Krams aus der Musikszene ;)

Musik, Musik, Musik (Keine Computerspielemucke!)

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Punisher81 hat geschrieben: Du hast mir alle meine Illusionen geraubt, vielen Dank!
:mrgreen:
Du Whimp, Du Poser! :mrgreen: :laughing:

Aber aller peinlicher Bilder zum Trotz - ManOwaR sind einfach lässig und die Musik ist vom Allerfeinsten!
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

ManOwaR - again :wink:

Hab hier nen link zu einem höchst interessanten Bericht über das alltägliche Leben der ManOwaR GEsellen. Ist zwar eigentlich wohl mit der Absicht geschrieben, sich über Joey & Co. lustig zu machen bzw. eiegntlich mehr als lustig nämlich denen schön einen reinzuwürgen, geht zumindest bei mir aber eher nach hinten los.

Macht die Jungs irgendwie "normaler" (najaaaaa :wink: ) und symphatischer. Ist auf jeden Fall höchst interessant (wenn das denn alles so stimmt).
Dass z.Bsp. Joey bei seinen Eltern lebt hätte ich nicht gedacht. Macht aber Sinn irgendwie, oder? Ich glaube, es gibt wirklich viele Italiener, die bis sie verheiratet sind bei Mamma bleiben. Ist ja auch nix Schlimmes - passt nur nicht zum harten King of Metal Image...

Erschreckend ist nur, wie wenig Kohle die anscheinend haben? :shock: Das kapiere ich irgendwie nicht so ganz...

Hier mal der link:
http://metalinquisition.blogspot.com/20 ... rt_20.html

Finde man kann quasi direkt rauslesen, was fürn armseliges Würstchen der Verfasser ist. Auf Kosten anderer ablästern udn selbst wahrscheinlich ein hasserfüllter, vereinsamter, selbstgerechter Typ mit "Comic Shop Guy" (Simpsons) Optik... Seis drum - auf jeden fall interessant!

Zumindest das mit Eric Adams´ Beschäftigung als Schreiberling für Jagdmagazine scheint zu stimmen. Hier ist mal einer:
http://fishgame.com/HowTo/ViewArticleEn ... icleid=811

und auch seine erste Non-ManOwaR DVD:

Bild

http://www.amazon.de/Wild-Life-Times-Er ... B000FVQXEG
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

Holla, was für ein überflüssiger Artikel...
As I've stated before, one unfortunate aspect of metal is the lack of information about the earnings of metal musicians. In sports, for example, this type of information is often public. Why not in metal?
Vielleicht, weil es wichtigere Dinge gibt?

Ich für meinen teil finde es total sympatisch, wenn berühmte Musiker es schaffen privat irgendwie "normal" zu bleiben. Die Informationen über deren Privatleben und die dadurch zerstörte Privatsphere ist es doch, die die "Stars" menschlich gesehen in den Ruin treibt.
Finde man kann quasi direkt rauslesen, was fürn armseliges Würstchen der Verfasser ist. Auf Kosten anderer ablästern udn selbst wahrscheinlich ein hasserfüllter, vereinsamter, selbstgerechter Typ mit "Comic Shop Guy" (Simpsons) Optik... Seis drum - auf jeden fall interessant!
Auf jeden Fall!

Aber es ist schon schade, dass das mit dem Manowar Festival anscheinend so in die Hose gegangen ist. 2007 gab es Karten für 10€, als Entschädigung dafür, dass die Tournee 2 mal verschoben wurde und das Festival war wohl ein voller Erfolg. 2008 gab es dann Karten zu normalen Festival Preisen: 80€. Wobei auch das für eine Woche gratis Campen, 3 Tage LiveBands und allem Drum und dran wirklich günstig ist. Dennoch wurden zu wenig karten verkauft und weil obendrein zwei Bands kurzfristig nicht erschienen sind, war die Entäuschung groß.

Dennoch gab es ein versprechen 2009 ein neues Festival zu geben. Inklusive neuem Manowar Album. Tja, aber da es diesbezüglich noch keine Informationen im Web gibt, denke ich mal dass es dieses jahr eher nicht der fall ist. :| [/i]
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

:shock:
Nanu? Ich nehme alles zurück!
http://www.manowar.com/site.html
"They can't stop us, let them try, for heavy metal come to Loreley in July!"
:laughing:
Personal Message from Joey DeMaio
Tuesday - March 03, 2009

At this point in time I had to take a moment to express the bands appreciation for the unbelievable faith our family of metal has shown to us once again and to the world.

In time, the whole of the truth will be told as to just how much adversity we have faced in bringing MCF III to you all, now is not the time. For one minute I will stop to drink a beer with my brothers in Manowar and the Magic Circle Family and we will hold our glasses high in the name of the greatest and strongest and most fantastically loyal fan family in the world. Together we have accomplished our dream, we have built a festival for our fan family, a place where each year we will all meet to celebrate our individuality as people and the common bond that holds us together as The True Defenders Of Steel. We are already planning 2010, 2011, and 2012. Be ready for an announcement from the stage about 2010, following the one and only exclusive performance of our new album.

This next part of my message is for all who tried to stop us.

FUCK YOU, ASSHOLES ! YOU FAILED !
We will be on the ground this year and for many years to come, please don't die now, live long and suffer each day of your life knowing you were born a FUCKING LOSER. Then see if you can at least accomplish one thing right in your life and then KILL YOURSELF SO WE CAN PISS ON YOUR GRAVE.

MANOWAR FANS HAVE TRIUMPHED AGAIN
HAIL AND KILL
Joey DeMaio
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

*prust*brüll*auf-demboden-wälzend*hysterisch-lachend* :laughing:


Bzgl. Manowars Magic Circle festival im Juli:

Für läppische 350 Ocken - das Ultimate Fan Package!

Meine Lieblingsfeatures hab ich mal erröten lassen...
1. Ultimate Fan Festival Ticket komplett mit laminiertem Pass und Umhängeband

2. Auserwählte Ultimate Fan Plätze für das unvergesslichste Metal Konzert des Jahres

3. Meet and Greet / Autogrammstunde mit MANOWAR, HolyHell, Metalforce, Wolfgang Hohlbein und anderen !

4. Mr. Metals Ultimate Fan BBQ

5. Backstage Tour: beinhaltet ONSTAGE Erlebnis während des Soundchecks und ein Foto mit dir auf der Bühne, welches von MANOWARs offiziellem Fotographen aufgenommen und als Poster gedruckt wird.

6. Magic Circle Festival III T-Shirt

7. Festival Parking Pass

8. Zugang zum Ultimate Fan Campingplatz
..
Kann nicht wahr sein, oder? :megalol:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

"IRON MAIDENs Flight 666 in den deutschen Kinos
...
Am 21. April ist weltweit „Maiden Day“ - der Tag, an dem FLIGHT 666 rund um den Globus exklusiv in 400 Kinos zu erleben sein wird! Mit FLIGHT 666 hat IRON MAIDEN alle Rekorde gebrochen! Die Band tourte 2008 innerhalb kürzester Zeit rund um den Globus und spielte 23 Konzerte. Die Tournee wurde vom preisgekrönten Dokumentarfilmer Sam Dunn eingefangen und das Ergebnis wird nun exklusiv auf 400 Leinwänden in 34 Ländern präsentiert. In einer modifizierten Boeing 757 flog die Band einmal um die Welt. Sänger Bruce Dickinson stand nicht nur bei allen Shows auf der Bühne, sondern war auch Pilot der Boeing!

Tickets können ab sofort in den folgenden Kinos gekauft werden:
Cinecitta Nürnberg
CINEMAGNUM 3D-Kino Frankfurt
CINEMAGNUM 3D-Kino im Rundkino Dresden
CINEMAGNUM 3D-Kino im Weimar Atrium
UCI Hurth
UCI Bochum (Ruhr Park)
UCI Düsseldorf
UCI Duisburg
UCI Bad Oeynhausen
UCI Paderborn
UCI Berlin Eastgate
UCI Berlin Zoo Palace
UCI Potsdam
UCI Kaiserslautern
UCI Hamburg Mundsburg
UCI Wilhelmshaven
UCI Flensburg
Scala Ludwigsburg
Schauburg Kino Karlsruhe"

Quelle: http://www.monstersandcritics.de/artike ... chen-Kinos
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

kewl!

hab mal direkt recherchiert und in Düsseldorf 4 Karten gehamstert. :cool:
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

Mein Cousin (14) hat mir ein paar Ärzte CDs gegeben. Unter anderem "Götterdämmerung - Tribut an die beste band der Welt". Ich mach die CD an und das erste, was ich höre ist:

"This is Joey DeMaio from Manowar and I have fought all my life for True Metal, but I've got to tell you, when I've met Die Ärzte I knew theyr hearts where made of fucking steel. So I know this tribute is gonna kick motherfucking ass. 1... 2... 3...

und dann geht es weiter mit der Terrorgruppe.


Wer hätte gedacht, dass Joey mal ein Lied für die terrorgruppe einzählt? 8)
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

Bulletrider hat geschrieben:"IRON MAIDENs Flight 666 in den deutschen Kinos
...
Jo, das war tatsächlich gheute (heute, aber gestern). Ich bin also nach der Uni nach Düsseldorf und hab mir den Film mit meinem Cousin (14) zusammen angesehen. War echt gut. Man kann den Film natürlich nicht wirklich mit den anderen beiden Sam Dunn Filmen vergleichen, aber für Maiden Fans ist das auf jeden Fall interessant und auch lustig. (Nicht so ein qualvolles Erlebnis, dass man schnellstmöglich vergessen möchte wie Metallicas 'Some Kind of Monster' ...).
Kein überwältigender Dokumentarfilm, aber gut und mit toller Musik. 8)
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

Schlechte Nachrichten:

Running Wild lösen sich auf!
:|
Zwar gibt es ein Abschiedskonzert auf dem Wacken Open Air, aber das ist, wie wir wissen längst ausverkauft. Scheiße.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

:( Auch wenn die letzten Alben nicht mehr so gut wie die Klassiker waren... Das finde ich schade. Die Musik fand ich immer klasse! Auf n Abschiedskonzert hätte ich auch Bock gehabt... Aber nunja, zweimal hab ich se live gesehen. Muss ich mir das in Erinnerung behalten...

haste schonmal Rock´n Rolfs Glam/punk/HardRock Projekt angetestet?
http://www.myspace.com/neoncityrock
http://www.toxic-taste.com/

Firmiert da unter dem Namen T.T. Poison und läuft so rum :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

:wink: Beim Umzug ist ein Stapel Metal (oder "New Rock & Metal") Hammer meiner Frau aufgetaucht. Alle so aus den Jahren ´94-´97.
Hab in den letzten Tagen immer mal wieder drin rumgeblättert (hauptsächlich die Reviews).
Sauwitzig, was da immer als die "nächste große Sache" angepriesen wurde :laughing: Interview-technisch sind von, sagen wir mal, 30 Bands pro Heft, vielleicht 4-5 noch aktiv bzw. überhaupt bekannt (also mir bekannt...).
Bei den Reviews fällt auf, dass die Bands, die noch aktiv sind, es solche sind, die eher aus dem Thrash, Death und Black Metal Umfeld kommen. Von den damals vom "Hammer" so gehypten Nuuuuuu Metal (*würg*) Rotz ist heutzutage kaum noch was zu sehen.

Ist auf jeden Fall witzig son Rückblick.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

Es gibt ganze 2 gute Nu Metal Bands und die sind heute zwar noch aktiv, machen aber keinen Nu Metal mehr....
Da kann man jetzt drüber streiten, aber ich mag die:
Limp Bizkit und Papa Roach
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Hmm, weiß nicht. Nicht mein Geschmack. Irgendwie war das Ganze Nu Metal Zeugs nie mein Fall. Speziell Papa Roach mit ihrem "wir machen Maiden Riffs und hüpfen und schreien dabei unsere ach so schlimmen Probleme heraus". (selbiges gilt eigentlich auch für die *kotz* Metal/Emo Core Geschichte, die ja quasi der Nu Metal Nachfolger ist).

Wobei ich sagen muss, dass mir die Musik von den letzten Korn Alben aber schon irgendwie gefällt. Hat irgendwie was psychotisch-wahnsinniges...

edit:
Achso - auch beim Umzug aufgetaucht. Eine große Kiste voll mit Musikkassetten :D Bestimmt 100-200 Stück. Allesamt in mühsamer Arbeit seinerzeit beschriftet/bemalt (Bandlogos etc.).
Echt ne Menge Zeugs dabei (old school Metal hauptsächlich, was sonst), welches ich mir später gar nicht auf CD besorgt hatte. Muss mich demnächst mal durchhören und nen großen "Brauch ich noch auf CD" Einkaufszettel machen und Amazons Marketplace durchforsten :D
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Da hab ich doch mal wieder was Frisches, Neues entdeckt...

Arabian Black Metal :D Sehr geil!

Al-Namrood
http://www.myspace.com/alnamrood

Haben viele arabische (Folk) Elemente etc. in ihren Songs und das, was ich auf mypsace so gehört habe, klingt echt klasse. Quasi als ob Abdul Alhazred persönlich Texte aus dem Necronomicon herausschreien würde

Und dann wäre da noch:
Narjahanam
http://www.myspace.com/narjahanam

Die gehen mehr so in den Black/Death bereich, haben aber auch (etwas mehr im Hintergrund als die Erstgenannten) diverse arabische Stilelemente und teilweise total geniale Percussion in ihren Songs.

Etwas bekannter (in der metal Szene) und ebenfalls hörenswert sind auch die Israelis von folgender Band, die sich mesopotamisch/assyrischen Mythologie als Thema genommen haben.

Melechesh
http://www.myspace.com/melechesh

Bild

Prinzipiell schon "richtiger" Black/Death ohne viel Keyboard oder Folkinstrumente, benutzen Melechesh hauptsächlich Drums/percussion um dieses gewisse fremde, orientalische Flair zu vermitteln.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

nemesis

Beitrag von nemesis »

Das ist zwar nicht meine Musik, es ist für dich aber toll, dein Hobby so nutzen zu können. :D
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Beitrag von Bulletrider »

Heute wieder nen Sxchwung Promo CDs bekommen. Hier - falls es den ein oder anderen interessiert - weitere reviews:

http://nocturnalhall.de/reviews/A/arcti ... nnyday.htm (wunderbar ruhiges Post Rock zeugs!)
http://nocturnalhall.de/reviews/A/autum ... iaries.htm (Dark Metal)
http://nocturnalhall.de/reviews/D/danger_firsttouch.htm (Sleaze/Glam Hard Rock)
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

Ihr habt es warscheinlich schon gehört, aber der King of Pop ist gestern Abend an Herzversagen gestorben.
n-tv Bilderserie

R.I.P.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Wicket »

WIZOsind zurück!
Neuer Bassist; bald neues Album!
http://www.wizo.de/

(ein altes Video)
Antworten