Retrofundstücke im Netz!

Von den 50ern bis zu den 90ern - Spielzeuge, Filme, Serien etc. - No Videogames

Moderator: Bulletrider

Antworten
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17790
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Rider » Fr 14. Feb 2020, 09:44

Großzügige Nachbarn hattet ihr :P

Im übrigen haben VHS Kassetten oder Rekorder inzwischen einen coolen Retro-Charme. Ich glaube, meine Eltern haben noch einen VHS Rekorder stehen :hehe:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Kopremesis » Fr 14. Feb 2020, 10:50

Mein VHS-Rekorder ist noch nahezu täglich in Benutzung, weil ich mit meiner Frau seit Jahren daran arbeite, noch einmal meine alte Videosammlung durchzugucken. 100 Cassetten müssen wir ca. noch, dann kommt er aber endlich mal weg. :hehe:

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3592
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Chibby » Fr 14. Feb 2020, 15:52

Rider hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 07:26
Chibby hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 00:05
:zweifel: Wau, der Technik weine ich normalerweise keine Träne hinterher. Die beiden Kassetten sehen aber so schwer cool aus, dass ich jetzt Lust hätte mit einem Walkman oder Tapedeck herum zu spielen :mrgreen:.

PS: :top: @ den Tab Body !!!
hehe... die Memorex Kassetten gehörten damals eher zu den "Billig" Kassetten. Gab es wie viele auch in 60 oder 90 Min und standen häufig an den Kassen im Supermarkt 8)

Apropos: Ein Foto von deinem Walkman wäre angebracht. Meinen habe ich ja schon gepostet :hehe:
Das geht leider nicht. Ich habe kein Kassettenequipment mehr. Ich glaube es gibt auch keine Fotos von früher davon.

PS: Der erste Videorekorder im Haus war ein Betamax. Der wurde dann gegen VHS getauscht. Wo die technischen Unterschiede lagen und so, dafür war ich zu klein. Aber der Betamax wirkte einen Tick cooler auf mich. So ein Videorekorder war damals was total besonderes :D, die Hüllen der :mrgreen: Privatkopien :mrgreen: waren ja ähnlich bunt und farbenfroh wie die von Leerkassetten oder Disketten. Das hatte schon was. Und wenn der Film gut war gab das auch automatisch eine wirre Assoziation zu der bunten Hülle :mrgreen:.

Heute sind Filme einfach nicht mehr so besonders. 200020202 Sender die einfach alles haben, dazu die Streamingdienste und an BD's ist nicht schwer heranzukommen. Mal einen Film zu verpassen ist heute im Gegensatz zu früher total :ka:.

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17790
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Rider » Fr 14. Feb 2020, 17:34

Komischerweise ging der Reiz bei mir schon bei den DVDs langsam verloren. Vielleicht weil da irgendwann auch schon im großen Stil kopiert worden ist.
Klar, hat man bei VHS auch gemacht, aber irgendwie war das noch anders...so analog :mrgreen:

Optisch ist Betamax auf jeden Fall eine Granate :top:
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von PsychoT » Fr 14. Feb 2020, 19:26

Falls wer Original-VHS mit Filmen benötigt, ich verschenke sie. Habe schon etliche VHS aus meiner Sammlung verschenkt, aber es ist noch ein großer Batzen da. Sämtliche geilen Filme in der jeweils ungeschnittenen Fassung, von mir wohlsortiert für teuer Geld zusammengekauft bevor ich aus Platzgründen auf DVD umgestiegen bin. Irgendwo im Keller habe ich noch einen Umzugskarton voller Original-VHS. Habe es bis heute einfach nicht mehr geschafft für die paar Filme, die es nur auf VHS gibt (und die ich behalten werde), mir einen gescheiten VHS-Rekorder anzuschaffen und werde es wohl auch nicht mehr. Der silberne Pioneer, der mich vor über 10 Jahren noch ein bißchen interessiert hat, ist heute auch nirgends mehr zu bekommen. Auf jeden Fall hattet ihr offensichtlich Eltern, die mit Technik was anfangen konnten. Meine Eltern waren immer mindestens 10 Jahre zu spät dran. Einen VHS-Rekorder hatten wir erstmals Mitte der 90er. Eine Kamera hatten wir erstmals irgendwann in den 00ern, genauso wie einen DVD-Player. Selbst einen PC hatten wir erstmals Ende der 90er (ich selbst natürlich früher). Von daher war ich schon immer derjenige in der Familie, der Technik forciert hat. Und nun, wo ich alle Möglichkeiten hätte, ist's mir egal. Brauch ich alles nicht mehr. Ein bißchen Technik zum Zocken, ein bißchen Technik zum Musizieren, einen älteren DVD-Player, eine 30 Jahre alte Musikanlage, das war's. Selbst mit Smartphones kann ich nur bedingt was anfangen. Brauche ich eigentlich auch nicht... :blind:

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Kopremesis » Fr 14. Feb 2020, 19:34

Falls du sie loswerden willst: https://film-retro-shop.de/

Die kaufen alte Videos an.

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von PsychoT » Fr 14. Feb 2020, 19:40

Aber nur Filme aus den 80ern, oder?! Ich habe Filme von den 80ern bis in die 00er auf VHS. Bin erst irgendwann 2002 oder 2003 rum auf DVD umgestiegen. :blind:

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Kopremesis » Fr 14. Feb 2020, 19:53

Ah ok. Dachte, du hättest nur den alten Shice. :blind:

Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 17790
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Rider » Fr 14. Feb 2020, 19:54

Den einzigen Film, den ich noch gerne auf VHS haben möchte ist der ungeschnitte Bloodsport. Mit Cover und allem drum und dran :prayerr:
Tja und Smartphones...nutze meins schon oft und selbstverständlich. Vermutlich würde aus auch ohne gehen...
Another Visitor! Stay a while – stay forever

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3592
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Chibby » Fr 14. Feb 2020, 20:14

Ich habe noch einen ganzen Berg Disney VHS im Original. Ob die heute was wert sind?!

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2018
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von MIX » Fr 14. Feb 2020, 21:26

Jap...Sammlerwert. :wink:
Viele VHS Dokumente besitzen den originalen, analogen Ton, der bei der Digitalisierung an Leben verliert.
Grafik1.jpg
.
https://www.futurezone.de/digital-life/ ... -sein.html
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3592
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Chibby » Sa 15. Feb 2020, 00:10

:zweifel: Ich habe Ariel auf Original VHS ( :hehe: )

PS: Onkel MIX? Windows 7 ist tot!

Benutzeravatar
Chibby
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3592
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40
Wohnort: Buccaneer's Den

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Chibby » Sa 15. Feb 2020, 00:30

MIX hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 18:20
:zweifel: :zweifel: :zweifel: Oh Gott MIX! Habe das Video jetzt erst angesehen. Wahnsinn! Da sind soviele unbedeutende Dinge die kurz aufblitzen die längst vergessene damit verbundene Gefühle, Emotionen und sogar die Erinnerung an vergessene Gerüche wieder hochgeschaukelt haben :D :top:.

Das fängt schon mit dem Lied an. Das Verbinde ich mit Abenddämmerung und Rückfahrt auf der Autobahn aus dem Urlaub oder von einer Familienfeier. Sehr cooles Video! Da im einzelnen drauf einzugehen würde zu lange dauern. Lustig, ich habe zur Zeit immer wieder mal einen Kasten Afri Cola und manchmal auch Bluna im Haus :mrgreen:. Die Oldschool Fanta wurde vor 5-6 Jahren mal für einige Zeit neu aufgelegt, :lechz: War etwas säuerlicher und nicht so süss wie die heutige. Leider gibt es die nicht mehr, war nur auf Zeit wieder aufgelegt.

:bier:

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Kopremesis » Sa 15. Feb 2020, 10:06

Ein wirklich tolles Video! :love:

Benutzeravatar
Kopremesis
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Kopremesis » Sa 15. Feb 2020, 10:07

MIX hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 21:26
Jap...Sammlerwert. :wink:
Viele VHS Dokumente besitzen den originalen, analogen Ton, der bei der Digitalisierung an Leben verliert.
Grafik1.jpg
.
https://www.futurezone.de/digital-life/ ... -sein.html
Das ist aber auch die absolute Ausnahme. Ich habe meine Reste verschenkt, weil sie kein Schwein kaufen wollte. Nicht mal einen Aufruf hatten meine Auktionen bei ebay.

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13918
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Bulletrider » Sa 15. Feb 2020, 10:10

PsychoT hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 19:26
...ein bißchen Technik zum Grafikzeugs basteln, einen älteren DVD-Player, eine 30 Jahre alte Musikanlage, das war's. Selbst mit Smartphones kann ich nur bedingt was anfangen.
quasi bis aufs orange geänderte exakt so hier... (aktuell haben wir aber sogar von meinem Schwager eine von ihm ausgemusterte PS4 hier :shock: und Frau Bullet zockt Witcher 3 )

Benutzeravatar
MIX
Highscorebreaker
Highscorebreaker
Beiträge: 2018
Registriert: Do 5. Apr 2018, 15:01
Wohnort: Hamburg

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von MIX » Sa 15. Feb 2020, 19:28

Bulletrider hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 10:10
und Frau Bullet zockt Witcher 3
Die wird mir immer sympathischer :mrgreen:
Faszination Heimcomputer

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4267
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Wicket » Di 18. Feb 2020, 19:09

bruce lee fights back from the grave.jpg
bruce lee fights back from the grave.jpg (142.74 KiB) 369 mal betrachtet
Bruce Lee fights back from the grave, BUT
like a bat out of hell he'll be gone when the morning comes...

Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4267
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Wicket » Fr 21. Feb 2020, 17:36

... findet das niemand lustig, oder habt ihr den Zusammenhang nicht verstanden?

Das Poster für diesen dubiosen Brucesploitationsfilm (das ist ein genre. hab ich mir nicht ausgedacht.) ist ein totales Plagiat von Meat Loafs Bat out of Hell.
Roter Hintergrund, Friedhof, identische Grabsteine, Fledermaus, Bruce Lee anstelle eines Motorrads ...
bat out of hell.jpg

Benutzeravatar
Bulletrider
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 13918
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 06:46
Wohnort: wo die wilden Kerle wohnen

Re: Retrofundstücke im Netz!

Beitrag von Bulletrider » Fr 21. Feb 2020, 18:43

Wicket hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 17:36
... findet das niemand lustig, oder habt ihr den Zusammenhang nicht verstanden?

Das Poster für diesen dubiosen Brucesploitationsfilm (das ist ein genre. hab ich mir nicht ausgedacht.) ist ein totales Plagiat von Meat Loafs Bat out of Hell.
Roter Hintergrund, Friedhof, identische Grabsteine, Fledermaus, Bruce Lee anstelle eines Motorrads ...

bat out of hell.jpg
Doch, lustig fand ich's wohl, aber ich hab das Cover nicht so präsent, dass mir das ein kurzen Blick darauf aufgefallen wäre... :oops:

Antworten