Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderator: Ken-sent-me

Antworten
Benutzeravatar
Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14324
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Motu » Do 13. Apr 2017, 20:00

Fand die Geschichte extrem gepresst...einiges Stimme auch so nicht. Naja war ganz ok :)
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

Benutzeravatar
Chibby
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1856
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Chibby » Mi 20. Dez 2017, 15:12

Rider hat geschrieben:Habe gestern den Warcraft Film gesehen. Hmm, fand den gar nicht mal so schlecht. Allerdings sollte man das Spiel schon gezockt haben um nicht abgehängt zu werden. Hätte mal wieder Bock aufs Spiel. Aber ob man da heute noch gut reinkommt?
Wollte da nicht ins Kino, dachte ach zuviel CGI und dann vermutlich auf WOW basierend. Hab den dann letztens auf BluRay gesehen. Wäre ich mal ins Kino gegangen. Story orientiert sich bis auf den Fell Firlefanz an WC1&2 :top: und hat mir überhaupt sehr gut gefallen.

Hab danach noch mal WC2 in die DosBox geworfen. XXL Krieger und Steinzeit Spielmechanik, hat trotzdem immer noch seinen Charme :mrgreen:.

Benutzeravatar
Chibby
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1856
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Chibby » Mi 20. Dez 2017, 15:20

Habe mir vor geraumer Zeit die Batman Serie aus den 60ern besorgt.

Herrlich, habe die als Kind schon geliebt, . Knallbunt und lustig. Macht ne mir ne Menge Spaß. Das Steinzeitfilmeflair sowieso.

Diese ganzen Unterhaltungen mit Anwohnern während sie eine Gebäudewand erklimmen. Die coolen Ideen um High Tech anno 1960 zu simulieren. Das Übersichtsboard/Taktische Karte das mit Pinseln statt mit Filzstiften bedient wird. Der Batatomreaktor um das Auto zu tanken, die total bekloppte Beschilderung von allen Utensilien. Sei es in der Bat-Höhle oder im Geheimversteck der bösen Gegner. Die Dialoge sind natürlich erst recht die Krönung.

Bild

:beten:
:sly:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 11503
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Bulletrider » Do 21. Dez 2017, 08:13

Oha... old-school Batman. Ich glaube, richtig viel von der Serie hab ich so nie gesehen. Immer nur mal hier ne Folge, da ne Folge. In Erinnerung geblieben sind mir natürlich die "Paff", "Bang" etc Teile und die Optik. Klar, auch den Joker und Catwoman von damals hat man vor Augen. Der Joker Darsteller wollte sich wohl dafür nicht seinen Schnäuzer abrasieren und so wurde der wohl stumpf überschminkt. Meine ich zumindest mal gelesen zu haben :wink:

Dank Netflix und Prime wird hier viel Serienzeugs geguckt, wobei sich schon seit längerer Zeit eine Art Sättigung einstellt. Irgendwie erwartet man durch einigermaßen viele wirklich gute Serien ständig, dass da noch nachgelegt wird. Gefühlt wird es das aber eher selten, gerade bei amerik. Serien.

Mal was anderes und frisches war jetzt "Jean Claude Van Johnson" (Prime). Das hat schon gebockt :mrgreen:

Handlung:
"Die Filmkarriere von Action-Star Jean-Claude Van Damme (Jean-Claude Van Damme) war nur Tarnung, in Wahrheit nutzte der belgische Martial-Arts-Profi die Produktionen als Deckmantel, um nebenher als Geheimagent mit dem Decknamen Johnson undercover waghalsige Missionen zu absolvieren. Da er seine besten Tage mittlerweile jedoch hinter sich hat, hat Van Damme beide Karrieren an den Nagel gehängt. Doch um das Herz seiner großen Liebe Vanessa (Kat Foster) zu erobern, kehrt er eines Tages aus dem Ruhestand zurück – und sorgt schon bald für mächtig Chaos..." (filmstarts.de)

Kurz-Fazit: Trotz einiger Längen bei manchen Szene und ab und zu etwas zu plattem Witz, macht es mir doch ziemlich viel Spaß. Herrlich selbstironisch, sehr viele Klischees von damals persiflierend und teilweise wunderbar absurd-bekloppt. Doch, das ist für mich beste, kurzweilige Unterhaltung. Allen 80er Nostalgikern auf jeden Fall zu empfehlen!

Hier mal der engl. Trailer, nen dt. hab ichs gerade nicht gefunden:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 15352
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Rider » Do 21. Dez 2017, 08:38

Ich habe jetzt die deutsche Serie "Dark" auf Netflix angefangen. Bin jetzt bei der 5. Folge! Genial :top: Eine Mischung aus Stand by Me und Stranger Things irgendwie.
Wobei ich nach der ersten Folge noch nicht ganz sicher war. Nimmt dann aber richtig Fahrt auf! :D
Another Visitor. Stay a while – stay forever!
Retropoly auf Twitter

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 11503
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Bulletrider » Do 21. Dez 2017, 12:47

Rider hat geschrieben:Ich habe jetzt die deutsche Serie "Dark" auf Netflix angefangen. Bin jetzt bei der 5. Folge! Genial :top: Eine Mischung aus Stand by Me und Stranger Things irgendwie.
Wobei ich nach der ersten Folge noch nicht ganz sicher war. Nimmt dann aber richtig Fahrt auf! :D
hat Dich das echt an Stranger T. und Stand by Me erinnert? Fand ich so gar nicht, außer dass halt Kinder/Jugendliche vorkommen. Ich bin etwas zweigespalten was die Serie angeht. Setting und Story sowie die ganze Optik fand ich super, aber gerade im Dialog- bzw. Drehbuchbereich ist da schon noch einiges zu tun. Das war alles so "deutsch" im Sinne von alles ist mega bedeutungsschwanger. Die Dialoge wirkten oft so hölzern und unecht, gerade bei den Jugendlichen.

Dazu fand ich es stellenweise auch echt verwirrend. Kanns gar nicht so speziell an irgendwas festmachen. Es war halt nur das Gefühl, trotz konstant konzentrierten Guckens (und das musste man bei der Serie ja schon, nix für nebenher) irgendwie nicht komplett zu raffen, was da abgeht bzw. was die alle so vorhaben.

Schön fand ich auf jeden Fall die vielen kleinen Details in der Ausstattung, v.a. 1986, zu dem man ja selbst einen Bezug hat. Fühlte mich echt in meine Kindheit zurückversetzt, so a la "Japp, genau so sah das damals aus". Es wurde halt nicht einfach stumpf etwas Haarspray und Neon reingeklatscht und gesagt "So, das ist jetzt 80er, höhö". Da hat man sich wie bspw. auch bei Serien wie "Ashes to Ashes" und "The Americans" echt Mühe gegeben.

Aber mit der letzten Szene der letzten Folge hatten se mich dann schon. Jetzt will ich auch ne zweite Staffel sehen, denn:
Mit post-apokalyptischem, post-nuklear Zeugs und Mad Max mäßigen Banden kriegt man mich halt :D

Benutzeravatar
Chibby
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1856
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Chibby » Do 21. Dez 2017, 15:36

Bulletrider hat geschrieben:Der Joker Darsteller wollte sich wohl dafür nicht seinen Schnäuzer abrasieren und so wurde der wohl stumpf überschminkt. Meine ich zumindest mal gelesen zu haben :wink:
Das hast du richtig gelesen. Vor allem jetzt in der HD Neufassung springt einem das auch förmlich ins Auge, sieht schon etwas Merkwürdig aus. Naja, aber nicht viel Merkwürdiger als die Pläne mit der man in der Serie die Herrschaft über Gotham und ähnliches erlangen will :mrgreen: :mrgreen: .

Benutzeravatar
Chibby
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1856
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Chibby » Mo 25. Dez 2017, 17:01

Heute Nacht mal wieder Terminator gesehen. Einfach Genial. Egal wie alt der schon ist der ist einfach nicht kaputt zu kriegen. Geile Atmosphäre, ich fand auch noch das der 3te gut an 1 und 2 angeknüpft hat. Auch wenn diese Terminator-Atmosphäre etwas geschwächelt hatte. Bei allem was danach kam, so cool 4 auch irgendwie war konnten das ursprüngliche Terminator Flair nicht mehr so einfangen. Teil 5 sowieso nicht, auch wenn er Unterhaltsam war und ein oder zwei gute Lacher hatte.

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 11503
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Bulletrider » So 31. Dez 2017, 11:08

Auf Netflix "El Bar" geguckt. Etwa abgedrehter spanischer Thriller. Fand ich sehr geil. War irgendwie "anders" als klass. amerikanische oder skandinavische Herangehensweisen. Schwer zu beschreiben ohne zu viel zu spoilern, hat aber echt Bock gemacht. Hier mal der Trailer:


Benutzeravatar
Chibby
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1856
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Chibby » Mi 3. Jan 2018, 23:05

Die 2te Folge von Cobra




"Cobra" und "Der Sentinel" sind zwei 90iger Schinken die ich besonders gerne immer mal wieder auspacke. Macht einfach Spaß die geballte Ladung 90er Flair aufzusaugen. :D

Benutzeravatar
Chibby
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1856
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Chibby » Sa 6. Jan 2018, 14:08

Gerade nebenbei auf Nitro: Das A-Team. :mrgreen: 200000 Schüsse, 20 Dynamit Pfeile, 100 Explosionen und 0,0 Tote oder Schwerverletzte. :top:

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 11503
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Bulletrider » So 7. Jan 2018, 11:20

Chibby hat geschrieben:
Sa 6. Jan 2018, 14:08
Gerade nebenbei auf Nitro: Das A-Team. :mrgreen: 200000 Schüsse, 20 Dynamit Pfeile, 100 Explosionen und 0,0 Tote oder Schwerverletzte. :top:
Nur so geht's! :laughing:

Gestern die ersten fünf Folgen der zweiten Staffel von "Dirk Gently" auf Netflix geguckt. Wie schon die erste Staffel hat das nicht wirklich viel mit Douglas Adams' Vorlage gemein, naja außer dem Namen und einem gewissen Grundprinzip (holistische Ermittlung). Da war die vor einigen Jahren gezeigte Mini-Serie gleichen Namens von der BBC sehr viel näher an der Buchvorlage.

Macht aber nichts, denn auch so ist es völlig absurder, abgedrehter Stoff. Elijah Wood, der mir in einigen Netflix Produktionen, jetzt schon öfter begegnet ist, entwickelt sich mehr und mehr zu einem meiner Lieblingsschauspieler. Hätte ich nie gedacht - war für mich halt immer dieser Free Willy Hobbit, sonst nix. Aber in eher skurrilen Rollen kann der echt was :top:

Hier der Trailer zur vorherigen Staffel: (hab keinen mit dt. Sprache gefunden, die Serie ist aber auf deutsch verfügbar)

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 11503
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Bulletrider » Mi 21. Feb 2018, 11:52

Eigentlich bin ich kein Freund von "Gruselfilmen" (huiii) - Monster/Slasherfilme (Hellraiser, Nightmare on.. etc) sehr gerne, aber richtig Horror (Ring, The Grudge etc)... nee, ich gestehe, ich bin bei sowas ein Schisser :heulen: :mrgreen: Frau Bullet dagegen liebt sowas und so wurde neulich dann "The Ritual" auf (und von) Netflix geguckt. Muss sagen, der war echt gut.

Ganz knapp zusammengefasst irgendwie Blair Witch meets nordische Mythologie/Folklore. War, glaube ich, ein britischer Film und das merkt man dem irgendwie auch an. Wo es in US Filmen oft haufenweise Szenen gibt, bei denen man "Idiot - warum machst Du jetzt das???" denkt, waren die Verhaltensweisen der Charaktere hier oft sehr realistisch und nah an "Ja, hmm, wüsste jetzt auch nicht, was man anderes machen sollte" Gedanken. Doch, kann und würde ich empfehlen.

Aber Achtung: es gibt auf Netflix auch einen ähnlich betitelten Film ("III - Das Ritual") - der soll kacke sein :wink:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 15352
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Habe gerade geguckt (DVD, Fernsehen)

Beitrag von Rider » Mi 21. Feb 2018, 13:41

Sehr gut! Wird auf die Playlist gesetzt. Ich mag sowas...
Another Visitor. Stay a while – stay forever!
Retropoly auf Twitter

Antworten