Der allgemeine FILME / KINO Thread

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderatoren: Bulletrider, Kopremesis

Antworten
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Beim Posten hatte ich auch direkt v.A. an Dich gedacht :bier:
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2961
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von MIX »

Wicket hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 15:53 Dabei ist Smaug ja gar kein richtiger Drache, also zumindest der Peter Jackson
Gibt es sowas wie ein neutral-richtigen Drachen?
Da würde mich deinen Erfahrung interessieren.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4959
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Wicket »

Hey,
ohne das jetzt belegen zu können (keine lust, keine Zeit :wink: ) hat ein Drache 4 Beine und zwei Flügel.
Ein Wesen dass nur 2 Beine und 2 Flügel hat (und ansonsten recht drachig daherkommt) ist eine "Wyvern". So zumindest lauten die Regeln der Heraldik, also der mittelalterlichen Wappenkunde. Dort wird auf genau diese Art zwischen Drachen und Wyvern unterschieden.

Peter Jacksons Smaug hat nur 4 Gliedmaßen, "weil das wäre ja sonst unrealistisch". :vogel:

:wink:

Habe die Drachen Serie noch nicht gesehen, aber schon 2x weiterempfohlen!
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2961
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von MIX »

Wicket hat geschrieben: So 28. Mär 2021, 21:42 ist eine "Wyvern". So zumindest lauten die Regeln der Heraldik, also der mittelalterlichen Wappenkunde.
:shock:
Nicht schlecht und Lesestoff für mich. Danke @Wicket
Ich finde Drachen interessant und denke dabei auch viel in die asiatische Kultur....na, mal sehen aber nochmals Danke für den Anfang.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Irgendwie ist der noch nirgends im Angebot zum Stream und lief bisher wohl nur auf ein paar (Online) Filmfestivals, aber ich habe so dermaßen Bock auf "Helden der Wahrscheinlichkeit" und hoffe auf ein filmische Fest im Stil von "In China essen sie Hunde", "Old Men in New Cars", "Pusher" und Konsorten.


ridersofjustice.jpg
ridersofjustice.jpg (54.17 KiB) 368 mal betrachtet
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 300
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Voodoo1979 »

Bulletrider hat geschrieben: So 30. Mai 2021, 15:52 Irgendwie ist der noch nirgends im Angebot zum Stream und lief bisher wohl nur auf ein paar (Online) Filmfestivals, aber ich habe so dermaßen Bock auf "Helden der Wahrscheinlichkeit" …
Ui, bisher noch nichts davon gehört oder gesehen, aber nach dem Trailer habe ich Bock drauf.
Mads Mikkelsen geht eh meistens.

Dann mal Danke für den heissen Tipp. :top:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Just entdeckt, aber noch nicht geschaut (lädt sich gerade aber im Hintergrund aus der Mediathek runter :wink: )

Indiana Jones - Eine Saga erobert die Welt

https://www.arte.tv/de/videos/098137-00 ... -die-welt/
Im Jahr 2021 bietet der runde Geburtstag des ersten Indiana-Jones-Films den idealen Anlass zur Untersuchung eines Phänomens, das vor 40 Jahren das Genre Abenteuerfilm revolutionierte. ARTE lüftet das Geheimnis um den riesigen Publikumserfolg der Kultfigur. Die Dokumentation bietet umfangreiches Archivmaterial und lässt die Filmlegenden George Lucas, Steven Spielberg und Harrison Ford selbst über ihre Erfahrungen berichten.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Hab die Indy Doku gerade geschaut. Feine Sache und dazu schön viel 80er Bildmaterial im Sinne von Straßen/Menschen Szenen, Werbeclips etc. Außerdem einige alte Filme notiert, die ich zwar zum Teil grob auf dem Schirm hatte oder auch mal als Kind gesehen habe, mir jetzt aber fest vorgenommen habe, zu gucken.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Mehr Doku... "The Movies - Die Geschichte Hollywoods".12 Folgen von denen die ersten beiden die Anfänge behandeln und ab der dritten Folge dann ab den 60ern jedes Jahrzehnt in Doppelfolgen. Sehr gut! :top:

https://www.ardmediathek.de/sendung/the ... Xdvb2Rz/1/
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19639
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Rider »

Bulletrider hat geschrieben: Sa 12. Jun 2021, 19:47 Hab die Indy Doku gerade geschaut. Feine Sache und dazu schön viel 80er Bildmaterial im Sinne von Straßen/Menschen Szenen, Werbeclips etc. Außerdem einige alte Filme notiert, die ich zwar zum Teil grob auf dem Schirm hatte oder auch mal als Kind gesehen habe, mir jetzt aber fest vorgenommen habe, zu gucken.
Sehr gut! Wird geguckt :top:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19639
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Rider »

Bulletrider hat geschrieben: Mi 9. Jun 2021, 16:41 Just entdeckt, aber noch nicht geschaut (lädt sich gerade aber im Hintergrund aus der Mediathek runter :wink: )

Indiana Jones - Eine Saga erobert die Welt

https://www.arte.tv/de/videos/098137-00 ... -die-welt/
Im Jahr 2021 bietet der runde Geburtstag des ersten Indiana-Jones-Films den idealen Anlass zur Untersuchung eines Phänomens, das vor 40 Jahren das Genre Abenteuerfilm revolutionierte. ARTE lüftet das Geheimnis um den riesigen Publikumserfolg der Kultfigur. Die Dokumentation bietet umfangreiches Archivmaterial und lässt die Filmlegenden George Lucas, Steven Spielberg und Harrison Ford selbst über ihre Erfahrungen berichten.
Hab ich auch gerade gesehen. Als Indy Fan natürlich absolut super :D Ist nur noch eine Woche in der Mediathek. Von der noch schnell schauen :top:
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Am WE dann "The Final Girls" (momentan auf Netflix) von 2015 gesehen. Auch wenn es nicht der Film schlechthin war, hatte ich schon irgendwie Spaß damit. Unkomplizierte Unterhaltung in 90s Minuten quasi (allein, dass ein Film heutzutage mal wieder 90 Minuten und nicht tausend Stunden geht, ist schon mal einen Bonuspunkt wert :wink: ). Da das Setting 80er Slasher ist, ist Retrobezug quasi vorgegeben. Mal mehr, mal weniger gut umgesetzt, aber immer augenzwinkernd. Viele Meta-Gags bzw Anspielungen, von denen einige schon ganz geil waren und mich auflachen ließen. Insgesamt doch etwas flach, aber, wie gesagt, schon unterhaltsam.
"Die Schülerin Max ist die Tochter einer berühmten, aber bereits verstorbenen Schauspielerin aus den 80er Jahren. Mutter Amanda hatte vor allem die Rolle der Scream-Queen übernommen. Als sich Max und ihre Freunde den Horrorfilm ansehen, in dem Amanda die Hauptrolle spielt, passiert ein Unfall und die Clique landet in dem Horrorstreifen. Max und Amanda sind wieder vereint, allerdings wird der Leinwandkiller bittere Realität und gemeinsam muss ein Blutbad verhindert werden."
TFG.jpg
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4959
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Wicket »

Ich mochte den! Ist so ein Halloween/Party/Horror/Klischee Dingens, aber nicht so billig wie man vielleicht denken würde. Macht Spaß!
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Wicket hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 19:55 Macht Spaß!
Ja, das passt, finde ich. Highlights für mich waren u.A. das Stolpern über die Jahresangabe bei der Rückblende und der Abspann, also der, der im Film selbst stattfindet.
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

Das klingt fein :-)

"Der Dokumentarfilm "Demnächst auf VHS" ist ein humorvoller und nostalgischer Rückblick in die Zeiten von Videotheken, VHS und Super 8. Der Film erzählt von der ersten Videothek der Welt, Filmsammlern, kultigen Synchros, Rip-Off Filmen, ersten Filmversuchen auf Super 8 und allem, was das Heimkino der 70er und 80er Jahre ausmachte!"

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von PsychoT »

Gibt wieder Guy Ritchie und Jason Statham im Pack:

Heißt eigentlich "Wrath of Man", aber die Deutschen müssen ja immer einen "eigenen" englischen Titel draus machen... :roll:
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3594
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Kopremesis »

PsychoT hat geschrieben: Di 13. Jul 2021, 08:52 Heißt eigentlich "Wrath of Man", aber die Deutschen müssen ja immer einen "eigenen" englischen Titel draus machen... :roll:
Oh, wie ich sowas hasse! :wand:
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15542
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Bulletrider »

PsychoT hat geschrieben: Di 13. Jul 2021, 08:52 Gibt wieder Guy Ritchie und Jason Statham im Pack:
Uh, sehr schön... Ich erwarte Einiges :D Und alternative engl. Titel aus D-Land, tja, was soll man dazu sagen außer: idiotisch :schmoll:
Benutzeravatar
Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5901
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: Der allgemeine FILME / KINO Thread

Beitrag von Ken-sent-me »

Ich hab mir im Flugzeug zum zweiten mal "Once upon a Time in Hollywood" angekuckt und find den beim 2. Mal (und im Original) noch besser... der ist einfach so geil anzusehen, insbesondere wenn man so auf diese zeit steht... Für mich nach Pulp Fiction der beste Tarantino...
Antworten