[Retro Games] Ich zocke gerade ...

Hier könnt ihr euch über Computer -und Videospiele aus der guten alten Zeit austauschen.

Moderatoren: Bulletrider, Kopremesis

Antworten
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Puh, Jagged Alliance ist ein kleines widerborstiges Biest. :laughing:

Zunächst mal ist der Einstig nicht gerade angenehm, dazu noch ein fettes Handbuch, das man durcharbeiten muss.

Und nun muss ich zum dritten Mal neu starten, weil ich das mit dem Speichern und dem Tag beenden noch nicht gerafft hatte. Wer soll denn darauf kommen, dass man "C" für Compressed Time drücken muss und die Quicksaves/-loads nur während einer Mission benutzt werden können... :roll:

Naja, aber bisher macht das schon Laune. Nur gut, dass ich mich nicht an komplizierter Steuerung usw störe. Heutzutage kannst sowas den verwöhnten Kiddies nicht mehr vorsetzen, denke ich. :hehe:
Benutzeravatar
Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5993
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Ken-sent-me »

Du gibst es Dir aber auch immer richtig...
Kannst du dich nicht einfach auspeitschen lassen wie andere Leute auch :loslos: :laughing:


Teilweise lösche ich spiele die ich vorher über Stunden / Tage herunterladen hab bereits wenn mich die ersten 5 Minuten langweilen; oder mir das Intro zu lange dauert :mrgreen:
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Ken-sent-me hat geschrieben: Mi 22. Sep 2021, 10:36 Du gibst es Dir aber auch immer richtig...
Kannst du dich nicht einfach auspeitschen lassen wie andere Leute auch :loslos: :laughing:
:laughing: :laughing: :laughing:

Manchmal frage ich mich auch, warum ich mir das antue. Aber ich mag das halt, mich in sowas reinzubeißen. :ka: :vogel:
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5184
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Wicket »

Da ist der zweite Teil wohl wesentlich besser gealtert. 8)
Das war für mich immer so ein Titel der Marke Street Fighter:
Teil 1 existiert gar nicht! :mrgreen: Ich kannte zumindest niemanden, der Teil eins gespielt hat und habe es auch nie irgendwo im Laden gesehen.

Ist natürlich alles nicht mehr so wie früher, wo wir jetzt dieses ominöse "Internet" haben.
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2484
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von PsychoT »

Wicket hat geschrieben: Mi 22. Sep 2021, 17:32Das war für mich immer so ein Titel der Marke Street Fighter:
Teil 1 existiert gar nicht! :mrgreen: Ich kannte zumindest niemanden, der Teil eins gespielt hat und habe es auch nie irgendwo im Laden gesehen.
Street Fighter war einer der Gründe, warum ich mir einen Amiga angeschafft habe. Hatte es mir bevor das passiert ist zwar auch auf dem C64 besorgt, aber das war da einfach nur schlecht. Aus heutiger Sicht ist Street Fighter natürlich unterirdisch, aber das ist Street Fighter II auch (alles in Zeitlupe). Erst ab Super Street Fighter II wurde es gut. Aber Mortal Kombat hat dann die gesamte Street Fighter-Reihe auf Anhieb ziemlich alt aussehen lassen. Und das ist bis heute so geblieben...

Im Vergleich mit International Karate (C64) war Street Fighter (Amiga) doch ein Brett damals:
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Kleiner Zwischenstand bei Jagged Alliance: ich habe jetzt 18 der 60 Sektoren zurückerobert. Leider stellt sich gerade eine leichte Routine ein, wenn das Team losgeschickt ist und man eine neue Karte betritt (suchen, töten, looten, weiterreisen). Und das Suchen der Gegner nervt ein wenig. Aber zum Glück sind ja die Karten nicht so groß.
Aber die strategischen Komponenten sind schon fein: Wachen aufstellen, Team zusammenstellen, Jobs zuteilen, zu erobernde Sektoren auswählen.

Ich muss aber sagen, dass ich froh bin, das mit Quicksavefunktion gespielt zu haben. Das ist so nervig, wenn mal wieder eine Waffe blockiert ist und kein Mechaniker weit und breit ist. Oder wenn mal wieder einer der Gegner aus dem Hinterhalt eine Handgranate wirft. Das Spiel ist so schon anspruchsvoll genug, aber ohne Quicksave wäre das pure Frustration...
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Ich befinde mich dann wohl auf der Zielgeraden, hab jetzt 50 von 60 Sektoren erobert und alle Verarbeitungsanlagen gehören auch mir.

Auch, wenn man im Prinzip immer das gleiche macht, macht das Spiel immer noch Spaß. Seltsamerweise kann ich auch während einer Mission speichern, während noch Gegner auf der Karte sind, obwohl das im Handbuch ausdrücklich anders steht. Das macht das Spiel um einiges weniger frustrierend (und ja, auch einfacher). Wie oft ich schon neu laden musste, weil einer meiner Mercs auf eine Mine getreten ist oder von einem versteckten Gegner mit Shotgun innerhalb eines Zuges zum Krüppel geschossen wurde, kann ich nicht mehr zählen.

Ich denke mal, am Wochenende habe ich das durch...
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Ganz vergessen: Vorgestern habe ich es dann nach über 48 Stunden reiner Spielzeit geschafft und Metavira von Lucas Santino und seinen Schergen befreit. Brenda wird mir auf ewig dankbar sein. :hehe:

Insgesamt ein schönes Spiel, das ich gern durchgespielt habe, es ist aber in einigen Punkten nicht gut gealtert. Gerade der Einstieg hat eine sehr steile Lernkurve und die Bedienung ist kompliziert. Grafisch ist das Ganze auch eher zweckmäßig, aber die Vertonung ist nach wie vor sehr gut, da jeder einzelne Söldner einen eigenen Sprecher hat und ganz eigene Sätze sagt.

In nicht allzu ferner Zukunft werde ich mich dann nach an JA:Deadly Games und dann noch JA2 setzen. Insbesondere auf letzteres bin ich sehr gespannt.

Fazit: Zurecht ein Klassiker und ich bereue es nicht, es gespielt zu haben. Auch, wenn es "nur mit Quicksaves" war. 7/10
markus1983
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 95
Registriert: Di 1. Dez 2020, 13:27

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von markus1983 »

Davor auf dem NES MINI Super Mario 2

War schon ein geiles Spiel irgendwie. Abwechselnde Figuren und auch sonst ordentlich
Benutzeravatar
Motu
Zocker - Legende
Zocker - Legende
Beiträge: 14438
Registriert: Do 29. Jun 2006, 19:10
Wohnort: Eternia

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Motu »

markus1983 hat geschrieben: So 28. Nov 2021, 16:45 Davor auf dem NES MINI Super Mario 2

War schon ein geiles Spiel irgendwie. Abwechselnde Figuren und auch sonst ordentlich
Ja war damals schon cool, aber Mario 3 bleibt für das NES mein persönlicher Favorit. 😃
Ich hätte neben Chris Hülsbeck sitzen können.......
markus1983
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 95
Registriert: Di 1. Dez 2020, 13:27

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von markus1983 »

Hallo Mitmenschen,

Euer Liebling aus Tirol ist auf die glorreiche Idee gekommen, jedes Wochenende bzw Samstag Abend als Unterhaltung und Herausforderung eines der 3 Super Mario Bros fertig zu spielen.

Freue mich schon darauf.
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Und was machst du dann im Februar? :hehe:
Benutzeravatar
Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5993
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Ken-sent-me »

Ich habe grade die DOSBox für mich entdeckt; hatte ich immer nie viel von gehalten weil ich´s auch nie richtig benutzt/verstanden habe; aber nach 1-2 Youtubetutorials ist es ziemlich super.

Spiele grade die alten Sierra spiele; Space Quest 1 und Larry 1 hab ich noch aus der Erinnerung geschafft. Werde mich als nächstes mal an Kings Quest machen. Vllt. aber auch erstmal was "neueres" KQ5,6 oder SQ6 oder so...

Mit meinem Kind spiel ich grade Monkey Island 3; ist ganz praktisch, weil mit deutscher Sprachausgabe.
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Ken-sent-me hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 08:36 Ich habe grade die DOSBox für mich entdeckt; hatte ich immer nie viel von gehalten weil ich´s auch nie richtig benutzt/verstanden habe; aber nach 1-2 Youtubetutorials ist es ziemlich super.

Spiele grade die alten Sierra spiele; Space Quest 1 und Larry 1 hab ich noch aus der Erinnerung geschafft. Werde mich als nächstes mal an Kings Quest machen. Vllt. aber auch erstmal was "neueres" KQ5,6 oder SQ6 oder so...

Mit meinem Kind spiel ich grade Monkey Island 3; ist ganz praktisch, weil mit deutscher Sprachausgabe.
Ich hab ja mit KQ1 angefangen und stehe vor KQ6. Quäl dich mit den Textparsern und fang bei 1 an! Du wirst den Komfort "neuerer" Adventures sowas von zu schätzen wissen! :hehe:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 20018
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Rider »

Du und KQ5 :hehe:
Ich finde die DosBox auch super, auch wenn der erste Einstieg etwas sperrig ist.
Don't get yourself killed. Neither of us want to see you go Hollow
-Andre of Astora
Benutzeravatar
Ken-sent-me
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5993
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Ken-sent-me »

Rider hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 08:54 Du und KQ5 :hehe:
Ich finde die DosBox auch super, auch wenn der erste Einstieg etwas sperrig ist.
:mrgreen:
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Ich hab es mir mal wieder richtig gegeben:

Bild

Ja, das alte, das erste GTA. Das mit der miesen Grafik von oben. Das mit den ewig langen Levels ohne Möglichkeit zwischendurch zu speichern, und bei dem 2-3 kleinere Fehler dafür sorgen, dass die 2 Stunden Spielzeit heute wieder für'n Arsch waren.
Aber ich mochte das schon früher, auch wenn ich das damals nicht geschafft habe. Heute kann man sich ja für die hammerkranken Missionen mal ein paar Impressionen von Speedrunnern auf youtube holen, wie die das so machen.

Bild

Nachdem man sich wieder in das Spielprinzip und die Bedienung reingefuchst hat, lässt es sich auch heute immer noch sehr gut spielen.
Man muss sich nur bewusst sein, dass eine kleine Unachtsamkeit dafür sorgt, dass man stirbt, z.B. wenn man ein Auto in die Luft jagt und zu nah an der Explosion steht.

Schön abwechslungsreiche Missionen, cooler Soundtrack, viele unterschiedliche Autos und viele Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Ich mag auch diesen herrlich zynischen Grundton des Spiels.
Das größte Manko aber ist nach wie vor die fehlende Möglichkeit, den Fortschritt während eines Levels zu speichern.
Ich würde dennoch mal behaupten, dass ich es nicht zum letzten Mal hervorgekramt habe um es zu spielen. 7/10


Als nächstes werde ich mal mein Big Box vom Mission Pack #1: GTA London 1969 rauskramen.
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 493
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Voodoo1979 »

Eigentlich coole Sache, ich mochte die GTA-Reihe von Anfang an, aber hatte schon damals und habe erst recht heutzutage meine Probleme mit den ersten beiden Teilen.

Grundsätzlich mag ich Spiele aus der Vogelperspektive, aber spielerisch hatte ich bei einem Teil der GTAs ("GTA", "GTA2", "GTA Advance") so meine Schwierigkeiten damit, irgendwie war man zu nah am Geschehen oder der Bildausschnitt zu klein, vor allem beim fahren gab es häufiger Frust-Momente und nach dem Scheitern viel erneut zu spielen.
Etwas besser kam ich da mit "GTA Chinatown Wars" zurecht, wenn es im Grunde aber auch häufigere Frustmomente für mich gab, deshalb lag mein Fokus dann eher auf den 3D-Teilen ("Vice City", "GTA3", "GTA Vice City Stories", "GTA4", "GTA5", "GTA San Andreas", "GTA Liberty City Stories" ... in der Reihenfolge).

Den Mission Pack "GTA London 1969" habe ich leider nie gezockt, obwohl er mich themactisch sehr interessiert hätte, wenn Du ein Let´s Play machst ... ich schau Dir gerne zu. :mrgreen:
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5184
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Wicket »

Nice! :mrgreen:
Den ersten Teil habe ich tatsächlich nie gespielt.
Benutzeravatar
Kopremesis
hat hier sein Zuhause...
hat hier sein Zuhause...
Beiträge: 3921
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: [Retro Games] Ich zocke gerade ...

Beitrag von Kopremesis »

Voodoo1979 hat geschrieben: Di 18. Jan 2022, 15:19 Den Mission Pack "GTA London 1969" habe ich leider nie gezockt, obwohl er mich themactisch sehr interessiert hätte, wenn Du ein Let´s Play machst ... ich schau Dir gerne zu. :mrgreen:
Naja, ein Let's Play wird es von mir nicht geben. Aber über Discord darfst gerne zugucken. :mrgreen:

Edit: Hach ja, hab es gerade installiert, kurz reingespielt und bin wieder voll geflashed. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber dieses Gefühl, wenn man ein Add-On startet ist immer total geil.
Man hat das Hauptspiel gerade durch und immer dasselbe gesehen. Und nun gibt es mehr vom bewährten Guten in neuer Optik und neuem Spaß. Allein die Musik im Titelbildschirm ist soo passend zum Setting. :music:

Antworten