BATMAN

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

BATMAN

Beitrag von Wicket » Mi 20. Feb 2013, 17:23

Bild

Der dunkle Ritter hat seinen eigenen Thread verdient. Ich hab in den letzten Tagen einige (Zeichentrick-) Batman-Filme gesehen und da es mehr davon gibt, als die meisten wissen kläre ich Euch mal gerade auf:
  • Batman The Dark Knight Returns Part 2 (2012) (direct-to-video)
    Batman The Dark Knight Returns Part 1 (2012) (direct-to-video)
    The Dark Knight Rises (2012)
    Superman Batman Apocalypse (2010) (direct-to-video)
    Batman Under the Red Hood (2010) (direct-to-video)
    Superman Batman Public Enemies (2009) (direct-to-video)
    The Dark Knight (2008) (movie)
    Batman Gotham Knight (2008) (direct-to-video)
    Justice League The New Frontier (2008) (dir-to-vid)
    The Batman vs Dracula (2005) (direct-to-video)
    Batman Begins (2005) (movie)
    Batman Beyond Return of the Joker (2000) (dir-to-vid)
    Batman & Robin (1997) (movie)
    Batman Forever (1995) (movie)
    Batman Mask of the Phantasm (1993) (movie)
    Batman Returns (1992) (movie)
    Batman (1989) (movie)
    Batman the Movie (Batman hält die Welt in Atem) (1966)
Quelle

Einige dieser Titel sind vollkommen unbekannt, da sie ohne Schauspieler auskommen und deshalb von vielen Filmfans gar nicht erst wahrgenommen werden. Dennoch sind es ziemlich gute, sehr düstere Batman-Filme die in vielerlei Hinsicht den Realfilmen überlegen sind. 8)

Meine 3 Favoriten unter allen Filmen mit Bruce Wayne sind tatsächlich Under the red Hood, Batman Beyond - The Return of the Joker und der allererste Batman Film von '66, weil der einfach ultra komisch ist (auch wenn er mit dem Baman, den man heute kennt kaum etwas gemein hat).
Da Batman Beyond in der Zukunft und Batman hält die Welt in Atem in der Vergangenheit spielt, würde ich allen, die an einem animierten Batman Film interessiert sind zunächst Under the Red Hood empfehlen.

[youtube]hE-NGzM0SQU[/youtube]

Batman- Gotham Knight ist eine Art Vorgeschichte zu Nolans The Dark Knight. Ähnlich wie die Animatrix haben hier verschiedene Animationsstudios je eine Episode in ihrem eigenen Stil umgesetzt. Sehr coole Sache, auf jeden Fall sehenswert!
Von der Christopher Nolan Trilogie mag ich eigentlich nur die ersten beiden Teile, The Dark Knight Rises finde ich furchtbar. :zunge:

Eigentlich wollte ich noch etwas über die beiden Dark Knight Filme von Frank Miller sprechen, aber hier steht schon so viel, das wird eh wieder keiner lesen. :wink:


Welche Filme habt ihr gesehen? Hat jemand eine der Serien gesehen? Was sind Ere Favoriten?

Benutzeravatar
scarface
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3267
Registriert: Do 29. Jun 2006, 09:52
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von scarface » Mi 20. Feb 2013, 18:24

hatte das video hier die tage dazu gesehen... passt glaube ich ganz gut http://cinemassacre.com/2013/02/06/dark ... -spoilers/

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: BATMAN

Beitrag von Bulletrider » Mi 20. Feb 2013, 23:16

Also dass es da noch diverse animierte Filme gibt, wusste ich wohl. Gesehen hab ich aber davon noch keinen. Liegt wohl auch daran,
dass im Freundeskreis die Teile auch nicht vorhanden sind und ich die darüber mal ausgeliehen hätte.

Von den Filmen an sich kenne ich halt alle quasi bekannten "mit Schauspielern", also die Klamauksachen sowie die miterlebten
Kinofilme ab '89. Davon finde ich besonders Batman Returns super. Greift das Düstere zwar auf, hat aber diese skurille
Burton Comicatmosphäre und ist irgendwie von vorne bis hinten großartig.

Batman Begins folgt aber dicht dahinter. Den finde ich auch total super. Nicht nur wegen der extrem schneidgen Ninja-Clan Szenen,
sondern auch insgesamt. Ganz schlimm finde ich "Batman & Robin". Den hab ich seinerzeit mit Kumpels im Kino gesehen und wenn
wir nicht so dicht gewesen wären, wäre das Lachen wohl eher vom Entsetzen verdrängt worden :laughing: Besoffen wars aber halt
zu ertragen und ein alberner Spaß. Witzig auch wie dermaßen anders da Bane dargestellt wurde.

Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5578
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: BATMAN

Beitrag von Ken-sent-me » Mi 20. Feb 2013, 23:33

kenn ich auch noch nicht, aber ich hab grad diverse batman comics bzw graphic novels bekommen... da gibts ja auch viel mehr als man so vom kiosk kennt... werd ich aber bei gelegenheit an geeigneterer stelle von berichten... wenn ich denn was von gelesen hab....

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von Wicket » Do 21. Feb 2013, 00:44

scarface hat geschrieben:hatte das video hier die tage dazu gesehen... passt glaube ich ganz gut
http://cinemassacre.com/2013/02/06/dark ... -spoilers/
Witzig, jetzt wo Du es gepostet hast; das Video ist der Grund warum ich mir die Filme angesehen habe. :cool:

Die beiden Dark Knight Filme nach den Comics von Frank MIller sind zwar durchaus gut umgesetzt und sehr unterhaltsam, täuschen aber nicht über die Tatsache hinweg, dass Frank Miller ein verblendeter Hornochse ist. Junge, Junge, was hat der Mensch für Vorstellungen, was hat der für ein Weltbild ...
Man könnte argumentieren, dass ich da zu viel hereinnterpretiere (sind ja schließlich nur Comics), aber das bestreite ich. Frank Miller spinnt. Punkt.
Wenn einem das bewusst ist (nach 300 und Sin City sollte einem das bewusst sein :wink: ) machen die beiden Filme echt Spaß. :-)

Und dann gibt es noch diesen grandiosen Kurzfilm namens Batman - Dead End:
[youtube]3j7d3lIAkes[/youtube]

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von Wicket » So 3. Mär 2013, 20:24

So, hab in den letzten tagen noch ein paar weitere Filme gesehen.

Superman Batman Public Enemies & Superman Batman Apocalypse haben mir beide nicht besonders gut gefallen. Public Enemies war noch ganz ok, aber für meinen Geschmack gab es in beiden Filmen zu viel DC Hokuspokus. Batman ist wie immer cool und die Dialoge zwischen ihm und Superman sind ganz lustig, aber es kommen für meinen Geschmack zu viele andere DC Figuren vor.

Justice League The New Frontier hat zwar dasselbe "Problem", hat mir aber wesentlich besser gefallen. Das mag daran liegen, dass der Film in den 50er Jahren spielt und mich daher sark an einige Stellen aus Watchmen erinnert hat (The Flash trägt rot - er ist sicherlich ein Kommunist!). Auch kämpfen hier Superman, Batman, The Flash, The Marsian Manhunter, Green Lantern und viele andere gegen eine dunkle Sekte und ein weltenverschlingendes, lovecraftiges Ungeheuer. Cooler Film, eine klare Empfehlung, auch wenn ich finde, dass irgendwie ein richtiger Showdown gefehlt hat.
[youtube]cnkKnvomyjU[/youtube]

The Batman vs Dracula: Voll scheiße. :laughing: Furchtbar gezeichnet, 08/15 Story und Batman ist dümmer als die Polizei erlaubt.

Batman Mask of the Phantasm war wiederum ziemlich gut. Hier handelt es sich um eine Art Origin Story zu der 90er Jahre Zeichentrick-Serie. Allerdings ist dieser Film nicht so zimperlich. Es gibt ein paar Morde und man sieht auch in mehreren Szenen Blut. (Ich will damit jetzt nicht sagen, dass der Film sonderlich brutal ist, er ist lediglich realistischer/erwachsener als die Serie).

So, das nächste Projekt heisst Batman auf dem Nintendo durchspielen. Wenn ich mit Castlevania und Ninja Gaiden klarkomme, schaffe ich das sicher mit links. :hehe:
(als ob)

[youtube]Y9NK7ZZdbr0[/youtube]

Benutzeravatar
AeonSun
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 179
Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:40

Re: BATMAN

Beitrag von AeonSun » Mo 16. Mai 2016, 17:58

Ich war eigentlich nur Fan von den ersten beiden Burton Filmen. Die gehen auch heute noch
prima rein. Mein Fave ist der erste mit Nicholson. Ich war damals glaub ich 11 Jahre alt wie der
rausgekommen ist und es war einfach ein Mega Erlebnis. Im Radio lief dauernd Prince mit dem
Batsong und es gab massig Spielzeug.
Was ich aber heute noch zocke ist das erste Batman auf dem NES. Als wir es damals durch hatten
war Jubel angesagt denn das Game ist hölle schwer. Vor allem der Glockenturm und der finale Kampf
waren nicht von dieser Welt. Auch der zweite Ableger am NES war ein Prachtspiel aber der dritte
war dann nicht mehr mein Ding. Das war schon eher ein Double Dragon Klon.

Antworten