Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Musik, Musik, Musik (Keine Computerspielemucke!)

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » So 11. Mär 2018, 11:46

@Rider:

Durch Deinen Chroming Rose Post (geile Band btw!) mal wieder an die Pretty Maids erinnert. Könnte/dürfte/müsste genau in Dein Beuteschema fallen :D :music:


Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Rider » So 11. Mär 2018, 12:17

Jo, die gehen schon gut rein :D :band:

Was ist eigentlich aus Chroming Rose georden? Das Album Louis XIV hab ich ja noch hier auf CD. Mehr darüber hinaus, kenne ich nicht.
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2221
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Kopremesis » So 11. Mär 2018, 12:33

Dann hast du aber noch einiges nachzuholen. Die haben danach noch 4 Alben veröffentlicht:

https://www.metal-archives.com/bands/Chroming_Rose/1476

:wink:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Rider » So 11. Mär 2018, 14:35

Auf Spotify sind sie nicht zu finden. Aber auf Youtube sind die Alben online! Werde ich mir anhören 8)
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Punisher81
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3743
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:02
Wohnort: eth0
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Punisher81 » Di 13. Mär 2018, 18:54

Bulletrider hat geschrieben:
So 11. Mär 2018, 11:46
@Rider:

Durch Deinen Chroming Rose Post (geile Band btw!) mal wieder an die Pretty Maids erinnert. Könnte/dürfte/müsste genau in Dein Beuteschema fallen :D :music:
...
Da muss ich mal gestehen, dass das auch seit Jahren (ach was, Jahrzehnten) in meiner Best-Of-Playlist rotiert. "Loud 'n' Proud" ist auch so ein Titel.
Chicken! Fight like a robot!

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Wicket » Do 22. Mär 2018, 01:11

Die ersten beiden Pretty Maids Alben gehen immer!
:band:

Bullet hat ja bereits auf die genialen VALIDOR aufmerksam gemacht, aber wenn mann Grayskull und Glory on Thundera erwähnt, muss man auch Under The Sign of Crom hören!



Wem die Melodie bekannt vorkommt: Das ist tatsächlich die E-Gitarrenversion von dem Soundtrack von Conan der Zerstörer. Das Gitarrensolo hingegen ist eine Hommage an den ersten Conan Film - der beste, epischste Soundtrack aller Zeiten!

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » Do 22. Mär 2018, 11:40

Wicket hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 01:11
....
Apropos Conan - kennste Domine? Sehr geile ital. Power Metal Band, die in den Texten meist Michael Moorcocks sowie R.E. Howards Werke behandelt. Und in diesem genialen Epos auch den Arnold Conan Film, sehr schöner Einbau des Scores! :lechz:


Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Wicket » Fr 23. Mär 2018, 00:39

ok, wow in dieser einen Passage mit dem Chor singen die den namen ihrer Band... und Validor machen dasselbe. Ich habe jetzt endlich rausgefunden was die genau singen: Ave Domine, bzw Ave Validor... damit zieht der Typ von Validor (ist ein ein Mann Projekt) offensichtlich vor den Italienern den Hut.

Bei Validor ist das bei 3:45
Bei Domine bei 3:53

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Bulletrider » Fr 6. Apr 2018, 11:29

Wicket hat geschrieben:
Fr 23. Mär 2018, 00:39
ok, wow in dieser einen Passage mit dem Chor singen die den namen ihrer Band... und Validor machen dasselbe. Ich habe jetzt endlich rausgefunden was die genau singen: Ave Domine, bzw Ave Validor... damit zieht der Typ von Validor (ist ein ein Mann Projekt) offensichtlich vor den Italienern den Hut.

Bei Validor ist das bei 3:45
Bei Domine bei 3:53
kennste eigentlich SONS OF CROM? Ziemlich toll, aber auch in Bezug auf "Filmzitate" hier zu nennen. Das Lied hier ist nicht so repräsentativ für das Album, aber hören Sie doch mal bei bspw. 03:30 :wink:


Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Epischer Metal mit Warriors & Dragons *g*

Beitrag von Wicket » Mo 24. Dez 2018, 15:38

Für mich ist der Innbegriff des "Epischen Metals mit Dragons & Warriors" die Band Rhapsody. Ich bin, wie die meisten von Euch wissen ein riesiger Fan.

Nun ist die Geschichte der Band ein wenig kompliziert... Rhapsody, Rhapsody of Fire, Luca Turilli's Rhapsody, Rhapsody Reunion ... was ist da eigenlich los?
Ich habe keine Lust das hier im Detail zu erklären (auch wenn ich warscheinlich der einzige bin der da noch durchblickt), denn es wird noch obskurer: Nächstes Jahr erscheint ein neues Album unter dem Bandnamen "Turilli / Lione Rhapsody".

Das ist jetzt der 5. neue Name der Band. :schmoll:

So albern das klingen mag, DAS sind die echten. Das aktuelle Album von Rhapsody of Fire muss man sich gar nicht anhören.
Bei Turilli / Lione Rhapsody sind alle Bandmitglieder bis auf den Keyboarder mit dabei, bei Rhapsody of Fire nur er. Der wollte auch damals bei der Reunion Tour nicht mitmachen, weil er sich um die "richtigen" Rhapsody kümmern musste.
Was für eine Kinderkacke... :vogel:

Ich bin jedenfals froh, dass es bald neue Musik gibt und hab die Band sogar bei Indigogo dafür unterstützt.

Antworten