Die schönsten Plattencover

Musik, Musik, Musik (Keine Computerspielemucke!)

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Ach, und wo wir hier gerade so fleißig sind, hier noch ein paar pers. Schmuckstücke:
Conan.jpg
Conan-Split.jpg
Meurtrieres.jpg
GreyHost.jpg
Testament.jpg
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Wicket »

Bulletrider hat geschrieben: Di 17. Nov 2020, 09:27 So ziemlich alle Cover der griechischen BM Band Nocternity (übrigens auch sehr geile Musik!) sehen so in der Art aus. Ich glaube, ob und wie die Rüstung nun aussieht und passend ist, ist denen egal. Hauptsache, die werden schick fotografiert in Szene gesetzt. :wink:
Na gut, wenn das GRIECHEN sind geht das schon in Ordnung. Dan ist das mit dem Helm nämlich Absicht und nicht der erstbeste cool aussehende Helm vom Mittelalterlichen Phantasie Spectaculum. :wink:

Tja und mit der Mucke von Conan konnte ich noch nie was anfangen (also mit der Filmmusik und dieversen Songs von manilla Road und anderen halt schon!). Ich habe irgendwie das Gefühl dass sich das irgendwann noch ändern wird. Dennoch: Das Plattencover mit der Schnecke: :beten:

Und das französische Dingens sieht auch toll aus!
(mal kurz reingehört und direkt... das ist doch ein Riff von Iron Maiden! Also nciht ganz, aber fast...)

Dann muss ich wohl auch selber etwas liefern. Hmm...
Hab nichts aktuelles. Muss mal den Thread durchgehen und ein paar persöhnliche klassiker raussuchen die wir hier noch nicht hatten.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Wicket hat geschrieben: Di 17. Nov 2020, 16:17 ...mit der Mucke von Conan konnte ich noch nie was anfangen...

... Muss mal den Thread durchgehen und ein paar persöhnliche klassiker raussuchen die wir hier noch nicht hatten.
Geht mir mit der Conan Band genauso. Cover geil, Musik nix für mich.

Im Laufe der Jahre sind diverse Cover Verlinkungen tot, also tob Dich aus. Ich packe auch direkt noch mal zwei nicht mehr angezeigte Teile rein.
mrgates.jpg
mrdeluge.jpg
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Dass ich eigentlich alle IRON MAIDEN Album- und Single Cover bis mind. einschl. 7th Son völlig abfeiere, ist vermutlich klar. Daher habe ich da bisher noch nichts von gepostet. Hier wären aber noch ein paar andere Klassiker, die ich einfach immer noch total super finde.

Ed Repkas Megadeth Artworks fand ich schon immer super, besonders hervorheben muss ich aber dieses von der "No More Mr Nice Guy" Single. Zusätzlich zu Vic Rattlehead gesellt sich hier noch Schleim - ich liebe Schleim, besonders grün-leuchtenden :mrgreen: Auch das "Peace sells..." Cover ist unfassbar ikonisch:
no more.jpg
no more.jpg (166.7 KiB) 1287 mal betrachtet
Auch Manowar's "Battle Hymns" Cover ist pure Bild-Macht, ebenso das von "Triumph of Steel" (ja, FTW und KoM sind vermutlich ikonischer, aber ToS für mich besser)
Manowar.jpg
triumph.jpg
triumph.jpg (257.49 KiB) 1287 mal betrachtet
Und als Fan klassischer Sword & Sorcery Cover (gerne mit Ti**en :laughing: ), kickt das hier auch nach wie vor:
exciter.jpg
exciter.jpg (470.47 KiB) 1287 mal betrachtet
edit: Sabïre muss auch noch rein!
sabire.jpg
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Wicket »

Nice!
Aber nichts Neues für mich. :wink:

Die neue Eternal Champion hat ja anscheinend echt Leute verärgert ob der barbusigen Frauen auf dem Cover. Liegt vielleicht auch daran dass eine der Damen in Ketten liegt. Aber ganz ehrlich: In Fantasy Artworks gibt es unrealistische Schönheitsideale für Männer UND Frauen. Conan trägt auch nicht mehr Klamotten als die abgebildeten Damen (zu sehen in dem Frank Frazetta Gemälde, welches die Band Dust schon in den 70ern als Cover Artwork beansprucht hat). Hat schon seine Gründe, dass das Genre Fantasy heißt. Sonst bin ich derjenige, der für Gleichberechtigung und gegen Sexismus argumentiert, aber man kann es auch übertreiben...

Ansonsten: Rhapsody, weil ich das gerade im Kopf hatte und ein oberflächliches Best of von A bis J.
Dateianhänge
Cover.jpg
Cover.jpg (119.41 KiB) 1275 mal betrachtet
Cover.jpg
Cover.jpg (46.41 KiB) 1275 mal betrachtet
Cover.jpg
Cover.jpg (645.29 KiB) 1275 mal betrachtet
cover.jpg
cover.jpg (49.96 KiB) 1275 mal betrachtet
cover.jpg
cover.jpg (134.57 KiB) 1275 mal betrachtet
cover.jpg
cover.jpg (49.73 KiB) 1275 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Wicket hat geschrieben: Mi 18. Nov 2020, 22:27
Die neue Eternal Champion hat ja anscheinend echt Leute verärgert ob der barbusigen Frauen auf dem Cover.

Das Rhapsody ist klasse! V.A. weil der D&D Nerd in mir in der ersten Sekunde Jeff Easleys Zeichenstil erkannt hat :mrgreen: Da der eh einer meiner liebsten Künstler ist, sofort ein Gewinn. Und Frazetta ist eigentlich auch immer geil (Molly Hatchet und Co). Was das Cover der Eternal Champion angeht - das Motiv an sich finde ich spitze, aber die Ausführung ist für Ken Kelly Verhältnisse schon nur so lala, wirkt etwas lieblos dahingeklatscht und recht detailarm. Vermutlich hat der Betrag X bekommen und dafür eine best. Stundenanzahl investiert und das war dann das Endergebnis. Aber an sich schon mein Fall (leider gefällt mir das neue Album aber nicht so gut, hatte deutlich mehr erwartet).
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3505
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Kopremesis »

Noch ein neues Cover, das mir sehr gut gefällt:

Bild
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Kopremesis hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 12:12 Noch ein neues Cover, das mir sehr gut gefällt:
Sieht in der Tat ganz schick aus (trotz digital :mrgreen: ). Das Logo hätte man für meinen Geschmack noch etwas "anbröseln" können, aber trotzdem. Generell können doof platzierte oder schlechteLogos, die auch bei "meinen" Covern zu finden sind, ein Cover auch mal schmälern. Aber das steht ja auf einem anderen Blatt. Passend zu Deinem Post, hier noch ein ähnliches Schmuckstück: (auch da ist das deutlich photoshoppige Logo fast ein Fremdkörper)
nightingale.jpg
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3505
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Kopremesis »

Bulletrider hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 17:12 Sieht in der Tat ganz schick aus (trotz digital :mrgreen: ). Das Logo hätte man für meinen Geschmack noch etwas "anbröseln" können, aber trotzdem.
Da ich mich selber weder mit Kunst noch mit Photoshop auskenne, gibt es für mich nur "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht". Und mir gefällt dann offensichtlich der digitale Stil besser. Da dürfen Wicket und du gerne drüber lästern.

Sowas hier finde auch total geil, ihr werdet es wahrscheinlich lahm bis scheiße finden. :ka:

Bild
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Kopremesis hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 17:34 Sowas hier finde auch total geil, ihr werdet es wahrscheinlich lahm bis scheiße finden. :ka:
Hm, das ist in der Tat nix, was mich groß packt, aber ist schon ok. Aber findest Du nicht, dass auch da das Logo unpassend wirkt? Also das ist natürlich kein mega Kriterium für ein gutes/schlechtes Cover, aber das geht mir bei sehr vielen Covern oft durch den Kopf. Interessiert mich, ob nur mir das so geht?
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3505
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Kopremesis »

Wenn ich drauf achten würde, vielleicht. Andererseits gehört das in meinen Augen auch so auf das Cover, dass man die Band sofort wiedererkennt. Von daher stört mich das nicht.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Zwei weitere Faves. Das Morbid Angel Teil allerdings "funktioniert" für mich nur in der voll ausgeklappten Version und nicht nur der fürs Album verwendete, sichtbare Coverausschnitt...
morangl.jpg
Das Bolt Thrower Cover ist zwar kein "eigenes", da ein Games Workshop Artwork, aber da die in den Anfangstagen ja kooperiert haben, gilt das für mich trotzdem :wink: Und wie der Albumtitel in Warhammer Optik integriert wurde, gibt für mich Bonuspunkte :mrgreen:
bt.jpg
bt.jpg (356.89 KiB) 1249 mal betrachtet
Kopremesis hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 17:52 Wenn ich drauf achten würde, vielleicht. Andererseits gehört das in meinen Augen auch so auf das Cover, dass man die Band sofort wiedererkennt. Von daher stört mich das nicht.
Ja, das stimmt natürlich - man will seinen Namen ja auch unters Volk bringen, klar. Ist halt ne Macke von mir, dass ich oftmals denke "Aber warum denn so und nicht anders?"
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3505
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Kopremesis »

Nehmen wir mal das Cover von Ice Sword, das ihr auf der Seite zuvor (berechtigterweise) abgefeiert habt. Ja, das ist fein. Aber ich hab das gesehen und als erstes ging mir durch den Kopf "Ja super, und welche Band soll das sein?". Da muss man das dazuschreiben oder das Bild entsprechend benennen oder wie auch immer. Ist für mich sofort ein Minuspunkt.
Gilt z.B. auch für Paysage d'Hiver, wobei das im kvltig-trven Vnderground ja schon wieder fast Pflicht zu sein scheint. :wink:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Kopremesis hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 18:05 Nehmen wir mal das Cover von Ice Sword, das ihr auf der Seite zuvor (berechtigterweise) abgefeiert habt. Ja, das ist fein. Aber ich hab das gesehen und als erstes ging mir durch den Kopf "Ja super, und welche Band soll das sein?". Da muss man das dazuschreiben oder das Bild entsprechend benennen oder wie auch immer. Ist für mich sofort ein Minuspunkt.
Gilt z.B. auch für Paysage d'Hiver, wobei das im kvltig-trven Vnderground ja schon wieder fast Pflicht zu sein scheint. :wink:
Ja, prinzipiell finde ich auch, dass ein Logo drauf gehört. In Zeiten, wo man sich im Netz informiert und kauft und nicht im Laden durch die Regale sucht, ist es nicht mehr sooo wichtig. Aber generell sehe ich das auch so. Am besten natürlich dann vom Stil her passend...

Edit: richtig perfekt finde ich das bspw bei dem oben geposteten Testament Cover. Aus einem Guss...
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Wicket »

@ Bolt Thrower:
Yeah! Das Chapter der Crimson Fists! :violent:

Ich mach mal weiter mit der wilden Posterei. Vredens Tid von Manegarm ist mMn das perfekte Pagan Cover! :laughing: Ich hab das Jahre lang in halbwegs vernünftiger Größe gesucht.
Naja und das letzte Bild ist wieder ein Beispiel für ein Cover ohne Bandnamen (Vorder- und Rückseite). Erkennt das denn jemand?
Dateianhänge
cover.png
Cover.jpg
Cover.jpg (259.2 KiB) 1238 mal betrachtet
cover.jpg
cover.jpg (48.66 KiB) 1238 mal betrachtet
folder.jpg
folder.jpg (56.22 KiB) 1238 mal betrachtet
cover.jpg
cover.jpg (248.12 KiB) 1238 mal betrachtet
full cover.jpg
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Rainbow ist natürlich völlig geil (auch Ken Kelly Artwork) und obwohl ich Savage Master nicht mag, ist das Cover super. Auch die Monty P. Verbeugung von Jaldaboath ist stark umgesetzt und perfekt zur Musik passend (aber der Billo-Effekt beim Logo nervt mich ein wenig :laughing: ). Das letzte sagt mir nix :wink:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Einige der Kassetten Releases aus dem Dungeonsynth Genre finde ich auch stark, hier einige Beispiele:
gnoll.jpg
trogool.jpg
oldglow.jpg
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Sorry, dass ich so rumspamme, aber ich bin irgendwie in Fahrt bei dem Thema :laughing:

Hier eine Auswahl auf den ersten Blick etwas weirder Cover, die bei vielen bestimmt eher unter dem Gegenteil (also hässlich) laufen. Auf mich wirken die aber einfach total seltsam-genial. Entweder von der Zeichenart, der Szenerie oder den ungewöhnlichen Farben. Bei Cloven Hoof und Lords... ist auch das Logo stimmig, bei Lord Fist dagegen wirkt es etwas wie ein Fremdkörper - ändert aber nix daran, dass ich das Artwork total abgefahren finde...
lords.jpg
lords.jpg (187.13 KiB) 1206 mal betrachtet
lordfist.jpg
cloven.jpg
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Wicket »

Und mit Cloven Hoof sind wir wieder bei Warhammer angekommen... oder? Der Rest ist auch sehr hübsch. Sogar das total reduzierte Dungeon Synth Dingens (Gnoll) sagt mir zu.

Die Plattencover von Summoning dürften Dir auch ein Dorn im Auge sein, Bullet: Das sind echt schöne Motive, aber ganz offensichtlich mit Photoshop drübergeklebte Logos und Albennamen, unscharfe Rahmen usw. Ich fürchte aber das ist bei denen Absicht und ich bin einfach nicht Black Metal genug um das zu verstehen ...

Und falls es jemanden interessiert: Das von mir gepostete namenlose Coverartwork ist die Seven Thunders Roar von Stoned Jesus. Lasst Euch von dem Namen nicht abschrecken, die klingen völlig anders als andere Stoner Rock Bands!



und weiter geht's:
Dateianhänge
cover.jpg
cover.jpg (675.82 KiB) 1203 mal betrachtet
cover.jpg
cover.jpg (99.53 KiB) 1203 mal betrachtet
cover.jpg
cover.jpg (100.37 KiB) 1203 mal betrachtet
Cover.jpg
Cover.jpg (263.73 KiB) 1203 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Die schönsten Plattencover

Beitrag von Bulletrider »

Wicket hat geschrieben: Sa 21. Nov 2020, 10:34 Und mit Cloven Hoof sind wir wieder bei Warhammer angekommen... oder?
Oh ja, so ist es :mrgreen: John Blanche hat so einiges Geiles gemalt. U.A. finden sich auch Sachen von ihm als Cover für die Dark Future Bücher von Kim Newman/Jack Yeovil.
Wicket hat geschrieben: Sa 21. Nov 2020, 10:34 Die Plattencover von Summoning dürften Dir auch ein Dorn im Auge sein, Bullet: Das sind echt schöne Motive, aber ganz offensichtlich mit Photoshop drübergeklebte Logos und Albennamen, unscharfe Rahmen usw. Ich fürchte aber das ist bei denen Absicht und ich bin einfach nicht Black Metal genug um das zu verstehen ...
Ja, stimmt - die sind manchmal echt verschandelt. Wobei bspw. Minas Morgul, Stronghold und Let Mortal Heroes... schon schön sind, aber ein paar der anderen. Da bin ich trotz dekadenlangen BM Fan seins wohl auch nicht trve genug :mrgreen:

Sulphur Aeon haben eigentlich durchweg geile (digitale! :wink: ) Artworks und auch das Turisas knallt ordentlich (auch wenn ich Wikinger im Laufe der Jahre doch etwas überdrüssig geworden bin). Vintage Caravan ist ebenfalls stark in seinem eher reduzierten Zeichenstil (Logo passt auch super rein, hehe).

Stoned Jesus ist ganz cool, muss ich mal Frau Bullet vorspielen, das könnte noch mehr was für sie sein.
Antworten