Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Alles über klassische Computer -und Videospiele Hardware. DOS PC, C64, Amiga, NES, SNES, Mega Drive, Emulatoren etc.

Moderatoren: Bulletrider, Kopremesis

Antworten
Ollihold
Cheater
Beiträge: 1
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 23:06

Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von Ollihold »

Hallo Leute, ich hätte mal eine Frage. Ich bin seit einiger Zeit ne spiele Sammlung aus meiner Kindheit zusammen zu suchen! Mit ein paar snes und Game Boy spielen habe ich bereits angefangen. Jetzt hab ich gelesen das es viele reproduziere OVP gibt und diese dann als Originale aus der Zeit verkauft werden. Mir ist es unglaublich wichtig das ich zb Super Mario Land für den Game Boy mit der OVP aus 1991 oder 1992 bekomme. Gibt es irgendwelche Tipps wie ich eine OVP erkenne! Möchte wirklich vermeiden viel Geld für eine Repro zu zahlen. Falls jemand Infos für mich hat wäre ich wirklich glücklich darüber :freu:
Lg und vielen Dank schonmal im Voraus
Benutzeravatar
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4311
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von Chibby »

Hi Olli,

klingt jetzt vielleicht ein wenig bescheuert, aber Originale Nintendo OVP's vom Beginn der 90er erkennt man am Geschmack!!

Du musst am besten ein unauffälliges Stück Pappe herausrupfen und mindestens 5 Minuten ordentlich darauf kauen. Und keine Limonaden oder ähnliches dazu trinken.
Stellt sich nach 5 Minuten der Geschmack wie Pommes Rot-Weiß wie im Sommer '92 im Freibad welche man gleichzeitig mit einer Crystal Pepsi abspült ein, herzlichen Glückwunsch!! Dann ist es eine Originale Nintendo OVP aus den 90ern! :D
War nur ein Spaß, aber die anderen können dir da bestimmt weiterhelfen :mrgreen:
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von PsychoT »

Ollihold hat geschrieben: Di 27. Apr 2021, 19:02Gibt es irgendwelche Tipps wie ich eine OVP erkenne! Möchte wirklich vermeiden viel Geld für eine Repro zu zahlen.
Die selbsterklärenden wie selbstverständlichen "Tips":
1. Kauf dir ein Original und merke dir die Optik und Materialbeschaffenheit zu allem
2. Vergleiche die Verpackung des erworbenen Originals mit allen zukünftigen potentiellen Erwerbungen
3. Kaufe nur dort wo ein originales Foto der zu verkaufenden Ware vorliegt
4. Kaufe nie dort wo nur ein Standardbild vorliegt
5. Kaufe nie dort wo die Ware zu völligen Mondpreisen angeboten wird (grundsätzlich verdächtig)
6. Informiere dich vor dem Erwerb im Internet auf entsprechenden Seiten (mit Bildern)
Benutzeravatar
Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5901
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von Ken-sent-me »

Bei Pokemon Gameboy erkennt man viele repros z.B. auf den ersten Blick am helleren Blau im Schriftzug (was nicht heisst, dass es auch bessere gibt, aber die sieht man recht häufig)...
Wenn die Pappe innen weiß ist, ist es idR auch fake.
Von Presisschildern nicht täuschen lassen...

Wenn man das Stück an der Hand hat, kann man es oft an der kleinen Schrift erkennen, die ist dann meist nicht so scharf wie im Original; mit ner Lupe oder Taschenmikroskop kann man sich dann auch die Drucktechnik ankucken, bei Tintenstrahl oder Laserdrucker ist es Fake; Farben wie Gold oder Silber sind bei den Fakes meist auch nicht so schön; sieht man oft am Silberstreifen bei Gameboymodulaufklebern...
Dann gibts z.B. noch Stanzmarken in den Laschen und auf den Modulaufklebern...

Ich würd mir wenn ich unsicher wär mindestens immer ein Scharfes, hochauflösendes Foto vom Kleingedrucken schicken lassen...
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3596
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von Kopremesis »

Und such vorher auf Seiten wie OGDB und mobygames nach den Spielen, die du suchst und schau dir die Bilder der OVPs dort an, damit du das später vergleichen kannst.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4962
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von Wicket »

Ich würde behaupten dass ich den Unterschied sehen würde, auch wenn es bestimmt Ausnahmen gibt (also extrem Hochwertige Fälschungen). Ich würde behaupten dass selbst eine Verpackung in allerbestem Zustand irgendwo Alterserscheinungen hat. Wenn das Ding aussieht als wäre es erst gestern produziert worden, dann ist es das wahrscheinlich auch.

Bei Ebay gibts zZ Super Mario Land in OVP für 245€ Sofortkauf. Das ist natürlich ein vollkommen überzogeneer Preis, besonders weil der Zustand gar nicht mal so gut ist. Man kann das Bild aber wunderbar als Referenzmaterial verwenden.
https://www.ebay.de/itm/384114687934?ep ... Sw419gdrD1

Die bisher genannten Tips kann ich so unterschreiben. Hier noch 3 recht offensichtliche Tips:
  1. Bei Ebay steht oft "Repro" bei der Auktion, dann handelt es sich ganz offiziell um eine Reproduktion der OVP. Auch die kann man gut als referenz verwenden.
  2. Fälschungen sind in der Regel internationale Versionen. Wenn da also "Mario ist wieder da, mit dem besten Abenteuer, das es je gab!" kannst Du Dir recht sicher sein, dass es echt ist (aber das ist natürlich keine absolute Garantie)
  3. Gefälschte Gameboyspiele haben oft (nicht immer) anstelle von dem Gameboy - Schriftzug auf dem Modul einfach nur GAME stehen. (aber natürlich sind längst nicht alle Plagiate so offensichtlich)
Ich bin mir übrigens gar nicht sicher ob Super Mario Land überhaupt gefälscht verkauft wird. Dafür ist das eigentlich zu häufig.

Bonus:
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2961
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von MIX »

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Wert einer 'Neuauflage' im Vergleich zu einem 'Original' einschätzen soll.
Das Wort 'Fälschung' ist irgendwie negativ behaftet.
Die Software ist ja noch vom Entwickler. Ich selbst hübsche mit Edding auch mal Blessuren auf. Darf ich das?
Und wenn ich da an die Arbeit von @Wicket denke, ist die Verpackung auch genial.
Bin jedenfalls geneigt, da etwas mehr Beweglichkeit zu zu lassen.
Mir kommt der Preiskampf über das Wort 'Original' etwas künstlich vor :-)
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4962
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von Wicket »

Der Unterschied:
Man kann entweder Extrem seltene und teure Games, oder Romhacks wie zB Fan-Übersetzungen kaufen und wissen was man tut oder man kauft sich für viel Geld Castlevania III in OVP in tadellosem Zustand nur ein Jahr später zu merken, dass man verarscht wurde.
Aus genau diesem Grund spreche ich von Fälschungen und bin absolut dafür, dass man auf Reproduktionen deutlich macht, dass es sich nicht um ein Original handelt!
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von PsychoT »

Ein Original ist ein Original und sonst nichts. Weder eine Kopie noch eine Reproduktion noch eine Fälschung ist ein Original. Ein Original kostet nicht umsonst ein Vielfaches von einem Nichtoriginal. Wenn das anders wäre, könnte man sich auch gleich alles selbst machen. Cover ausdrucken, zurechtfalten, so tun als ob, Aufkleber für die Module selbst machen, aufkleben, so tun als ob, die OVP kopieren etc., und dann alles als "Original" verkaufen, schließlich sieht es ja "genauso" aus. Was für ein Schwachsinn... :roll:

Oder man lässt sich von Wolfgang Beltracchi einen van Gogh malen und verkauft es als "Original", sieht ja genauso aus, ne? :neee:
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2961
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von MIX »

Ich weiß bei manchen Games gar nicht ab wann ein Publisher das 'Original' raus bringt.
Ich habe Games, die in verschiedenen Ländern verschiedene Verpackungen vorweisen. Alle original und doch unterschiedlich.
Im selben Erscheinungsjahr werden durch verschiedene Herausgeber (Low Budget Version) verschiedene Verpackungen sichtbar.
Also @Ollihold,
Alle Tipps hier sind richtig und sollten dir weiter helfen....
Ollihold hat geschrieben: Di 27. Apr 2021, 19:02 Mir ist es unglaublich wichtig das ich zb Super Mario Land für den Game Boy mit der OVP aus 1991 oder 1992 bekomme.
Wenn du hier eine anvisierte Version mal zeigst, können viele Augen eventuell Licht in die Sache bringen.
So würde ich im Einzelnen diesen Thread auch weiter führen.
Ich selbst bin gerade bei Spieleverpackungen oder den Goodies darin, etwas nachsichtiger. Und von Fälschung würde ich erst dann sprechen, wenn es einen Sammlerwert gibt, der dieses Wort rechtfertigt.
Das wäre dann ja auch eine Straftat.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4962
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von Wicket »

PsychoT hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 17:33 Oder man lässt sich von Wolfgang Beltracchi einen van Gogh malen und verkauft es als "Original", sieht ja genauso aus, ne? :neee:
Aber genau dafür gibt es doch einen Markt! Sowohl für "echte Fälschungen", also kriminelle Täuschungen, als auch für Kunstdrucke, Sammelbände oder eben Replikate. Mag ja sein, dass bei Dir nur das Original ins Haus kommt. Ich habe aber zB gar kein Problem mit einem Replikat ("Reproduction Cartridge"), wenn es denn als solches gekennzeichnet ist und niemanden zu täuschen versucht.

Aber darum ging es hier nicht. Die Frage war wie man eine Fälschung erkennt. Ich glaube nicht dass dezeit großartig Fälschungen von Super Mario Land (OVP) auf dem Markt sind. Dafür ist das Spiel einfach nicht selten genug. :wink:
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Wie erkenne ich eine OVP bei Retro Games

Beitrag von PsychoT »

Da hast du wohl recht. :hehe:
Aber das Thema "Fälschung" ist auf dem Spielemarkt, gerade bei Retrospielen, durchaus Thema. Ich weiß von mehreren Fällen, bei denen z.B. ein gefälschtes Giana Sisters (C64 und/oder Amiga) für den üblichen Mondpreis verkauft wurde. Von daher sollte man da schon gut aufpassen, gerade bei höherpreisigen Geschichten. Ein Problem mit einem Replikat für den Privatgebrauch habe ich natürlich auch nicht. Ich habe nur ein Problem damit, wenn man anfängt eine Kopie, ein Replikat oder eine Fälschung auf dieselbe Stufe zu stellen wie ein Original. :blind:
Antworten