Evercade VS angekündigt

Alles über klassische Computer -und Videospiele Hardware. DOS PC, C64, Amiga, NES, SNES, Mega Drive, Emulatoren etc.

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 19526
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Evercade VS angekündigt

Beitrag von Rider »

Eine neue Retro Konsole soll im November für ~100€ in den Handel kommen:
Seit Mitte 2020 gibt es ein auf Retrogaming spezialisiertes Handheld namens Evercade, nun kündigt der Hersteller auf dieser Basis eine Konsole namens Evercade VS an. Das Gerät soll am 3. November 2021 für rund 100 Euro auf den Markt kommen; Vorbestellungen sind über die offizielle Webseite ab dem 28. Mai 2021 möglich.

Für das Handheld und die Konsole gibt es die gleichen, auf Cartridge ausgelieferten Spieleklassiker. Diese laufen jedoch nicht auf Hardware von früher, sondern werden emuliert. In der Community genießt das System einen guten Ruf. Die Daseinsberechtigung von Evercade ist neben dem "Haben wollen" vor allem, dass Fans von Retrogames ihre Lieblingsspiele auf rechtlich korrekte Art lizenzieren können - und eben nicht eine kostenlose Kopie aus dem Netz ziehen.

Auf der nun angekündigten Evercade VS werden die Spiele per HDMI (Kabel wird nicht mitgeliefert) in 1080p ausgegeben. Die Konsole enthält zwei Gamepads. Zusätzlich sollen mehr oder weniger alle aktuellen Controller per USB-Anschluss verwendet werden können, auch drahtlos per Dongle.

Damit kann man dann Klassiker wie Earthworm Jim, Xenocrisis oder Worms spielen. Praktisch: In der VS kann man zwei Cartridges gleichzeitig einschieben, was das Spiele-Hopping erleichtert.
Die Konsole verfügt über einen nicht näher spezifizierten Quadcore-Prozessor mit 1,5 GHz sowie über 512 MByte DRAM. Sie verfügt über Wlan, das vorerst nur für Firmware- und Spiele-Updates verwendet werden soll. Koop und Multiplayer sind lediglich lokal möglich.

Neben Evercade VS soll Ende 2021 auch die schon mehrfach verschobene Intellivision Amico auf den Markt kommen. Die Konsole verwendet zwar den Namen der legendären Daddelkiste, die Mattel im Jahr 1979 veröffentlicht hatte, neben Remakes von Klassikern wie Moon Patrol soll es aber auch neue Games und Brettspielumsetzungen geben.
evercadevs.jpg
evercadevs.jpg (68.5 KiB) 607 mal betrachtet
Quelle:
https://www.golem.de/news/spieleklassik ... 56013.html
Another Visitor! Stay a while – stay forever
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 239
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Evercade VS angekündigt

Beitrag von Voodoo1979 »

Hi zusammen,

ich hatte mir ja den Handheld von Evercade geholt zum Release.
Es gibt sehr interessante Compilations auf Modul und es sind vor allem auch einige Titel dabei, die meiner Meinung nach perfekt auf einen Handheld passen, daher passt das so ziemlich "Arsch auf Eimer".

Die stationäre Konsole, zur Verwendung mit den selben Cartridges, ist für mich persönlich leider nicht so spannend.
Dafür gibt es mehrere Gründe, zum einen sind die Umsetzungen nicht alle so poliert, zum anderen nicht gerade alle Compilations vollgepackt mit wahren Spieleperlen.

Die Konsole wäre für mich ein Gerät, dass ich mir mal in einem irgendeinen Sale, als Mitnehmfüllartikel dazupacke, aber für den regulären Kurs werde ich nicht drauf anspringen.
Den Handheld nehme ich mir vor allem für die Puzzler immer mal wieder gerne zur Hand um eine kleine Runde die Gehirnzellen oder Reaktionen zu fordern.
Antworten