Dungeonsynth

Musik, Musik, Musik (Keine Computerspielemucke!)

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19515
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Rider »

Das klingt schon richtig alt :D Gefällt mir!!
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2928
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Dungeonsynth

Beitrag von MIX »

Ja schön. Da hört man so richtig auch die Game-Atmosphäre raus. Danke an dieser Stelle an dich @Bullet, dass du stets gute Inspirationen für uns hast :top:
Ich hab mir mal das ganze Album 'From Tavern to Tower' angehört. Ich komme ins Träumen :D
d6614102a12ec0871e9b4d5e3737b380.jpg
d6614102a12ec0871e9b4d5e3737b380.jpg (29.12 KiB) 1024 mal betrachtet
Faszination Heimcomputer
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3494
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Kopremesis »

Oh ja, das klingt genau so, wie du das beschreibst. Absolut klassischer DS, der direkt das Verlangen in mir weckt, den nächsten Dungeon zu säubern. :love:
Wieder mal toll. Nur leider verdient da dieses Mal keiner dran, ist nämlich alles umsonst und noch haut mich das nicht so um, dass ich dafür freiwillig zahle. :hehe:

Bulletrider hat geschrieben: Mi 6. Jan 2021, 20:58 :mrgreen: Ich bin da noch über was gestolpert, was zwar nicht mir, aber Dir gefallen könnte. Such mal nach Basic Dungeon. Ich glaube, die sind auf dem Heimat der Katastrophe HDK Label.
Das HDK-Label habe ich eh schon auf dem Schirm. Muss mich da aber noch komplett durchhören, die haben ja so viele tolle Sachen.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Das neue ARTHUROS Album ist wahnsinnig gut geworden. Weniger melancholisch als üblicher DS dafür irgendwie "entrückt" und den Sternen nahe... Ich finde es ganz wunderbar :love:

Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3494
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Kopremesis »

Hab ich mir angehört, lief ganz gut nebenbei, aber so begeistert wie du bin ich nicht.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Seit Ewigkeiten mal wieder das selbstbetitelte Album von PREDELLA AVANT laufen lassen (der Nachfolger "Carbon Figures" war mir immer zu noisy). Packt mich immer noch total. Episches, mächtiges Duster-Bombast Zeugs. Man sieht die Heere förmlich - in von unzähligen Schlachten schon ramponierten und blutbesudelten Rüstungen - am Horizont auftauchen. Schon eher Martial bzw. Neo-Class., aber im Hintergrund der Pauken, Trommeln und Fanfaren passiert auch gerne mal dungeonsynthiges bzw ambientartiges. Ich schmeiß es mal hier rein für alle dunklen Krieger :pauke:

Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3494
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Kopremesis »

Neues Album von Wallachian Cobwebs. Höre es gerade...

Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Kopremesis hat geschrieben: Sa 27. Mär 2021, 16:53 Neues Album von Wallachian Cobwebs. Höre es gerade...
habs mir mal für demnächst notiert. Aktuell nicht soooo in der Dungeon Mood :laughing: Aber die kommt ja fix wieder...
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Uh, richtig schönes Zeug, wie ich finde - klingt beim ersten Hören gerade wie eine Mischung aus alten Mortiis und Shadow of the Beast Soundtrack (v.A. "The Tunnels Has Been Abandoned Forever")

Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3494
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Kopremesis »

Ach, Bullet, ey... Schon wieder muss ich Geld ausgeben... :zweifel:

Ne, total geil. Da passt wieder alles perfekt zusammen: Band-/Projektname, Covermotive, Songtitel und die herrlich klassisch-erhaben-symphonische Musik im 90s-Dungeon-Syth-Stil. :bier:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Kopremesis hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:47 Ach, Bullet, ey... Schon wieder muss ich Geld ausgeben... :zweifel:

Ne, total geil. Da passt wieder alles perfekt zusammen: Band-/Projektname, Covermotive, Songtitel und die herrlich klassisch-erhaben-symphonische Musik im 90s-Dungeon-Syth-Stil. :bier:
Ja, I feel you :mrgreen: Hab auch direkt mal die Bandcamp Diskosgrafie eingetütet :D Wie sagt meine Kollegin doch so schön - "Geld kommt, Geld geht" :laughing:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Vor vielen, vielen Jahren bin ich mal auf ein Bandprojekt namens NEPTUNELL gestoßen. Der Musiker hatte damals einen großen Batzen Songs frei verfügbar hochgeladen. Im Prinzip vermischte sich da bei den Songs Dunegonsynth (bevor es das als Genrenamen überhaupt gab), Ambient Folk und auch Summoning-mäßiges. Habe mich da gestern mal wieder komplett durchgehört. Besonders der Song "Encircled by Eternal Wind" hat mich dann echt umgehauen, also quasi erneut, da ich die Sachen irgendwie voll vergessen hatte. Kann nur empfehlen, da mal reinzuhören. Der Rest der Tracks fällt schon ab und da gibts im Genre mittlerweile weitaus besseres, aber der Song - Hammer!

Einen Teil der Musik NEPTUNELLS gibt es auch immer noch hier zum freien Download: https://files.scene.org/browse/music/artists/neptunell/ Glücklicherweise ist der "Encircled..." Song auch dabei.
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3494
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Kopremesis »

Werde ich mal reinhören, nachdem ich mich durch das ultraumständliche Downloaden gearbeitet habe. :hehe:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Kopremesis hat geschrieben: Fr 30. Apr 2021, 18:47 Werde ich mal reinhören, nachdem ich mich durch das ultraumständliche Downloaden gearbeitet habe. :hehe:
Wie gesagt, erwarte jetzt nicht zu viel :wink: Aber der erwähnte eine Track ist voll super :D
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3494
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Kopremesis »

Besagter Song ist schon gut. Aber die Ambient Black Metal-Songs gehen auch gut rein! :top:

Und in Hymn To Wild Woods solltest du auch mal reinhören!
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

AAHHHHHHHH! JAAAAA! JUCHUUUUUU! :freu:

Sorry, für diesen kurzen Ausbruch, aber das just veröffentlichte neue GNOLL Album behandelt thematisch (ok, bei instrumentaler Musik also den Titeln und der Stimmung nach) halt die Lone Wolf Saga, die mich zu Einen früher stark geprägt hat und dessen Feuer dafür in mir vor ein paar Jahren ja quasi neu entfacht wurde und in deren Welt ich mich seitdem voll rein-nerde. Aber das wisst ihr vielleicht ja schon von anderen Post :wink:

Das Album behandelt Band 1 "Flight from the Dark". Dazu auch off. von Ben Dever, dem Sohn des leider verstorbenen Autors, der das Erbe seines Vaters weiterführt, und von dem Illustartor der ersten Bände Gary Chalk, dessen Artwork für das Cover verwendet wurde, abgesegnet. Oh, und abgesehen davon ist die Musik auch ganz wunderbar. Eine Mischung aus Dungeonsynth, Berlin School und Ambient.

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Wicket »

Das ist dann möglicherweise endlich meine Gateway-Droge in den Dungeonsynth! :mrgreen: :top:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

Wicket hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 08:09 Das ist dann möglicherweise endlich meine Gateway-Droge in den Dungeonsynth! :mrgreen: :top:
Hm, kann schiwerig werden :wink: GNOLL ist schon vom Sound etwas speziell und manchmal ziemlich weird und nur in Teilbereichen Dungeonsynth. Aber hey - probiers aus, vielleicht ist das ja genau Dein Fall, wer weiß... :-)
Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2928
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Dungeonsynth

Beitrag von MIX »

Ich habe mir zufällig vor ein paar Tagen die Deluxe Edition angehört...aus Italien :D
Faszination Heimcomputer
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Dungeonsynth

Beitrag von Bulletrider »

MIX hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 08:16 Ich habe mir zufällig vor ein paar Tagen die Deluxe Edition angehört...aus Italien :D
Hm, da wurden Bilder der Deluxe Ausgabe (die nicht das Orginal Gary Chalk Artwork enthalten :nein: ) einfach mit royaltyfreier, generischer Klassikbombastmusik unterlegt. Kickt mich nicht - im Gegensatz zu der Gnoll Sache, die viel tiefer verwurzelt für mich ist.
Antworten