DMAX Spielzeughunter?

Von den 50ern bis zu den 90ern - Spielzeuge, Filme, Serien etc. - No Videogames

Moderatoren: Ken-sent-me, Motu

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 15357
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

DMAX Spielzeughunter?

Beitrag von Rider » Sa 31. Okt 2015, 13:36

Ich bin um Urlaub auf DMAX hängengeblieben. Da gibt es so einen Typen, der versucht hat die seltensten Star Wars Toys zu sammeln, um sie dann auf der Comic Con mit Gewinn zu verkaufen. Insgesamt hat er für über $20000 originalverpackte Toys dann für über $40000 verkauft (wenn auch nicht alle auf der Messe). Kennt ihr die Sendung? Läuft die regelmäßig? Schon alleine die ganzen originalen Figuren auf irgendwelchen Dachböden zu sehen war toll :D
Another Visitor. Stay a while – stay forever!
Retropoly auf Twitter

Benutzeravatar
Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14324
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: DMAX Spielzeughunter?

Beitrag von Motu » Sa 31. Okt 2015, 13:48

Toy Hunter klar als Tod Sammler kennt man denn :top: aber vieles scheint mir auch gestellt zu sein...
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 617
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: DMAX Spielzeughunter?

Beitrag von PsychoT » So 1. Nov 2015, 22:00

Rider hat geschrieben:Ich bin um Urlaub auf DMAX hängengeblieben.
:mrgreen: :top:
DMAX ist mein Lieblingssender, seit ich ihn vor 5-6 Jahren dank meines ersten Satellitenanschlusses zum ersten Mal entdeckt habe. Ich gucke ja quasi kein TV, aber wenn, dann DMAX, Fußball/Basketball auf Sport1, DMAX-ähnliche Sendungen auf RTL Nitro oder eine Doku auf N24, NTV, Phönix oder ZDF Info. Toy Hunter auf DMAX kenne ich, ist aber für mich weniger interessant. Was ich am liebsten geguckt habe ist "American Chopper" (ich sag nur OCC), "Bear Grylls - Ausgesetzt in der Wildnis", "Das Survival Duo" und "Auction Hunters" (mit dem dicken "Ton Jones" - Name ist Programm :hehe: ). Sehr gerne gucke ich auch "Shark Tank", "Dynamo - Magic Impossible" und "Fast 'N Loud" (das ist mit Gas Monkey Garage). Taugt alles was. Ja, DMAX ist toll! Hat auch sonst ganz nette Sachen um sich sinnlos berieseln zu lassen. "Der Checker" war auch so ein Ding (war die Sendung meiner Mittagspause), jedenfalls noch mit DEM Checker und nicht mit diesen 3 uncoolen Affen, die danach als "Checker" unterwegs waren. Naja, aber für die Sammler und Retro-Interessierten hier sind Sendungen wie "Auction Hunters" (von denen es ja viele Ableger gibt, z.B. auf Sport1 Storage Wars und Storage Hunters oder auf RTL Nitro Storage Wars Canada etc.) oder "Hardcore Pawn - Das härteste Pfandhaus Detroits" (von denen es ebenfalls auf RTL Nitro mit "Die Drei vom Pfandhaus" einen Ableger gibt) interessant. So ähnlich wie der von dir angesprochene Spielzeugkram ist die Sendung "American Pickers" auf RTL Nitro, nur dass es da um Trödel generell geht, sind aber auch viele Spielsachen dabei.

Benutzeravatar
Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14324
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: DMAX Spielzeughunter?

Beitrag von Motu » So 1. Nov 2015, 22:08

Heute geschaut und was findet er !!!! 12 Back Serie Star Wars und das 2 mal im besten Zustand !!!! :hm:
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 11507
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: DMAX Spielzeughunter?

Beitrag von Bulletrider » Mo 2. Nov 2015, 00:06

Den "Toy Hunter" hab ich leider nicht sooft gesehen, wie ich eigentlich vor hatte. Als das anfing, hatten Motu und ich in der Gruppe ja kurz darüber geschrieben. Wie Rider schon sagt - das Tolle ist halt das Sehen der ganzen verpackten Sachen. Was der für Deals etc. macht, ist mir da zweitrangig.
PsychoT hat geschrieben:...So ähnlich wie der von dir angesprochene Spielzeugkram ist die Sendung "American Pickers" auf RTL Nitro, nur dass es da um Trödel generell geht, sind aber auch viele Spielsachen dabei.
"American Pickers" find ich toll - was v.a. auch an den beiden Moderatoren bzw "Pickern" liegt. Die finde ich extrem sympathisch rüberkommend. Ganz im Gegenteil zu den "Auction Hunters" - die finde ich beide völlig kacke :laughing: Und dazu kommt mir die Sendung auch noch extrem schlecht gescripted vor. Generell ist DMAX aber - von der Häufigkeit der Werbung abgesehen - so ziemlich der einzige "richtige" TV-Sender, der hier - abgesehen von der sonntägl. Sendung mit der Maus (Pflicht!) - noch läuft :wink: Sonst ist nur Netflix Programm.

Benutzeravatar
Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14324
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: DMAX Spielzeughunter?

Beitrag von Motu » Mo 2. Nov 2015, 00:33

Fire TV und Kodie da die Dmax App ,Und schon braucht man sich die Werbung nicht mehr antun :mrgreen:
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......

Antworten