PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
AlexS
Parkhaus-Troll
Parkhaus-Troll
Beiträge: 3333
Registriert: So 2. Jul 2006, 11:06
Wohnort: bei Stuttgart

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von AlexS » Di 1. Mai 2012, 23:03

da hast recht... hammer! der Trailer schreit ja geradezu "Alien", obwohl er eigentlich nix mit zu tun hat. :beten: Hoffe der Film kann mit dem Trailer mithalten, aber sieht schon mal sehr, sehr gut aus.

Und bei den Alien-Filmen hast auch recht. Teil 1 Kinofassung, Teil 2 DC! 8) Ich find übrigens auch den umstrittenen 3. Teil klasse. Hab mir damals den Kinobesuch nach den x Verzögerungen doch verkniffen und hätte mir in den Hintern beißen können, als ich ihn dann ein paar Jahre später auf DVD gesehen habe. Und auch da ist der DC zu empfehlen. 8)

Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5578
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Ken-sent-me » Di 15. Mai 2012, 04:18

der Trailer schreit ja geradezu "Alien", obwohl er eigentlich nix mit zu tun hat.
hab den trailer im kino gesehn... sieht sehr gut aus...
aber ich glaub man sieht dort tatsächlich schon das raumschiff aus alien1 und seinen piloten... also ich würde das fast schon als ofizielles prequel sehen...

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Bulletrider » Mi 8. Aug 2012, 23:21

So, komme gerade aus der Vorpremiere. War schon gut. V.a. der Anfang hat mir extrem gut gefallen. Nachher gabs ein paar etwas unverst. Dinge und zum Schluss einige offene Fragen (was ich immer hasse!!!!!!!). Aber offenbar solls wohl ein Nachfolger geben und dann sind offene Fragen auch wieder i.O., wenn auch im Moment natürlich unbefriedigend :wink:
Die Optik - also nicht nur das sowieso tolle Giger-esque, sondern auch der Rest - war ebenfalls genau nach meinem Geschmack. Doch, war gut :-)

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16963
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Rider » Do 9. Aug 2012, 12:21

Ich lese irgendwie auch nur gutes über den Film.
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Bulletrider » Do 9. Aug 2012, 14:35

nachdem ich gestern nacht auch noch lange über die vielen aufgeworfenen Fragen nachgegrübelt (und vom Schlafen abgehalte wurde) habe, hab ich mir zu so manchen Sachen meine eigenen Theorien aufgestellt. Sowas macht ja eigentlich auch nen guten Film aus. Hoffe nur, dass es auch wirklich ein Sequel geben wird. Trotz eigener Theorien möcht ich natürlich schon ne Aufklärung haben. :wink:
Doch, wirklich ein klasse Film!

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Wicket » Do 9. Aug 2012, 16:43

Ich werde mir den voraussichtlich am Montag in Bonn anschauen. Hier in Koblenz läuftd er nur in 3D und das muss ja nicht unbedingt sein.

Benutzeravatar
MovieManiac
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 399
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 10:05
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von MovieManiac » Mi 22. Aug 2012, 08:33

Hallo Jungs & Mädels.
War schon lange nicht mehr hier.... :angel:

Falls ihr euch fragt, ob sich der Film lohnt:
Ja, das tut er. Allerdings: Schraubt die Erwartungen nicht zu hoch. Ein solcher (hochgelobter) Überflieger ist das nämlich nicht. Eher sehr gutes Mittelmaß.
Und in Bezug auf "Alien": Da passt so einiges nicht ganz zusammen. Es gibt zwar ein paar Zusammenhänge, aber irgendwie werden nicht alle (erwarteten) Fragen aufgelöst.
Aber um genau ins Detail zu gehen, müsste man hier sehr viel spoilern.
Schaut euch "Prometheus" einfach mal an, ihr macht da nichts verkehrt mit. :wink:

Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14327
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Motu » Mi 22. Aug 2012, 12:03

Ohhhh seltener besuch :winken: wird zu 100% auf dvd geguckt oder 3D bluray wie ist das 3d über. Haupt?
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

Benutzeravatar
MovieManiac
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 399
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 10:05
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von MovieManiac » Mi 22. Aug 2012, 17:50

Ach Motu ohne Komma, Punkt und Strich, ich hab dich auch vermisst! :D :bier:
Es ging aus Zeitgründen leider nicht anders.
So musste ich auch das von mir geleitete Filmforum (der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch daran) schließen, und habe mich nur selten irgendwo mal blicken lassen.
Ich gelobe aber Besserung, inzwischen bekomme ich auch wieder mehr unter einem Hut. :laughing:

Zurück zu "Prometheus":
Also was das 3D angeht, muß ich mich erstmal als Anti-Fan dieses Mediums outen.
3D mag was feines sein, kommt aber leider nur sehr selten in den hoch angeprießenen Filmen wirklich gut rüber.
So auch bei "Prometheus".
Ein wenig Räumlichkeit, ein kleiner Schiff-Effekt hier, ein kleiner Steineffekt da... und das war´s auch schon.
Ich glaube die Filme, die mich wirklich in 3D überzeugt haben, kann man an einer Hand abzählen.
Ist alles nur Geldschneiderei, diese künstliche Hochrechnung nicht in echtem 3D-gedrehter Streifen!
Wenn du Geld sparen möchtest und dir eine Vorstellung in 2D zur Verfügung steht, greife lieber darauf zurück.
Und falls du doch einen Blindkauf wagen solltest, hol dir lieber die normale Blu-Ray.

Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14327
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Motu » Mi 22. Aug 2012, 18:05

Hehe :laughing:

Ja das 3d ist ihn filmen als nicht der bringer, auch für denn 3d fernseher muss man suchen.
Aber wenn man dann so einen Film erwischt ist es grandios.
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Wicket » Do 23. Aug 2012, 15:33

Ach, ich hab ja noch gar nichts dazu geschrieben ...
Also ich würde Prometheus als netten Sci-Fi Film bezeichnen. Hat eine gute Handlung und ein paar echt krasse Szenen. Allerdings kommt er lange nicht an die ersten beiden Alien Filme ran (an die anderen beiden natürlich schon...)
Vor allem hätte der Film eine düstere Atmosphäre vertragen können. Die Handlung wäre dafür allemal krass genug gewesen.

Ich freue mich auf das Sequel. 2 Freunde, die mit mir im Kino waren allerdings nicht, die fanden den Film ziemlich kacke.

Benutzeravatar
MovieManiac
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 399
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 10:05
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von MovieManiac » Do 23. Aug 2012, 15:43

Ja, das ist eben so mit der Geschmackssache. Anfangs habe ich auch gedacht: Was zum Geier soll das denn nun?
Aber so nach und nach war er dann doch ganz ok.
Nur lässt er ja ziemlich viele Fragen offen, und beantwortet nur wenige Antworten auf den ersten "Alien"-Film.
Fandest du den wirklich so krass?
Ich weiß nicht, war doch eher ziemlich mau (außer die eine Szene auf dem Tisch).

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Wicket » Fr 24. Aug 2012, 09:48

Ich finde man hätte den Film mit derselben Handlung wesentlich unheimlicher machen können.

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Bulletrider » Sa 25. Aug 2012, 11:27

:twisted:

Bild

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Kopremesis » Sa 25. Aug 2012, 13:35

Ich habe ihn gestern gesehen und war und bin noch begeistert. Alleine die Optik ist schon sagenhaft!

Benutzeravatar
MovieManiac
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 399
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 10:05
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von MovieManiac » Sa 25. Aug 2012, 15:06

Und mit sehr viel Glück wird es eines Tages den (erst angekündigten und dann wieder zurückgezogenen) Director´s Cut geben.
Immerhin bekommen wir zum Heimkino-Release ca. 30 Min. unveröffentlichte und nicht verwendete Szenen.
Es gibt also noch reichlich Filmmaterial.

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Kopremesis » Sa 25. Aug 2012, 15:32

Oh ja! Das könnte echt Potential haben! :top:

Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5578
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Ken-sent-me » Do 14. Mär 2013, 00:36

Hab den Film auch grade gesehn...
Fand ich sehr gut... vor allem nachdem die letzten Alien bze Alien vs Predator Filmen immer son mega action gemetztel waren. Der hatte wieder was vom Flair des ersten Alien Films...
Ich hatte gedacht, dass der Film wesentlich wirrer und unverständlicher ist, nachdem was ich vorher so gehört hab...

Die einzige bange Frage die sich mir stellt, ist ob das Alien am Ende das erste unserer bekannten Aliens sein soll... Ich hoffe jedenfalls nicht...
Das ist das Problem bei Prequels, da hat man immer den Eindruck als wollen die Macher auf Teufel komm raus irgendwas am dem ursprünglichen Geschichten erklären.... Dabei ist es ja oft das was man eben nicht weiss, was den Reiz ausmacht... Ich sag nur Medichlorianer.... oder Jabba the Hutt ... oder Boba Fett... Gut, im zauberhafte Filme entzaubern reicht George Lucas natürlich keiner das Wasser, trotzdem fänd ichs doof wenn bei Alien jetzt ähnliches geschehen würde...

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Bulletrider » Do 14. Mär 2013, 07:33

MovieManiac hat geschrieben:Und mit sehr viel Glück wird es eines Tages den (erst angekündigten und dann wieder zurückgezogenen) Director´s Cut geben.
Immerhin bekommen wir zum Heimkino-Release ca. 30 Min. unveröffentlichte und nicht verwendete Szenen.
Es gibt also noch reichlich Filmmaterial.
gibts daszu eigentlich schon Infos?

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16963
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: PROMETHEUS (Alien "Prequel" von Ridley Scott)

Beitrag von Rider » Di 13. Aug 2013, 08:54

Ich hab ihn gestern gesehen. Mir hat er gut gefallen!
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Antworten