Die Retrogaming-Konsole

Alles über klassische Computer -und Videospiele Hardware. DOS PC, C64, Amiga, NES, SNES, Mega Drive, Emulatoren etc.

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3508
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Die Retrogaming-Konsole

Beitrag von Kopremesis »

Sagt mal Leute, kennt ihr das schon?

https://www.die-retrogaming-konsole.com/

45000 Spiele auf 58 Konsolen? Ist das legal? :gruebel:
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4902
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Die Retrogaming-Konsole

Beitrag von Wicket »

Nö.

Das ist nichts anderes als ein Raspberry Pi mit Retropie und vorinstallierten Spielen. Dazu wahlwiese ein schickes Retro-Konsolen-Gehäuse. Ich habe zwar kein Problem mit Roms (und mit Raubmordkopien allgein), aber den Verkauf davon lehne ich entschieden ab.

Milchmädchenrechnung:
  • Raspberry Pi kostet 50,-
  • Speicherkarte 10,- / 20,-
  • Gehäuse 20,-
  • No name USB Retro Controller 5,- / 10,-
Dazu kommt der Zusammenbau und das [Achtung, Ironie!] hochkomplexe Kopieren der Daten auf die Karte. Da muss man nicht einmal etwas zusammenstellen - es gibt fertige Downloadpakete mit Software, Menü und Spielen für 20 GB oder 100 GB Speicherkarten.

130,- wäre meiner Meinung nach ein angemessener Preis für eine Version ohne Spiele (damit man sich nicht strafbar macht) - aber auch nur für diejenigen die zu faul sind sich das selber zusammenzustellen oder sich das nicht zumuten.
Mal ganz davon abgesehen ob das jetzt legal ist oder nicht sieht mir das mindestens nach Abzocke, vielleicht sogar Betrug aus.

EdiT: Und vergiss nicht dass 60% dieser 44000 Spiele Titel für den Atari 2600 oder ähnliche Geräte sein werden. Viele Arcade-Titel werden nicht getestet worden sein und einfach nicht funktionieren und es werden hundert pro doppelte Titel, Homebrews und Japanische Spiele mitgeliefert.

EdiT2: Wer lesen kann ist klar im Vorteil ... :oops: Anstatt hier Vermutungen zu äußern hätte ich auch einfach die Spieleliste auf der Seite durchlesen können. Es geht tatsächlich um ein 64Gb oder ein 256Gb Paket. Nach einem groben Blick auf die Liste sieht die Auswahl ganz ok aus. Die DnD Spiele für den NES sind anscheined doppelt drauf, japanische Titel sind zwar dabei, aber anscheinend keine jap. Versionen von Spielen die auch auf englisch drauf sind. Der Atari 2600 ist längst nicht so stark vertreten wie der Atari 800...
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4311
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Die Retrogaming-Konsole

Beitrag von Chibby »

Rein zufällig läuft der Link für das Impressum ins Leere. Ich würde da nichts bestellen.
Benutzeravatar
Hardy
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 710
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 23:05
Kontaktdaten:

Re: Die Retrogaming-Konsole

Beitrag von Hardy »

ich habe auch schon zuhauf Werbung für solche Teile gesehen. Was etwas Arbeit machen kann, ist wenn man selbstständig Preview Videos einpflegen möchte, weil das Programm keine findet.
Aber prinzipiell rate ich auch zum selber machen. Es gibt tolle Videos auf YT und Hilfsplattformen auf FB, macht Spaß und ist wirklich einfach. Ich habe auch schon ein paar zusammengeschustert. Ohne Roms, die sind des Teufels Werk ! Igitt. Allein vom Wort wird mir schlecht. Igitt
Benutzeravatar
Hardy
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 710
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 23:05
Kontaktdaten:

Re: Die Retrogaming-Konsole

Beitrag von Hardy »

Auch gut, dass ne Menge N64 Spiele dabei sind, die performen aktuell ja immer noch grauenhaft.
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3508
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Die Retrogaming-Konsole

Beitrag von Kopremesis »

Chibby hat geschrieben: So 8. Mär 2020, 03:42 Rein zufällig läuft der Link für das Impressum ins Leere. Ich würde da nichts bestellen.
Oh ja, stimmt... :zweifel:
Antworten