PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Bulletrider » Di 3. Apr 2012, 23:44

Vorab - Nein, es ist kein wirkliches Alien Preuqel, wurde aber anfangs so "vermarktet". Aber ich glaube, das wird schon ein richtig, richtig kjuhler Sci Fi Film...

Dennoch ist "Alien" vertreten. Laut Ridley Scott sind auf jeden Fall Anspielungen (wie er es nennt "Alien DNA Stränge") an die Alien Filme im Film enthalten und er spielt sozusagen im selben Universum.

Storytechnisch gehts darum:
Wir schreiben das späte 21. Jahrhundert. Überall auf der Welt wurden bei den unterschiedlichsten uralten Kulturen, wie den Azteken oder Mesopotamiern, Zeichnungen gefunden, die auf eine Art Sternenkarte hinweisen. Eine Gruppe von Wissenschaftlern unter Leitung von Dr. Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) soll im Auftrag des Weyland-Konzerns, gegründet vom Visionär Peter Weyland (Guy Pearce), diesen Zeichen nachgehen, die Shaw als eine Art Einladung deutet. An Bord des gigantischen Raumschiffes, das sinnigerweise Prometheus heißt, befindet sich u.a. auch ein hochentwickelter Android namens David (Michael Fassbender), der äußerlich nicht mehr von den Menschen zu unterscheiden ist.

Die Mission, die von Meredith Vickers (Charlize Theron) für den Weyland-Konzern organisiert und überwacht wird, führt das Team und die Crew von Captain Janek (Idris Elba) an den Rand des Universums und in eine Welt jenseits der Vorstellungskraft. Was sie schließlich finden, ist nicht nur die mögliche Wiege der Menschheit, sondern auch der wahrscheinliche Untergang der menschlichen Rasse.(moviepilot.de)
[youtube]sftuxbvGwiU[/youtube]

und man achte hier mal bei 1:22 auf die eindeutig giger-esquen Einflüsse (vll. hat der Giger ja sogar seine Finger im Spiel gehabt)
[youtube]yA6FzBRTySk[/youtube]

Ich glaube, das könnte echt geil werden... Wenn auch nicht so verdammt genial wie "Aliens" (der zweite Teil ist einfach einer der besten Filme überhaupt)

Bild

edit: aber das uns bekannte, klass. Alien (der "Xenomorph") wird def. nicht vorkommen. Hier ein lustiges Zitat von Ridley Scott:

"No. Absolutely not. They squeezed it dry. He (the xenomorph) did very well. (He laughs) He survived, he's now in Disneyland in Orlando, and no way am I going back there. How did he end up in Disneyland? I saw him in Disneyland, Jesus Christ!" (www.comingsoon.net)

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Kopremesis » Mi 4. Apr 2012, 01:42

Ich muss zugeben, ich bin mittlerweile ein wenig enttäuscht darüber, dass es doch kein "richtiges" Prequel ist. Aber dennoch: sieht stilistisch verdammt interessant aus. Ich finde eh, dass Sci-Fi-Filme dieser Richtung viel zu selten gedreht werden. Meist sind die ja dann doch eher niedriger budgetiert.
Aber wer weiß: vielleicht löst dieser Film ja eine kleine Welle aus. *träum* :lechz:
Bulletrider hat geschrieben: Wenn auch nicht so verdammt genial wie "Aliens" (der zweite Teil ist einfach einer der besten Filme überhaupt)
JA! JA! JA! VERDAMMT! JA! :beten:

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Wicket » Mi 4. Apr 2012, 02:14

Ich habe mir die Trailer nie angesehen, weil ich mich selber nicht spoilern wollte...

Aber ich meine gehört zu haben, dasss durchaus etwas Bekanntes aus dem ersten Alien Film auftaucht ...
... und zwar der "Space Jockey", der tote Außerirdische von dem Schiff auf dem die Eier gefunden werden. Diese riesige H.R. Giger Statue. Angeblich hat Prometheus mit diesem Wesen zu tun.
Aber wie gesagt: Ich weiß es selber nicht und ich möchte mich überraschen lassen.

Im übrigen finde ich dass der Film Moon die Athmosphäre von Alien ziemlich gut einfängt. Das war zwar eine spottbillige Produktion, aber das sieht man dem Film überhaupt nicht an.

Event Horizon und Pandorum kann ich auch sehr empfehlen. :wink:

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Kopremesis » Mi 4. Apr 2012, 08:36

Event Horizon ist spitze, auf jeden Fall. Moon und Pandorum kenne ich noch nicht. Super, dann habe ich ja noch was vor mir. :D

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Bulletrider » Mi 4. Apr 2012, 09:26

Jahaaa, Event Horizon... Geiler Film - man, hatte ich da teilweise Schiss :laughing: Ich bin eh so'n Weichei wenns um Horror geht... Blut und SChleim und Matsch.. völlig ok. Unheimlich und nervenzerfetzend... Bettdecke übern Kopf... :oops:
Kopremesis hat geschrieben:
Bulletrider hat geschrieben: Wenn auch nicht so verdammt genial wie "Aliens" (der zweite Teil ist einfach einer der besten Filme überhaupt)
JA! JA! JA! VERDAMMT! JA! :beten:
:mrgreen: :bier:
"Vasquez, hat man dich schon mal für'n Mann gehalten?"
"Nein, dich etwa?"

Benutzeravatar
scarface
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3267
Registriert: Do 29. Jun 2006, 09:52
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von scarface » Mi 4. Apr 2012, 11:02

der spacejockey ist doch auch im trailer zu sehen...

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Wicket » Mi 4. Apr 2012, 13:17

Na dann :-) Hab den Trailer wie gesagt gar nicht erst gesehen.

Benutzeravatar
AlexS
Parkhaus-Troll
Parkhaus-Troll
Beiträge: 3333
Registriert: So 2. Jul 2006, 11:06
Wohnort: bei Stuttgart

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von AlexS » Mi 4. Apr 2012, 14:25

Bulletrider hat geschrieben:Jahaaa, Event Horizon... Geiler Film - man, hatte ich da teilweise Schiss :laughing: Ich bin eh so'n Weichei wenns um Horror geht... Blut und SChleim und Matsch.. völlig ok. Unheimlich und nervenzerfetzend... Bettdecke übern Kopf... :oops:
Kopremesis hat geschrieben:
Bulletrider hat geschrieben: Wenn auch nicht so verdammt genial wie "Aliens" (der zweite Teil ist einfach einer der besten Filme überhaupt)
JA! JA! JA! VERDAMMT! JA! :beten:
:mrgreen: :bier:
"Vasquez, hat man dich schon mal für'n Mann gehalten?"
"Nein, dich etwa?"
:mrgreen:

nemesis

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von nemesis » Mi 4. Apr 2012, 15:27

"Event Horizon"? Tolle Atmosphäre, aber die Story war sehr... naja. :?

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Wicket » Mi 4. Apr 2012, 20:45

nemesis hat geschrieben:"Event Horizon"? Tolle Atmosphäre, aber die Story war sehr... naja. :?
Finde ich gar nicht.
Das kommt sehr darauf an, wie sehr man das mit der Hölle wörtlich nimmt. Ich denke nicht, dass das Schiff in der Hölle war, aber sehr wohl, dass die ganze Crew sich die Geschehnisse nicht anders erklären kann.

Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14327
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Motu » Mi 4. Apr 2012, 20:47

Zja da muss ich Nemesis mal recht geben, schon damals im Kino viel mehr erwartet.....
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

nemesis

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von nemesis » Mi 4. Apr 2012, 21:41

Motu hat geschrieben:Zja da muss ich Nemesis mal recht geben, schon damals im Kino viel mehr erwartet.....
:shock:

*Tag-rot-im-Kalender-ankreuz*

:mrgreen:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16963
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Rider » Mi 4. Apr 2012, 21:43

:laughing:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14327
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Motu » Mi 4. Apr 2012, 22:18

Ach jetzt aber, bei L-Vizz als er noch da war waren wir Oft der selben Meinung :mrgreen:
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

nemesis

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von nemesis » Mi 4. Apr 2012, 22:27

Weiß ich doch. :wink:

Benutzeravatar
Chibby
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2841
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Chibby » Sa 21. Apr 2012, 02:09

:roll: Bin gerade im Kino voll auf den Anfang des Trailers reingefallen weil das erste Schiff aussieht wie ne aufgemotzte Firefly.... war schon dabei Alarm zu machen jeah Serenity 2 gibts ja garnicht :mrgreen: ...und 2 Sekunden später... Oh Alien.... :oops:

Sieht verdammt cool aus der Trailer, und die Geschichte die Bullet da gepostet hat ist sowie mein Ding, diese Sache mit Archäologische Funde auf der Erde die auf bombastische Ereignisse from outta Space hinweisen ist für mich immer wie für einen Köter das Stöckchen. Nach dem ganzen Alien vs. Predator Y-Klasse Unterhaltungs Ranz endlich mal wieder was interessantes mit Aliens Bezug.

PS: Zum Thema Alien Anspielungen aus dem Eingangsposting, das Große Schiff auf dem Planeten ist ja wohl mal mehr als nur ne Anspielung das sieht doch 1 zu 1 aus wie das aus dem ersten Teil aus wo die Eier drin schlummern oder täusche ich mich?

Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5578
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Ken-sent-me » So 29. Apr 2012, 18:18

wenns anspielungen gibt, dann hoffe ich dass es was mit dem alienraumschiff aus alien 11 zu tun hat :mrgreen: Das hat mich damals schon fasziniert...

auf der anderen seite... vielleicht sollte ich dann doch lieber hoffen dass das grade nicht erklärt wird... manchmal ist es auch besser wenn nicht alles erklärt wird... siehe Krieg der Sterne...

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Wicket » So 29. Apr 2012, 18:41

Am Dienstag Abend werden die ersten beiden Alie Filme extra noch einmal geschaut, damit wir (Mein Mitbewohner, ein Freund und ich) in Prometheus auch wirklich alle Anspielungen verstehen.

An alle die etwas ähnliches Vorhaben: Die Filme sind meisterhaft remastered, aber für den ersten Teil empfiehlt es sich, die Kinofassung und nicht den Director's Cut zu schauen. Ridley Scott hat mit dem DC nichts zu tun und empfiehlt selbst die Kinofassung.
Bei Aliens (also dem zweiten Teil) ist das aber anders! Hier sollte man den DC sehen.
(Auf der DVD und BluRay sind jeweils beide Fassungen drauf)

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Bulletrider » Mo 30. Apr 2012, 20:13

auch wenn Kopremesis und ich das schon öfter angemerkt hatten.. ALIENS ist sowas von einer der besten Filme überhaupt!!! :freu:

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Kopremesis » Di 1. Mai 2012, 18:06

Der neue Trailer ist DER HAMMER!

[youtube]1byZkbNB3Jw[/youtube]

Optisch und atmosphärisch ein absolutes Megahighlight. Und wenn der Film auch nur annähernd so packend wird wie der Trailer es vermuten lässt, wird das ein ganz Großer! :top:

Ich habe auch mittlerweile Pandorum gesehen und muss sagen: ihr habt nicht zu viel versprochen. SEHR guter Film! Davon muss es viiieeel mehr geben! :lechz:

Antworten