Skandal! Fälscher, Wucherer und Scalper

Hier findest du News und Gerüchte aus der Retro-Szene, wie z.B. neue Retrokonsolen, Spieleentwicklungen, Remakes etc.

Moderatoren: Bulletrider, Kopremesis

Antworten
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5384
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Skandal! Fälscher, Wucherer und Scalper

Beitrag von Wicket »

Ich habe diesen reißerischen Artikel im Netz gefunden:

Retro-Spiele: Sammler-Szene wird von Fälschungsskandal erschüttert!

Na, spürt ihr auch alle diese Erschütterung? :wink:
In dem Artikel geht es um gefälschte "Big Box" Computerspiele, die die Facebook-Gruppe "Big Box PC Game Collectors" ausfindig gemacht hat. Unter anderem Akalabeth, dass je nach Zustand ein paar Tausend Goldstücke wert sein kann.
Und auch wenn ich nie im Leben so viel Geld für ein Spiel hinlegen würde - egal welches - finde ich so etwas immer sehr interessant. Der Titel des Artikels ist zwar albern (Clickbait halt) und die Seite "winfuture" macht jetzt auch nicht den aller seriösesten Eindruck, aber ich wollte das trotzdem mal teilen.
Die Geschichte rund um WATA habe ich ja auch gefressen. :mrgreen:

Kann mir vorstellen dass so etwas noch häufiger passieren wird, daher habe ich mal nen neuen Thread erstellt.
Bisher waren die einzigen gefälschten Spiele, die ich kannte, sehr offensichtliche Fakes von Nintendospielen
Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2574
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Skandal! Fälscher, Wucherer und Scalper

Beitrag von PsychoT »

Als ich damals im Jahr 2003 bei TheLegacy Mitglied wurde und dann bald auch im Forum aktiv war, dazu diverse persönliche Treffen mitgemacht habe, habe ich genau die Leute kennengelernt, die im wahrsten Sinne des Wortes tausende Euros für ein einziges Retro-Spiel ausgeben, nur um es sich dann ins Regal zu stellen und niemals zu benutzen. Genau das von dir erwähnte Akalabeth hatte sich dann ein Bekannter zugelegt (Hier ein Video zu diesem "Megabrett"), ich meine für knapp 5000 Euro. Und natürlich wurden auch andere Spiele in der Preiskategorie "vierstellig" thematisiert, u.a. Giana Sisters. Und schon sind wir beim Thema. Giana Sisters wurde offensichtlich vielfach gefälscht, vor allem die OVP. Und genau so eine Fälschung hat sich dann mindestens einer in der Runde zugelegt gehabt. Damals hat es "nur" knapp 1500 Euro gekostet, mittlerweile muss man (bei immer denselben Verkäufern) das Dreifache hinblättern. Derjenige, der diese Fälschungen verkauft hat, war so ein Verkäufer wie der da, dessen Angebote ausschließlich aus Fantasiepreisen bestanden. Von daher muss jeder selbst wissen, ob man für ein Spiel, was wahrscheinlich nicht einmal mehr funktioniert, wirklich tausende Euros ausgeben "muss", um dann als Staubfänger zu vergammeln und im Wert zukünftig wieder kräftig zu sinken. Wir sind die letzte Generation, die mit diesen Dingen noch irgendwas anfangen kann. Nach uns ist das alles nur noch Schrott, für den sich niemand interessiert. Wer soviel hinblättert ist selbst schuld wenn irgendwas nicht passt. Schließlich weiß man schon vorher worauf man sich einlässt. Ich für meinen Teil verzichte darauf in meiner Sammlung bevor ich solche Beträge lockermache. Aber das versteht sich von selbst. :vogel:
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 20335
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Skandal! Fälscher, Wucherer und Scalper

Beitrag von Rider »

Richtig miese Nummer. Wer sich was für den Eigenbedarf erstellt oder anfertigt, um sich das ins Regal zu stellen, dann okay. Aber das wissentlich zu verkaufen ist ganz mieser Betrug, vor allem bei den Summen.
Ich hatte mal ein Gameboy Modul von Zelda bei Ebay gekauft, welches sich dann später auch als Kopie rausstellte. Ich selber habe es nicht erkannt. Da sind wirklich Profis am Werk.
Aber ich frage mich auch, ob die Generation nach uns noch Interesse an einem z.B. originalverpackten Giana Sisters haben wird. Das sind dann vermutlich wirklich nur sehr extreme Sammler. Trotzdem glaube ich nicht, dass die Preise wirklich fallen werden.
Don't get yourself killed. Neither of us want to see you go Hollow
-Andre of Astora
Benutzeravatar
Punisher81
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4326
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:02
Wohnort: eth0
Kontaktdaten:

Re: Skandal! Fälscher, Wucherer und Scalper

Beitrag von Punisher81 »

Wenn man sich die Teile gerne ins Regal stellen möchte und dafür Repros der Packungen anfertigt - warum nicht? Der Verkauf ist klarer Betrug.

Aber wer sich hier betrügen lässt, hat sowieso eine schlechte Geldanlage gewählt. Wie schon zuvor erwähnt, kann man davon ausgehen, dass die Teile in einigen Jahren relativ wertlos sind. Die Rendite liegt bei sagenhaften -100%.

Andere Sachen, die gerne gesammelt werden wie z.B. Uhren, Youngtimer usw. haben ja auch irgendwo einen physischen Gegenwert. Ob der jetzt immer wirklich so hoch ist, sei mal dahingestellt. Aber es bleibt immer ein gewisser Restwert. In unserer Sammlung ist auch ein nachtgemachtes Gameboy-Spiel, ich glaube Harvest Moon. Irgendwo mal auf dem Trödel relativ günstig gekauft (bevor Retrospiele "in" wurden) und nicht als Sammelobjekte sondern wirklich zum spielen. Finde ich jetzt nicht so ärgerlich. Hätten wir viel Geld dafür hingelegt, wäre das natürlich anders. Obwohl die Fälschung ist echt schlecht gemacht, auf dem Modul steht anstelle von "Gameboy" einfach nur "Game".
Chicken! Fight like a robot!
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5384
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Skandal! Fälscher, Wucherer und Scalper

Beitrag von Wicket »

Punisher81 hat geschrieben: Do 2. Jun 2022, 17:49 [...] auf dem Modul steht anstelle von "Gameboy" einfach nur "Game".
Kenne ich. :mrgreen:
Ich fürchte die Marke Nintendo wird sehr viel länger wertvoll sein als der Rest, aber wir werden sehen.

@PsychoT: Das Giana Sisters Ding ist ja heftig! 5000$ dafür und dann ist es vermutlich nicht einmal echt?
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5384
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Skandal! Fälscher, Wucherer und Scalper

Beitrag von Wicket »

Antworten