BATMAN

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

BATMAN

Beitrag von Wicket »

Bild

Der dunkle Ritter hat seinen eigenen Thread verdient. Ich hab in den letzten Tagen einige (Zeichentrick-) Batman-Filme gesehen und da es mehr davon gibt, als die meisten wissen kläre ich Euch mal gerade auf:
  • Batman The Dark Knight Returns Part 2 (2012) (direct-to-video)
    Batman The Dark Knight Returns Part 1 (2012) (direct-to-video)
    The Dark Knight Rises (2012)
    Superman Batman Apocalypse (2010) (direct-to-video)
    Batman Under the Red Hood (2010) (direct-to-video)
    Superman Batman Public Enemies (2009) (direct-to-video)
    The Dark Knight (2008) (movie)
    Batman Gotham Knight (2008) (direct-to-video)
    Justice League The New Frontier (2008) (dir-to-vid)
    The Batman vs Dracula (2005) (direct-to-video)
    Batman Begins (2005) (movie)
    Batman Beyond Return of the Joker (2000) (dir-to-vid)
    Batman & Robin (1997) (movie)
    Batman Forever (1995) (movie)
    Batman Mask of the Phantasm (1993) (movie)
    Batman Returns (1992) (movie)
    Batman (1989) (movie)
    Batman the Movie (Batman hält die Welt in Atem) (1966)
Quelle

Einige dieser Titel sind vollkommen unbekannt, da sie ohne Schauspieler auskommen und deshalb von vielen Filmfans gar nicht erst wahrgenommen werden. Dennoch sind es ziemlich gute, sehr düstere Batman-Filme die in vielerlei Hinsicht den Realfilmen überlegen sind. 8)

Meine 3 Favoriten unter allen Filmen mit Bruce Wayne sind tatsächlich Under the red Hood, Batman Beyond - The Return of the Joker und der allererste Batman Film von '66, weil der einfach ultra komisch ist (auch wenn er mit dem Baman, den man heute kennt kaum etwas gemein hat).
Da Batman Beyond in der Zukunft und Batman hält die Welt in Atem in der Vergangenheit spielt, würde ich allen, die an einem animierten Batman Film interessiert sind zunächst Under the Red Hood empfehlen.

[youtube]hE-NGzM0SQU[/youtube]

Batman- Gotham Knight ist eine Art Vorgeschichte zu Nolans The Dark Knight. Ähnlich wie die Animatrix haben hier verschiedene Animationsstudios je eine Episode in ihrem eigenen Stil umgesetzt. Sehr coole Sache, auf jeden Fall sehenswert!
Von der Christopher Nolan Trilogie mag ich eigentlich nur die ersten beiden Teile, The Dark Knight Rises finde ich furchtbar. :zunge:

Eigentlich wollte ich noch etwas über die beiden Dark Knight Filme von Frank Miller sprechen, aber hier steht schon so viel, das wird eh wieder keiner lesen. :wink:


Welche Filme habt ihr gesehen? Hat jemand eine der Serien gesehen? Was sind Ere Favoriten?
Benutzeravatar
scarface
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3218
Registriert: Do 29. Jun 2006, 09:52
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von scarface »

hatte das video hier die tage dazu gesehen... passt glaube ich ganz gut http://cinemassacre.com/2013/02/06/dark ... -spoilers/
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: BATMAN

Beitrag von Bulletrider »

Also dass es da noch diverse animierte Filme gibt, wusste ich wohl. Gesehen hab ich aber davon noch keinen. Liegt wohl auch daran,
dass im Freundeskreis die Teile auch nicht vorhanden sind und ich die darüber mal ausgeliehen hätte.

Von den Filmen an sich kenne ich halt alle quasi bekannten "mit Schauspielern", also die Klamauksachen sowie die miterlebten
Kinofilme ab '89. Davon finde ich besonders Batman Returns super. Greift das Düstere zwar auf, hat aber diese skurille
Burton Comicatmosphäre und ist irgendwie von vorne bis hinten großartig.

Batman Begins folgt aber dicht dahinter. Den finde ich auch total super. Nicht nur wegen der extrem schneidgen Ninja-Clan Szenen,
sondern auch insgesamt. Ganz schlimm finde ich "Batman & Robin". Den hab ich seinerzeit mit Kumpels im Kino gesehen und wenn
wir nicht so dicht gewesen wären, wäre das Lachen wohl eher vom Entsetzen verdrängt worden :laughing: Besoffen wars aber halt
zu ertragen und ein alberner Spaß. Witzig auch wie dermaßen anders da Bane dargestellt wurde.
Benutzeravatar
Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5867
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: BATMAN

Beitrag von Ken-sent-me »

kenn ich auch noch nicht, aber ich hab grad diverse batman comics bzw graphic novels bekommen... da gibts ja auch viel mehr als man so vom kiosk kennt... werd ich aber bei gelegenheit an geeigneterer stelle von berichten... wenn ich denn was von gelesen hab....
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von Wicket »

scarface hat geschrieben:hatte das video hier die tage dazu gesehen... passt glaube ich ganz gut
http://cinemassacre.com/2013/02/06/dark ... -spoilers/
Witzig, jetzt wo Du es gepostet hast; das Video ist der Grund warum ich mir die Filme angesehen habe. :cool:

Die beiden Dark Knight Filme nach den Comics von Frank MIller sind zwar durchaus gut umgesetzt und sehr unterhaltsam, täuschen aber nicht über die Tatsache hinweg, dass Frank Miller ein verblendeter Hornochse ist. Junge, Junge, was hat der Mensch für Vorstellungen, was hat der für ein Weltbild ...
Man könnte argumentieren, dass ich da zu viel hereinnterpretiere (sind ja schließlich nur Comics), aber das bestreite ich. Frank Miller spinnt. Punkt.
Wenn einem das bewusst ist (nach 300 und Sin City sollte einem das bewusst sein :wink: ) machen die beiden Filme echt Spaß. :-)

Und dann gibt es noch diesen grandiosen Kurzfilm namens Batman - Dead End:
[youtube]3j7d3lIAkes[/youtube]
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von Wicket »

So, hab in den letzten tagen noch ein paar weitere Filme gesehen.

Superman Batman Public Enemies & Superman Batman Apocalypse haben mir beide nicht besonders gut gefallen. Public Enemies war noch ganz ok, aber für meinen Geschmack gab es in beiden Filmen zu viel DC Hokuspokus. Batman ist wie immer cool und die Dialoge zwischen ihm und Superman sind ganz lustig, aber es kommen für meinen Geschmack zu viele andere DC Figuren vor.

Justice League The New Frontier hat zwar dasselbe "Problem", hat mir aber wesentlich besser gefallen. Das mag daran liegen, dass der Film in den 50er Jahren spielt und mich daher sark an einige Stellen aus Watchmen erinnert hat (The Flash trägt rot - er ist sicherlich ein Kommunist!). Auch kämpfen hier Superman, Batman, The Flash, The Marsian Manhunter, Green Lantern und viele andere gegen eine dunkle Sekte und ein weltenverschlingendes, lovecraftiges Ungeheuer. Cooler Film, eine klare Empfehlung, auch wenn ich finde, dass irgendwie ein richtiger Showdown gefehlt hat.
[youtube]cnkKnvomyjU[/youtube]

The Batman vs Dracula: Voll scheiße. :laughing: Furchtbar gezeichnet, 08/15 Story und Batman ist dümmer als die Polizei erlaubt.

Batman Mask of the Phantasm war wiederum ziemlich gut. Hier handelt es sich um eine Art Origin Story zu der 90er Jahre Zeichentrick-Serie. Allerdings ist dieser Film nicht so zimperlich. Es gibt ein paar Morde und man sieht auch in mehreren Szenen Blut. (Ich will damit jetzt nicht sagen, dass der Film sonderlich brutal ist, er ist lediglich realistischer/erwachsener als die Serie).

So, das nächste Projekt heisst Batman auf dem Nintendo durchspielen. Wenn ich mit Castlevania und Ninja Gaiden klarkomme, schaffe ich das sicher mit links. :hehe:
(als ob)

[youtube]Y9NK7ZZdbr0[/youtube]
Benutzeravatar
AeonSun
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 179
Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:40

Re: BATMAN

Beitrag von AeonSun »

Ich war eigentlich nur Fan von den ersten beiden Burton Filmen. Die gehen auch heute noch
prima rein. Mein Fave ist der erste mit Nicholson. Ich war damals glaub ich 11 Jahre alt wie der
rausgekommen ist und es war einfach ein Mega Erlebnis. Im Radio lief dauernd Prince mit dem
Batsong und es gab massig Spielzeug.
Was ich aber heute noch zocke ist das erste Batman auf dem NES. Als wir es damals durch hatten
war Jubel angesagt denn das Game ist hölle schwer. Vor allem der Glockenturm und der finale Kampf
waren nicht von dieser Welt. Auch der zweite Ableger am NES war ein Prachtspiel aber der dritte
war dann nicht mehr mein Ding. Das war schon eher ein Double Dragon Klon.
markus1983
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 61
Registriert: Di 1. Dez 2020, 13:27

Re: BATMAN

Beitrag von markus1983 »

Wir schreiben 1992, Dänemark darf im Nachhinein an der Fußball EM 1992 teilnehmen und wird prompt Europameister.

Die böhsen Onkelz aus Frankfurt am Main eroberten mit "heilige Lieder" langsam aber doch es Land.




Auch 1992 sollte es Jahr 1992 ein Jahr werden, in dem TIM BURTON bewies dass man Erfolge noch toppen kann und eine Messlatte höher setzen kann.




Jawohl, die Rede ist von BATMANS RÜCKKEHR.




Der perfekte Cast gespickt mit Superstars. Die Landschaft, ja eher GOTHAM CITY kommt diesmal mehr zu Geltung durch sehr gute Settings und Kameraführung.

Auch die Protagonisten spielen sehr gut, und man kann oft den inneren GUT/BÖSE Konflikt mit verfolgen.




Ein Film, der einen bei der Hand nimmt und mitten im Film abliefert. Auch am TRAGISCHEN Ende aller Figuren wird man staunend und nachdenklich zurück gelassen.




Tja, wie die Franchise danach bis zur Mitte der 00 Jahre weiterging braucht man nicht bereden!
Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2933
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: BATMAN

Beitrag von MIX »

Ja, und ich finde Catwomen (Selina Kyle) hat auch ihren Auftritt verdient :mrgreen:

Faszination Heimcomputer
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2182
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: BATMAN

Beitrag von PsychoT »

Es gibt nur eine wahre Catwoman!
Bild
markus1983 hat geschrieben: Di 15. Dez 2020, 18:24Tja, wie die Franchise danach bis zur Mitte der 00 Jahre weiterging braucht man nicht bereden!
Und trotzdem ist der MIT ABSTAND beste Batman-Film aller Zeiten erst 2008 erschienen.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von Wicket »

Hey Markus, da hast Du ja einen 7 Jahre alten Thread ausgegraben! Nicht das ich mich darüber beschweren würde - im Gegenteil!
Ich finde allerdings nicht dass Batmans Rückkehr den ersten Teil noch toppt, aber das ist natürlich trotzdem ein super Film! Ich wünschte Tim Burton könnte soetwas heute noch ...

Batman auf dem NES habe ich inzwischen mehrfach probiert, aber nie durchgespielt. Dafür war der dunkle Ritter in den letzten Jahren aber alles andere als faul! Hier eine (unvollständige!) Liste mit Batman Filmen. Den Joker Film von 2019 habe ich jetzt mal nicht gelistet. (Der war ganz gut, aber irgendwie eine schwächere Version von Taxi Driver :wink: ) und etliche Justice League Filme habe ich auch mal weggelassen.


Filmchen:
  • 2016: Batman v Superman: Dawn of Justice :zweifel:
  • 2017: Justice League :ka:
  • 2021: Zack Snyder's Justice League :?
    (Zack Snyder hat damals aus familiären Gründen die Dreharbeiten abgegeben und jetzt will er einen 3 teiligen Directors Cut mit neuen Szenen und allem drum und dran präsentieren...
    und es gibt tatsächlich Menschen die glauben dass da was vernünftiges bei rumkommt....) :vogel:
Zeichentrick- und Animationskunst:
  • 2014: Son of Batman *
  • 2014: Assault on Arkham (hat mit den Arkham Asylum Videospielen zu tun) *
  • 2015: Batman vs. Robin *
  • 2015: Batman Unlimited: Animal Instincts *
  • 2015: Batman Unlimited: Monster Mayhem *
  • 2016: Batman Unlimited: Mechs vs. Mutants *
  • 2016: Batman: Bad Blood *
  • 2016: Batman: The Killing Joke
    Basiert auf dem beliebtesten Batman Comic. Die Handlung wurde ein wenig ausgeschmückt. Kritik ist gemischt.
  • 2016: Batman: Return of the Caped Crusaders (mit Adam West!)
    Hammer! Wer auf die BLAM! alte Batman Serie KAZONG! aus den 60er Jahren steht POW! hat hier seinen Spaß!
  • 2017: Batman and Harley Quinn
    Der war echt super! Guter Humor, viele Überraschungen, die ich nicht verraten will. Hat mir gefallen!
  • 2017: Batman vs. Two-Face
    Quasi eine Fortsetzung von Return of the Caped Crusaders. Wieder mit allerhand Synchronstimmen von damals und dazu noch Capatin Kirk als Two-Face! :top:
  • 2017: Justice League Dark *
  • 2017: The Lego Batman Movie
    Hier verliere ich sämtliche Glaubwürdigkeit: Das ist bisher mein klarer Favorit! Schaut ihn Euch an, der ist wirklich super! Klasse Humor, tonnenweise Anspielungen für Nerds, wirklich interessante Charakterentwicklungen und fantastische 3D Technik (im Film sieht alles aus wie echtes Stop Motion mit echten lego Steinen). Batman hatt auch kleinere Rollen in The Lego Movie 1 und 2.
  • 2018: Batman: Gotham by Gaslight
    Der Name ist Programm: Batman in einem ziemlich coolen und wenig ausgelutschten Setting. Die Handlung hat auch die eine oder andere böse Überraschung parat, sodass man mehrfach, auch wenn Gotham definitiv in Nordamerika anzufinden ist, an Sherlock Holmes oder Jack the Ripper denken muss.
  • 2018: Batman Ninja
    Verdammt lustig! Mir persönlich sagt der Animationsstil nicht so zu, aber dieser Film ist herrlich abgedreht. Ein echter Trip!
  • 2019: Batman vs. Teenage Mutant Ninja Turtles
    Wesentlich besser als man erwarten würde! Der ist richtig gelungen! Tolle Actionszenen, Batman, Joker, Turtles und Shredder machen allesamt eine gute Figur. Geiler Trash! :top:
Filme mit *Sternchen* habe ich nicht gesehen. Bei allen anderen ist das auch schon etwas her, also sind alle Angaben, genau wie Batman, ohne Gewehr.

Zu Catwoman: Michelle Pfeiffer hatte auf jeden Fall das beste Kostüm bis jetzt! Die beiden Damen von ganz, ganz früher haben ihren Job aber auch gut gemacht, finde ich.

Und jetzt, aus keinem besonderen Grund, Batmetal!!
Benutzeravatar
Corrin
Foren-Methusalem
Foren-Methusalem
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 12:32
Wohnort: Altersheim "Rheumasalbe"
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von Corrin »

Helden meiner Kindheit, Batman und Superman.
Konnte aber gerade den alten Filmen und Serien im TV nix abgewinnen, keinen Plan warum.
Auf dem Dachboden steht noch ein Karton mit ein paar Comics aus den 70er, falls nicht von Motten zerfressen.
To old to die young
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: BATMAN

Beitrag von Wicket »

Nananananananana Batman!!
Corrin hat geschrieben: Di 15. Dez 2020, 22:23Konnte aber gerade den alten Filmen und Serien im TV nix abgewinnen, keinen Plan warum.
Waaaaas? Gerade die Batman Serie aus den 90er ist doch deutlich besser als alles andere was es zu der Zeit gab! In der englischen Originalversion gibt es mit Mark Hammil außerdem den besten Joker aller Zeiten. Meiner Meinung nach ist die einzige Serie aus den 90ern, die Batman TAS das Wasser reichen kann Gargoyles, aber die Serie kam erstens einige Jahre später und zweitens haben die ganz offensichtlich bei Batman kopiert.

Ich habe inzwischen herausgefunden dass die DC-Zeichentrickfilme der letzten Jahre alle zusammenhängen und als DCAMU bezeichnet werden: Das DC Animated Movie Universe.
01 Justice League: The Flashpoint Paradox (2013) ✓
02 Justice League: War (2014)
03 Son of Batman (2014)
04 Justice League: Throne of Atlantis (2015)
05 Batman vs. Robin (2015)
06 Batman: Bad Blood (2016)
07 Justice League vs. Teen Titans (2016)
08 Justice League Dark (2017)
09 Teen Titans: The Judas Contract (2017)
10 Suicide Squad: Hell to Pay (2018)
11 The Death of Superman (2018)
12 Constantine: City of Demons (2018)
13 Reign of the Supermen (2019)
14 Batman: Hush (2019)
15 Wonder Woman: Bloodlines (2019)
16 Justice League Dark: Apokolips War (2020)
Leider ist diese Reihe nicht halb so gut wie die Filme aus dem Jahrzent davor. Außerdem sind die Zusammenhänge sehr lose. Empfehlen würde ich Son of Batman und Batman Hush (und die Filme mit Constantine, wenn man da Bock drauf hat), aber an Batman Under the Red Hood (2010) und vor allem Justice League The New Frontier (2008) kommen die lange nicht ran! Batman und Harley Quinn (2017) gehört anscheinend nicht in diesen Canon - ist warscheinlich einfach zu gut dafür. Ich sehe den Film auch eher als Fortsetzung der 90er Jahre Zeichentrickserie.

Sprechend von Harley Quinn - der einzige Grund weshalb ich Euch schon wieder mit Batman auf den Keks gehe ist die Harley Quinn Serie.
harley Quinn.jpg


Die Serie ist von allen Dingen die in diesem Thread besprochen wurden mit Abstand das beste (Lego Batman ist die einzige ernst zu nehmende Konkurrenz :-) )! Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, aber Harley hat in meinen Augen alles richtig gemacht! Bissiger und gemeiner Erwachsenenhumor und gleichzeitig Charaktere die einem ans Herz wachsen. Das DC Universum wird von oben bis unten durch den Kakao gezogen und trotzdem bleibt die Serie allen Charakteren treu. Ich Fanboy kann hier rummstammeln so viel ich will, ich überzeuge Euch ja eh nicht! :mrgreen:

Harley Quinn, Poison Ivy, King Shark und Frank the Plant - was will man mehr?

Sehr ernstzunehmende Review zur Sendung:
https://ad.dccomics.com/EGOTforHarley/
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15373
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: BATMAN

Beitrag von Bulletrider »

Wicket hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 23:08
Gerade die Batman Serie aus den 90er ist doch deutlich besser als alles andere was es zu der Zeit gab! In der englischen Originalversion gibt es mit Mark Hammil außerdem den besten Joker aller Zeiten. Meiner Meinung nach ist die einzige Serie aus den 90ern, die Batman TAS das Wasser reichen kann Gargoyles, aber die Serie kam erstens einige Jahre später und zweitens haben die ganz offensichtlich bei Batman kopiert.
Ah, guck - gerade die wollte und muss ich unbedingt mal am Stück nachholen. Hab seinerzeit nur immer mal wieder vereinzelte Folgen gesehen und hab das auch als sehr gut in Erinnerung. Mein Schwager ist in der Thematik auch voll drin und hatte auch von den immer wieder rauskommenden animierten Filmen erzählt (Du ja an anderen Stellen hier auch schon mal, glaube ich). Und Filme mit Constantine klingt ebenfalls stark. Auch die Harley Quinn Serie sieht nach was für mich aus. Viel zu tun :wink: Danke :top:
Antworten