CB-Funk

Von den 50ern bis zu den 90ern - Spielzeuge, Filme, Serien etc. - No Videogames

Moderator: Bulletrider

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1955
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: CB-Funk

Beitrag von PsychoT »

Punisher81 hat geschrieben: Mi 18. Nov 2020, 22:31Die Pan Megatop habe ich hier auch noch rumliegen aber lange nicht mehr benutzt. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat die nur FM. Für AM Geräte musste man damals noch eine geringe Gebühr an die RegTP bezahlen.
Nee, die Pan Mega-Top hatte 100%ig auch AM. Ich konnte immer FM und AM nutzen, Gebühren habe ich nirgends entrichtet. Einen Verstärker hätte man auf jeden Fall anmelden müssen, hab ich aber auch nicht gemacht. Das hat niemand. Hab auch niemanden gekannt der kein AM hatte. Bei der PAN Mega-Top gab es aber wie ich nachgeschaut habe auch eine Variante, die nur FM hatte, das hat sich dann aber auch PAN Mega-Top FM genannt. Da man Links ohne https nicht mehr vernünftig einpflegen kann dann eben so: http://www.cbradio.nl/pan/pan_megatop.htm

Cool fand ich auch die Stimmverzerrer-Mikros. Ein Freund von mir hatte so ein Ding. Von Roboter bis Helium, von Echo bis Hall, alles war irgendwo möglich. Wurde aber nur selten genutzt.
Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2576
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: CB-Funk

Beitrag von MIX »

Bei der Diskussion, welche Antenne hab ich für meinen CB-Funk, stellt sich mir die Frage, warum die Reichweite vom CB Funk nie über 80 KM geht.
Das hat wohl weder was mit der Sende/Empfangsleistung zu tun noch mit 'Störsignalen'?
Ich vermute mal ehr mit der Erdkrümmung?

Ob da eventuell Relais, Repeater und Gateways in entsprechenden Funkstationen helfen können?
Es gibt da tolle Karten:
Unbenannt-2 Kopie.jpg
https://www.google.com/maps/d/viewer?mi ... 942263&z=7
Faszination Heimcomputer
Corrin
Foren-Methusalem
Foren-Methusalem
Beiträge: 1527
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 12:32
Wohnort: Altersheim "Rheumasalbe"
Kontaktdaten:

Re: CB-Funk

Beitrag von Corrin »

Punisher81 hat geschrieben: Mi 18. Nov 2020, 22:31 Die Pan Megatop habe ich hier auch noch rumliegen aber lange nicht mehr benutzt. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat die nur FM. Für AM Geräte musste man damals noch eine geringe Gebühr an die RegTP bezahlen.

Blitzschutz bei Antennen ist generell ein umstrittenes Thema. Deswegen habe ich meine auch ca. 30 Meter vom Haus entfernt stehen. Sicher ist sicher.
Die Pan Megatop gab als FM oder als FM/AM. 40 Kanal FM und 12 Kanal AM. Ob später auch 80 Kanal FM ist mir nicht bekannt.

Gebühr ist gut, man musste sich bei der Post seinerzeit anmelden und bekam eine gelbe Karte/Lizent und kostete damals 5,- DM im Monat.
Anfangs gab es nur AM Geräte mit 12 Kanälen, dann wurde FM mit 40 Kanälen freigegeben. Kurz vor Ende der CB-Ära wurden sogar 80 Kanäle FM freigegeben. Nur reine 40 Kanal FM-Geräte waren von der Gebühr befreit.
To old to die young
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1955
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: CB-Funk

Beitrag von PsychoT »

Ich war Hobbyist, von einer Gebühr war mir erst gar nichts bekannt. Erst später dann, aber wo kein Kläger da kein Beklagter. 5 DM pro Monat wäre für mich mit meinen 2 DM Taschengeld pro Woche sowieso zuviel gewesen. Wie hätte ich mir denn sonst auch noch Panini-Aufkleber kaufen sollen?
MIX hat geschrieben: Fr 20. Nov 2020, 00:21Ich vermute mal ehr mit der Erdkrümmung?
So ist es. :blind:
Benutzeravatar
Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5671
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: CB-Funk

Beitrag von Ken-sent-me »

PsychoT hat geschrieben: Fr 20. Nov 2020, 21:19
MIX hat geschrieben: Fr 20. Nov 2020, 00:21Ich vermute mal ehr mit der Erdkrümmung?
So ist es. :blind:

Was mich grad hieran erinnnert :mrgreen: :

Antworten