Heaven & Hell" von Virgin Steele sind auch sehr toll. Geht dann teilweise etwas in ne hardrockigere Ecke, aber ich glaube, sowas magst Du auch ganz gerne, oder? Allerdings ist das nicht so die "Warriors" Schiene auf den Alben...


Dann gefallen Dir bestimmt auch noch die Italiener Domine. Bombast pur. Besonders empfehlenswert: das Album "Emperor of the black runes"


(na, Conan Soundtrack Vertonung erkannt?)

Alestorm - zwar keine Warriors und Dragons. Dafür Piraten und Bombast pur! Sehr spaßige Sache!


Die richtige Bombastkeule gibts auch bei Rhapsody Of Fire (früher Rhapsody, dann rechtliche Probleme mit dem Namen gehabt). Auch bei denen schieden sich die Geister. Egal - ich find die klasse :)



Holy Martyr sind auch ganz kjuhl und machen einen auf "300"


Richtig melodisch und "unkitschig" sind u.a. auch Falconer. Ist einfach toller, melodischer Metal mit nem sehr guten Sänger:


Unkitschige und schön bombastisch sind Crom:


Wikinger sind ja auch "Warriors", also probier auch mal Glittertind. Etwas weniger metallisch und etwas mehr folk-rockig:


Apropos Wikinger - Bathory ab deren "Hammerheart" Album müssten Dir auch zusagen. Die Vocals klingen vielleicht anfangs etwas dünn, aber das ist für meinen Geschmack mit das Beste an Epik im Metal:



Extrem viel Melodie und eher eine etwas melancholischere Stimmung und massenweise Epik kriegste bei Atlantean Kodex, die Du ja schon mal angecheckt hattest, und bei Solstice:


Oh, Ironsword sollte man da auch unbedingt nennen. Der Gesang ist zwar etwas rauher als Du es vielleicht magst, aber probiers mal. Die haben echt geniale Songs und Refrains im Gepäck:


Außerdem noch Ayreon anhören. Sind immer groß angelegte Konzeptalben mit vielen Sängern (Bruce Dickinson, Fish, Devin Townsend um mal die bekanntesten Namen zu nennen). Vor allem das "Into the electric castle" Album ist da mein Favorit, wobei auch alle Sachen danach echt genial sind.
Hier mal was vom Electric Castle Album:



Viele D&D Abende hat zumindest unsere RPG Gruppe mit Thyrfing verbracht. Könnte aber sein, dass die Vocals nicht Dein Fall sind. Musikalisch sollte es aber schon genau in die Richtung gehen. Musik zum Schwerter ziehen und Losbrüllen! Wenn Dir so ne Art von Metal gefällt - sag Bescheid... Gerade in der Richtung (Bombast mit Gekeife) hab ich ziemlich viel auf Halde, aber, wie gesagt, glaube das ist gesangsmäßig nicht so Deins...


SO. Das ist ja schon mal was zum Anhören. Mir fällt die Tage bestimmt noch viiiel mehr ein....


Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Rider » So 5. Dez 2010, 11:14

Bullet, du bist heute mein Held des Tages :shock:
Da hab ich ja richtig Futter!! Ziehe ich mir heute alle rein und entscheide was meinem Geschmack entspricht!

Cool!!! 1000 mal Danke!! :top:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » So 5. Dez 2010, 13:49

@Rider: gern geschehen... ist ja quasi ein Hobby von mir. Schätze mal, dass Wicket in dem Bereich sicher noch mehr auf Lager hat...

@Nemesis: :braue: :kiss: :kiss: :boese:


Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Wicket » So 5. Dez 2010, 15:42

Ich setze mal zu allererst meine Unterschrift unter den Beitrag vom Bulletrider 8)

Rhapsody ist wohl der Name, der mir als erstes einfällt, wenn ich an Epischen Power Metal, Sword & Sorcery, Krieger und Drachen denke. Die haben nicht zu Unrecht einen Drachen auf jedem bisher veröffentlichten Album. (ausgenommen der 2 EPs).
Nimm Dir mal irgendwann zehn Minuten Zeit und schau Dir das gesamte Video hier an. Das ist die ungekürzte Version mit einem sehr langen Intro und längerem Gitarrensolo.
[youtube]FLe1G7WBNkE[/youtube]

Blind Guardian solltest Du unbedingt eine zweite Chance geben. Am besten hörst Du Dir mal das Live Album an (Es heisst tatsächlich "Blind Guardian -Live"). Deren Bassist ist im Übrigen der Bruder von Rhapsodys Drummer.
[youtube]IZuPgixeKnY[/youtube]

Viel Fantasy findest Du auch bei den ersten beiden Avantasia Alben. Avantasia ist ein Project von Tobias Sammet (Edguy) mit Quadrillionen Gastmusikern aus dem Rock und Metal Bereich. Wirklich in das Fantasy Genre passen aber nur die ersten beiden Alben und auch die passen nicht in eine Schublade zu Rhapsody und Konsorten.
[youtube]CmV998nCcAg[/youtube]

Es wundert mich, dass Bullet Hammerfall nicht erwähnt hat. Epische Schlachtgesänge über Tempelritter, die gegen Ungläubige oder Ketzer in die Schlacht ziehen. Lyrics und Videos sind für ein paar Spießer da draußen vielleicht hart an der Schmerzgrenze, aber für mich lebt diese Band einfach den Heavy Metal :D
[youtube]BSDsYmZREwo[/youtube]

Wenn Geschichten über Wikinger legitim sind, kann ich auch noch Storwarrior empfehlen.
[youtube]Wn7FxvUtFPY[/youtube]

Ansonsten fallen mir nur noch einzelne Songs ein, die in dein Schema passen. Da gibt es Bands wie Edguy, Saxon, Helloween, Pretty Maids, Demon, Dio, sogar Rainbow - naja so ziemlich jede Metal Band hat das ein oder andere epische Fantasy Machwerk vorgelegt.

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » So 5. Dez 2010, 15:47

Wicket hat geschrieben:IEs wundert mich, dass Bullet Hammerfall nicht erwähnt hat.
Schlichtweg gestern Nacht vergessen... es war spät :wink: Passt natürlich 100pro ins Beuteschema

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » So 5. Dez 2010, 23:08

Nachschub :wink:

Fairyland: kitschig, aber halt Bombast pur. Und ich mag halt Kitsch ;)


Thy Majestie - Bombast a la Rhapsody und Domine


Olympus Mons - klassischer, trad. (Bombast) Heavy Metal


Gaia Epicus - müsste Dir extrem gefallen.... eingängig, melodisch


The Gates Of Slumber - epischer, eher langsamer, melodischer Doom. Textlich pure Sword 'n Sorcery Vollbedienung..


Omen - kultiger US Power Metal. Melodisch und hart und toll!


Isen Torr - fantastische Gitarrenmelodien


Wotan - ital. Band, die extremst von alten Manowar beeinflusst wurde


edit: noch mehr

Battleroar

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2221
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Kopremesis » Mo 6. Dez 2010, 18:34

Moin Moin!

Ich lese hier zwar schon seit einiger Zeit interessiert mit, habe mich bisher aber nicht gemeldet.

Zu dem Thema hätte ich auch noch einen sehr empfehlenswerten Tipp:
Freternia - "Guardians Of The Night" vom Album "Warchants & Fairytales"

[youtube]k8qVIFi7HlM[/youtube]


Und nicht zu vergessen:
Nocturnal Rites - Ring Of Steel vom Album "Tales Of Mystery And Imagination"

[youtube]2h9778MSGyQ[/youtube]

Und zum Abschluss:
White Skull - "Killing Queen" vom Album "Tales From The North"

[youtube]1VHUd_5ZqfI[/youtube]

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Wicket » Mo 6. Dez 2010, 21:22

Nocturnal Rites!! :mosch:
Habe ich seit Jahren nicht mehr gehört. Cool!

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » Mo 6. Dez 2010, 22:59

Waren etwas viel direkt verlinkte youtube clips. Hab meine mal editiert...

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Rider » Di 7. Dez 2010, 19:40

So viele Tipps!! Genial !! :D
Another Visitor! Stay a while – stay forever

nemesis

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von nemesis » Di 7. Dez 2010, 20:00

Freakshow. :schmoll:

:mrgreen:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » Di 7. Dez 2010, 20:06

nemesis hat geschrieben:Freakshow. :schmoll:

:mrgreen:
Aber irgendwas treibt Dich ja in diesen Thread :devil:

nemesis

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von nemesis » Di 7. Dez 2010, 20:11

Wenn hier - wie in letzter Zeit - eher weniger los war, greift man nach jedem Strohhalm. :wink:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » Mi 8. Dez 2010, 13:28

Und, Rider? Schon in Sachen reingehört? Gib uns dann mal nen Überblick über das, was gut und das was schlecht war. Dann finden wir bestimmt noch mehr.

Hier schon etwas Nachschub - Sabaton. Ist textlich schon son "Warrior" Zeugs, meistens aber in div. Kriegen der Geschichte verankert und eher nix fantasymäßiges.
Musikalisch ists aber halt auch Bombast-Metal:



(The Lord Weird) Slough Feg sind auch noch watt ziemlich Tolles. Leicht kauziger, klassischer Metal. Nicht alle Songs zünden sofort, aber mit jedem Durchgang entdeckt man mehr Feinheiten und das wehrt ja auch schnelle Abnutzungserscheinungen ab :-)
Vor allem das "Traveller" Album empfiehlt sich, da es thematisch um ein SciFi Rollenspiel, halt "Traveller", aus den 70ern geht :wink:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Rider » Mi 8. Dez 2010, 23:44

Nee, noch lange nicht alles durch. War heute noch gar nicht am Pc und schreibe jetzt auch vom Handy. Hab im Moment wenig Zeit. Ziehe mir die Songs aber noch alle rein. Freu mich auch drauf :)
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » Di 21. Dez 2010, 00:05

Und? Schon mehr angehört? :cool:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Rider » Mi 22. Dez 2010, 23:54

nur, deine Bombast Sammlung :D
Aber der Metal noch nicht... komme zum Teil wegen Krankheit und Arbeit kaum zum surfen... <maul, jammer...>
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Antworten