Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Musik, Musik, Musik (Keine Computerspielemucke!)

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Mo 6. Aug 2018, 22:41

Punisher81 hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 20:42
@Bullet
Sehr geil! Kennst du noch mehr Bands dieser Art?
Leider nein, hätte ich aber auch gerne. :oops: :-) Das ist mit das Beste, was ich in der letzten Zeit gehört habe...

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Wicket » Di 7. Aug 2018, 18:55

Mich haut Alae Noctis irgendwie nicht so um. Hab mir die Band ein paar Mal angehört aber irgendwie will ich mich nicht mit dem Gesang anfreunden. Das Konzept ist auf jeden Fall ziemlich cool! Vielleicht versuche ich das später nochmal und dann gefallen die mir plötzlich... wäre nicht das erste Mal!

Dieser Song hier steht zwar seit ewig und drei Tagen auf der Liste, aber das Video wurde noch nicht gepostet. Klassiker!


Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Mi 8. Aug 2018, 07:55

Wicket hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 18:55
Mich haut Alae Noctis irgendwie nicht so um. Hab mir die Band ein paar Mal angehört aber irgendwie will ich mich nicht mit dem Gesang anfreunden. Das Konzept ist auf jeden Fall ziemlich cool! Vielleicht versuche ich das später nochmal und dann gefallen die mir plötzlich... wäre nicht das erste Mal!
Tjoa, da machste nix... Das kenne ich aber auch, dass ich die Begeisterung für Band X manchmal einfach nicht teilen kann und es mich kalt lässt. Ist ja normal. Allerdings bleibt das bei mir meistens auch so und es klickt in den seltensten Fällen später dann doch.

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Fr 29. Mär 2019, 08:29

Der Sänger könnte zwar noch etwas kerniger rüberkommen, aber generell ist der Song - bzw. alles von der Band - halt schon eine absolute 80er Hommage:


Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2221
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Kopremesis » Fr 29. Mär 2019, 10:19

Ja, das klingt schon ganz gut. Und auch genau wie du gesagt hast, könnte der Sänger etwas dreckiger klingen.

Das Bandlogo am Ende ist natürlich auch sehr bulletesque. :hehe:

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Wicket » Sa 20. Apr 2019, 15:39


Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Mo 20. Mai 2019, 12:16

Hach, geil - das Album "Angels in Blue" von FIND ME verströmt so eine dermaßen fette 80er Aura, das es eine wahre Freude ist. Hier mal beispielhaft ein Track, der problemlos auf diversen Soundtracks der goldenen Ära hätte drauf sein können. Zugegeben klingen manche Synthparts etwas modern, aber trotzdem - die Wucht in Tüten, das Album!


Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4160
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Wicket » Mo 20. Mai 2019, 19:09

:mrgreen:

Gottseidank gar nicht kitschig der Song!

:mosch:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Mi 19. Jun 2019, 20:59

Ich lass das mal hier :mrgreen: :D


Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Rider » Mi 19. Jun 2019, 21:33

Haha, ein ehemaliger Arbeitskollege von mir ist bei Grailknights Gitarrist :mrgreen:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Mi 19. Jun 2019, 21:55

Rider hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 21:33
Haha, ein ehemaliger Arbeitskollege von mir ist bei Grailknights Gitarrist :mrgreen:
:laughing: geil

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17586
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Rider » Do 20. Jun 2019, 12:18

Dazu auch passend :mrgreen:

Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Mi 7. Aug 2019, 08:33

Okay - geile Kitschkeule hier. :mrgreen: Vom metallischen Underground (pffff....) ziemlich verhasst, finde ich BEAST IN BLACK schon saugeil. Ist halt bis obenhin vollgepackt mit 80s mäßigen Drums, Synths etc.pp. Total pushend und "heldenhaft". Diverse ihrer Lyrics beziehen sich übrigens auf die Serie "Berserk" und auch "Fist of the North Star" :mrgreen:

Hier mal drei beispielhafte Songs aus dem aktuellen Album:




(der zweite Track hier klingt für mich auch manchmal nach "Simon's Theme" aus Castlevania :-) )


Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2221
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Kopremesis » Mi 7. Aug 2019, 10:05

Wenn man das unter dem Aspekt wie du siehst, gebe ich zu, funktioniert das bestens. Dann gefällt mir das auch.
Wenn man Beast In Black aber als "normale Metal-Band" nimmt (und vielleicht auch nicht gerade auf Synth-/Retrowave steht), ist das schon ziemlich kacke. Die Gitarren streicheln und der Gesamtsound ist so weichgespült, dass das auf Hochzeiten oder 50+-Geburtstagen als ultraheavy Alternative zum unvermeidlichen Standardsong für die Altrocker von AC/DC laufen kann.

Aber wie gesagt, ich kann letzteres perfekt ausblenden und höre immer mehr Synthwave. Von daher hast du mir quasi gerade etwas die Augen geöffnet, den so habe ich das noch nicht betrachtet. Danke! :top:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Mi 7. Aug 2019, 10:17

Klar - unter "normalen, metallischen Kriterien" ist das Grütze :laughing: Aber ich betrachte Musik generell einfach nach dem "Gibt mir das etwas für Situation X?" Prinzip. Dass bei vielen so eine Kitschkeule erstmal das kalte Kotzen herbeiführt ist vollkommen klar. Aber - wie gesagt: in der richtigen Stimmung läuft mir das absolut gut rein...

Punisher81
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3743
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:02
Wohnort: eth0
Kontaktdaten:

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Punisher81 » Mi 14. Aug 2019, 20:02

Hat was von Gloryhammer, Battle Beast und Konsorten. Manchmal kann ich mir das auch gut anhören, ist aber sehr stimmungsabhängig. Für jeden Tag ist das nix. :mrgreen:
Aber die Band merke ich mir mal vor, wenn ich das nächste Mal Lust auf "sowas" habe.
Chicken! Fight like a robot!

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1525
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von PsychoT » Fr 16. Aug 2019, 19:30

Für mich ist das Comedy-Musik, kann man einfach nicht ernst nehmen, klingt auch alles gleich, und von den Texten wollen wir mal gar nicht erst anfangen. Aber ist trotzdem immer irgendwie gut und macht Stimmung. Das ist aber auch schon alles. Mehr soll es wohl aber auch nicht. Schneller Beat, Gitarren und ein recht hoher Gesang im 80s-Rock-Gewand, das ist das Rezept. Gibt millionen Vertreter dieser Art. Megahits hat niemand produziert, "nur" Stimmung gemacht.
Bulletrider hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:33
Der Anfang und die einsetzenden Gitarren... :laughing:

Naja, aber Comedy-Musik dieser Richtung ist noch lustiger:

4 Chords und schon läuft der Hase. Das werden dann Megahits für die Masse. Siehe auch:

Ob Badesalz mit ihrem Sketch auf das Rezept für immer gleichklingende Radiomusik für die Masse abzielt? :braue:
Da ist mir gleichklingender 80s-Rock im Comedy-Gewand doch deutlich lieber.

Hier eine Zusammenstellung an trainingstauglichen 80s-Rock, ist sicherlich was für Wickets Liste dabei:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13794
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Push it to the Limit! - The Ultimate Workout Playlist

Beitrag von Bulletrider » Fr 16. Aug 2019, 19:44

PsychoT hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 19:30
Für mich ist das Comedy-Musik, kann man einfach nicht ernst nehmen...
Natürlich nicht :D Aber es erfüllt voll und ganz für mich den Zweck in bestimmten Momenten zu pushen und mich dabei zum Grinsen zu bringen...

Bei diesem Youtube Ultimate Zeugs hat sich im Prinzip jmd nur bei den genialen Blood Bros. Mixtapes inspirieren lassen, sind fast deckungsgleich, glaube ich mich zu erinnern...

Antworten