HUBBARD 80 - what if the SIDs were synth?

Hier kann über Musik und Sound von damals diskutiert werden

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13950
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

HUBBARD 80 - what if the SIDs were synth?

Beitrag von Bulletrider » Di 17. Mär 2020, 11:05

"Hubbard '80" ist ein Tribute-Album mit sehr coolem Ansatz. Die Idee ist: Wie hätten einige von Rob Hubbards C64-Songs geklungen, wenn er sie mit den Synthesizern "seiner Zeit" arrangiert hätte.

"What if the SIDs started as synths?"

Ist jetzt nicht so thicker punchy 80s Bass-Beat Electro, sondern eher so feingliedriges Jean Michel-Jarre Style Zeug...

Ich finds sehr, sehr gelungen! :D :music: Also als Zusatz, nicht Ersatz der Originale!

https://c64audio.com/collections/project-hubbard

beispiel: "The Lexx V8 - The Last V8 from Hubbard '80" Schön unterlegt mit Clips von LEXX :mrgreen:
(kann man auch ohne FB angucken/hören)

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2056
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: HUBBARD 80 - what if the SIDs were synth?

Beitrag von MIX » Di 17. Mär 2020, 14:04

Klingt entspannt :D
Allerdings frage ich mich, mit welchem Synthesizer seiner Zeit...also der 80er...Herr Hubbard seine C64-SID Musik vom Game 'The Last V8', jetzt neu aufgesetzt hat? :D
Also Moog, Roland, Yamaha, Korg oder ein anderen Klang?
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13950
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: HUBBARD 80 - what if the SIDs were synth?

Beitrag von Bulletrider » Di 17. Mär 2020, 14:53

Keine Ahnung, hab ich mich nicht mit auseinander gesetzt :wink: Musste vll mal genauer forschen...

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17826
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: HUBBARD 80 - what if the SIDs were synth?

Beitrag von Rider » Di 17. Mär 2020, 17:13

Also ich mag es :D
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1612
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: HUBBARD 80 - what if the SIDs were synth?

Beitrag von PsychoT » Mi 18. Mär 2020, 03:52

Der Musikstil ist schon gut und du hast ihn schon treffend beschrieben, aber kein Ace II, Delta oder Monty On The Run auf dem Album? :gruebel:
Sanxion hätte sich in dem Stil auch angeboten, dass International Karate nicht dabei ist kann man aber verstehen.

Die Standard-Variante von Project Hubbard für 23 GBP ist wohl die beste Wahl, dafür bekommt man:
1. Rob Returns - 15 new Rob Hubbard SIDs plus a bonus extended SID.
2. Hubbard '80 - a "Premix" album where Rob and producer Marcel Donné and modular synths create some definitive recordings of his tracks including Thalamusik (Sanxion), WAR, Lightforce, Chimera High Score and more.
3. Rob Hubbard Archive - a double album of unreleased audio tracks and rare material such as "Work Opera", rare 1980s tracks, and much more.
4. BONUSES: a complete downloadable, painstakingly tagged collection of Rob's SID music subtunes in MP3 for your media player recorded by Chris Whillock using his SIDFX dual-SID setup. Tunes such as Dragon's Lair II sound utterly amazing.

Aber ich denke ich verzichte drauf, die originalen SIDs habe ich und als MP3 das Beste. Wenn er mal ein Remake-Album seiner besten Dinger rausbringen würde, so wie Matt Gray mit Last Ninja 2, dann wäre ich sofort dabei. Rob Hubbard ist einer der Besten.

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2056
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: HUBBARD 80 - what if the SIDs were synth?

Beitrag von MIX » Mi 18. Mär 2020, 07:34

Bulletrider hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 14:53
Musste vll mal genauer forschen...
...ist vielleicht auch nicht so wichtig. Es ist nur, wegen der Grundidee:
Bulletrider hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 11:05
Die Idee ist: Wie hätten einige von Rob Hubbards C64-Songs geklungen, wenn er sie mit den Synthesizern "seiner Zeit" arrangiert hätte.
Er hat seinerzeit die klanglichen Möglichkeiten des C64-Musik Synthesizer-Chip (SID) so gut ausgenutzt und den Zeitgeist für Game-Untemalung getroffen,
das steht eigentlich für sich.
Aber ich hab geschaut ob die was Preis geben. Es scheint dabei nicht um spezielle Synthesizer zu gehen...da findet man nichts.
Ist wohl eher eine Art ...wie hat @PT gesagt
PsychoT hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 03:52
Wenn er mal ein Remake-Album seiner besten Dinger rausbringen würde...

ja, Remake Gedanke. :D
Faszination Heimcomputer

Antworten