Eckis Welt - Doku über die älteste Videothek der Welt

Aktuelle Kinofilme, DVDs, Blurays oder gerade was im TV geguckt? Hier rein!

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Bulletrider
ist hier der König...
ist hier der König...
Beiträge: 15374
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Eckis Welt - Doku über die älteste Videothek der Welt

Beitrag von Bulletrider »

Ich dachte, für dieses Schätzchen mache ich mal nen eigenen Thread auf. Wunderbare Doku! Wie geil auch manche Kunden-Mini-Interviews sind :mrgreen:



Eine skurril-witzige Dokumentation über den Besitzer der ältesten Videothek(e) der Welt und seine ganz eigene Welt. Oder wie er sich selbst bezeichnet - als einen "Filmverrückten"!
ECKIS WELT ist ein Porträt über den Besitzer der ältesten Videothek der Welt. Eckhard "Ecki" Baum eröffnete im Sommer 1975 in Kassel den FilmShop. Zwei Jahre bevor der erste Verleihladen in den USA eröffnet hatte. Mit dem Verkauf und Tauschgeschäft von Super8-Filmen begann alles. Kurz darauf kaufte Ecki sich den ersten Videorecorder den es auf dem Markt gab und nahm, was ihm zu dieser Zeit noch nicht bewusst war, illegal Filme aus dem TV auf und verlieh diese Kassetten seinen Kunden im Laden. Später kaufte er sich die ersten original Filme auf VHS, Beta und Video2000 um sie zu verleihen. Heute stehen genauso viele Videokassetten in seinen selbstgezimmerten Regalen wie DVDs.
Der Film zeigt Ecki Baum mit seinen buntgemischten Kunden in seiner Videothek, seine Leidenschaft für Film sowie sein Leben außerhalb der Videothek. Dort traf er mit seiner Filmkamera immer wieder auf Filmgrößen und andere Sternchen wie z.B. Sylvester Stallone, Fats Domino sowie der Dicke aus den „Eis am Stiel“ Filmen Zachi Noy.

ECKIS WELT ist nicht nur die skurrile Beobachtung eines Filmverrückten der seine Leidenschaft auslebt und zum Inhalt seines gesamten Lebens gemacht hat, sondern auch ein zeitgeschichtliches Dokument der Videogeneration.

Der Film ist eine Hommage an alle Filmbegeisterten und an die Zeit in der man noch in eine Videothek gegangen ist, um sich die Welt des Films nach Hause zu holen. Nach dem guten alten Werbemotto: "Video rein - Alltag raus!" Von Buster Keaton über Jerry Lewis bis hin zu Arthouse und Kunstfilmen hat Ecki eine riesige Auswahl an unterschiedlichsten Filmperlen in seiner Videothek(e).
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3505
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Eckis Welt - Doku über die älteste Videothek der Welt

Beitrag von Kopremesis »

Dafür nehme ich mir mal in den nächsten Tagen eine Stunde Zeit und guck die in Ruhe! :D
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19525
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Eckis Welt - Doku über die älteste Videothek der Welt

Beitrag von Rider »

Wollte ich auch gerade schreiben. Das gucke ich mir nicht nebenbei an :D
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3505
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Eckis Welt - Doku über die älteste Videothek der Welt

Beitrag von Kopremesis »

Gerade angeguckt. Sehr sympathischer Typ. Zumindest die Filmaufnahme aus der Videothek scheinen aber von 2005 zu sein, zumindest war in einer der "aktuellen" Szenen ein Kalender aus dem Jahr.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4901
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Eckis Welt - Doku über die älteste Videothek der Welt

Beitrag von Wicket »

Gestern Abend angeschaut. :top:
Antworten