IT (Es) Stephen King treibt mich ins Kino(Deutscher Trailer)

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderator: Bulletrider

Antworten
Hobson
Cheater
Beiträge: 19
Registriert: So 6. Aug 2017, 23:58
Wohnort: Mannheim

IT (Es) Stephen King treibt mich ins Kino(Deutscher Trailer)

Beitrag von Hobson » Di 8. Aug 2017, 16:46

Die meisten haben den Film wohl gesehen, für damalige verhältnisse war er recht gut,
hat mich sogar angeregt, das Buch locker 3-4 durch zu lesen, naja jedenfalls dürfen sich
die meisten die nicht gegen remakes sind freuen, es kommt so weit ich weis im September das
Remake in die Deutschen Kinos. Eigentlich gehe ich äussert selten ins Kino, aber diesen
Film möchte ich unbedingt im Kino sehen.

hier der Deutsche Trailer:
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.

Mark Twain

(1835 - 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 16963
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: IT (Es) Stephen King treibt mich ins Kino(Deutscher Trailer)

Beitrag von Rider » Fr 22. Dez 2017, 18:18

hat den inzwischen jemand von euch gesehen? Ins Kino hab ich es nicht geschafft. Zu Hause werden ich ihn mir schon noch ansehen. Von den Kritiken ist der ja nicht so schlecht, oder?
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13100
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: IT (Es) Stephen King treibt mich ins Kino(Deutscher Trailer)

Beitrag von Bulletrider » Fr 22. Dez 2017, 18:21

Rider hat geschrieben:
Fr 22. Dez 2017, 18:18
hat den inzwischen jemand von euch gesehen? Ins Kino hab ich es nicht geschafft. Zu Hause werden ich ihn mir schon noch ansehen. Von den Kritiken ist der ja nicht so schlecht, oder?
Nee, auch nicht im Kino gesehen. War erst null interessiert daran, aber nachdem ich einige Kritiken gesehen und gehört habe, war mein Interesse doch stark geweckt. Konzentriert sich ja haupts. auf die in der Vergangehit spielenden Kapitel und für die Jetzt-Zeit kommt ein zweiter Teil (oder?).

Benutzeravatar
Kopremesis
ist fast beim Endgegner
ist fast beim Endgegner
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: IT (Es) Stephen King treibt mich ins Kino(Deutscher Trailer)

Beitrag von Kopremesis » Sa 23. Dez 2017, 02:36

Auch nicht gesehen, obwohl ich eigentlich wollte. Wird aber wohl leider nicht mehr klappen, so dass es aufs Heimkino hinauslaufen wird.

Hobson
Cheater
Beiträge: 19
Registriert: So 6. Aug 2017, 23:58
Wohnort: Mannheim

Re: IT (Es) Stephen King treibt mich ins Kino(Deutscher Trailer)

Beitrag von Hobson » Fr 26. Jan 2018, 00:54

Ich war vor einigen Monaten im Kino, und war zufrieden, die Charaktere sind ganz Okay, der Film ist etwas Blutiger als die alte fassung, ich konnte mich damit anfreunden,
meiner meinung nach ist etwas mehr Aktion, etwas näher am Buch gedreht, und ein paar recht heftige scenen. Ich weis nicht, im Filmkritiken schreiben bin ich nicht so gut,
wer die Alte verfilmung mochte, kann sich glaub mit der neuen fassung auch anfreunden.

Die Jugend vom Klub der verlierer spielte damals in den 60ern, dafür spielt die Jugend diesmal ende der 80er bzw anfang 90er, die haben für ES fans die das buch gelesen haben
ein paar nette grusel elemente eingebaut, will da nicht so spoilern, aber das Haus an der Neibolt Street spielt jetzt endlich mal wie im Buch auch eine rolle.

Für jeden Stephen King Fan glaube ich ein muss, und anfang Feb. soll ja die Deutsche DVD bzw BD kommen, man darf gespannt sein.
Eins muss ich noch loswerden, seit ein paar wochen bekomme ich immer wieder Links von sites zugespielt, wo geschrieben steht, das es auch eine Art DC geben soll, wo
man sachen sieht, die im Kino nicht zu sehen waren, muss leider sagen an dieser Version bin ich nicht intressiert.
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.

Mark Twain

(1835 - 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

Antworten