Turrican Remake (?) von Factor 5

Hier könnt ihr euch über Computer -und Videospiele aus der guten alten Zeit austauschen.

Moderatoren: Bulletrider, Kopremesis

Benutzeravatar
PsychoT
The Last Ninja
The Last Ninja
Beiträge: 2582
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 11:48

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von PsychoT »

Kopremesis hat geschrieben: Sa 6. Feb 2021, 15:10Auf jeden Fall! :zunge:
Hmm, ich nicht. Jedenfalls nicht was neue Plattformer oder generell neue alte Spiele bzw. neue 2D-Spiele angeht. Ok, die alten Titel würde ich vermutlich wohl auch nur noch vereinzelt im verbleibenden Leben spielen, aber aus nostalgischen Gründen. Und wohl auch keine etlichen Stunden oder gar länger. Heißt aber nicht, dass die alten Spiele arm sind, denn das sind sie nicht. Sie sind noch exakt genauso gut wie früher. So wie auch jede alte Konsole keinen Deut schlechter geworden ist.

Im Direktvergleich von Mega Turrican und Turrican 3 sieht man übrigens die Unterschiede. Spielerisch 0,0%, nur optisch ist bei Mega Turrican der Hintergrund etwas detailierter, in einem Level von Mega Turrican ist er sogar dynamisch. Ob das jetzt besser ist sei mal dahingestellt, mich persönlich irritieren bei 2D-Plattformern oder -Ballerspielen generell zu bunte und/oder "detailierte" Hintergründe nur.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5406
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Wicket »

Sischer dat. Die Turrican Spiele stehen auf meiner Liste. :urteil:
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4311
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Chibby »

Wicket hat geschrieben: Sa 6. Feb 2021, 22:02 Sischer dat. Die Turrican Spiele stehen auf meiner Liste. :urteil:
Stehen sie generell noch auf deiner Liste, also "damals" nie erledigt? Wie auch immer, viel Spaß dabei.

Ich kann mir zwar noch auch auf einfach gestrickte Retro Plattformer einlassen. Commander Keen, Bio Menace, Mario. Vor allem auch auf die Königsklasse wie Another World, Flashback und Prince of Persia z.B., aber Turrican schafft es nicht mehr. Ist aber auch ein Methusalem was dieses Genre angeht. Da steckt noch vieles in den Kinderschuhen. Ein Commodore Titel den ich auch heute wieder anfassen würde wären die beiden Creatures Teile. Und theoretisch steht noch immer Project Firestart auf meiner To-Do Liste.
Naja um ehrlich zu sein, fällt es mir auch bei den Erstgenannten Retroplattformern immer schwerer. Die Flut an super interessanten neuen Titeln, sei es in jeder Hinsicht neu oder anspruchsvolle/fantasievolle Plattformer im neuen Gewand, die macht es einem auch nicht gerade einfacher.

Kindern würde ich ein 16 Bit Turrican dennoch vorsetzen. In Sachen Teil 2 auch gerne die PC Variante. Hab gerade noch mal ein Video gesehen. Bis auf das Design des Anzugs sah der Teil schon schwer cool aus. The Machine hat da was "Warhammeriges" an sich.
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5406
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Wicket »

Bei mir ist es genau umgekehrt: Ich komme nicht dazu neue, oder zumindest fast neue Spiele zu zocken, weil ich noch so viel retro Kram da habe, der mich reizt.

Einen Amiga hatte ich nie und Turrican erschien mir immer als ein (bzw 2) Titel die man kennen sollte.
Benutzeravatar
Kopremesis
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4166
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Kopremesis »

Wicket hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 11:50 Bei mir ist es genau umgekehrt: Ich komme nicht dazu neue, oder zumindest fast neue Spiele zu zocken, weil ich noch so viel retro Kram da habe, der mich reizt.
Haha, genau so geht es mir ja auch. Heute habe ich endlich die Gelegenheit, die ganzen Sachen nachzuholen, von denen ich damals nur geträumt habe. Ja, neue Sachen interessieren mich auch. Aber mein Herz gehört da eher den alten Sachen. :love:
Benutzeravatar
Wicket
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 5406
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 10:12
Kontaktdaten:

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Wicket »

Na super:

Blizzard verkaufen 3 Klassiker (Lost Vikings, RnR Racing und Blackthorne bzw. Black Hawk) in jeweils 2 verschiedenen Versionen und einer 3. "ultimativen", neuen Version für 20€ und man spricht von Abzocke.
Warum war das dann bei Turrican nicht der Fall?
Benutzeravatar
Ken-sent-me
8bit - Guru
8bit - Guru
Beiträge: 6119
Registriert: Do 29. Jun 2006, 18:22

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Ken-sent-me »

Hab ich gestern auch im Switch Shop gesehen... hab ich auch ganz schön über die 20€ erschrocken...
Chibby
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4311
Registriert: Do 29. Jun 2006, 12:40

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Chibby »

Wicket hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 17:44
Blizzard verkaufen 3 Klassiker (Lost Vikings, RnR Racing und Blackthorne bzw. Black Hawk) in jeweils 2 verschiedenen Versionen und einer 3. "ultimativen", neuen Version für 20€ und man spricht von Abzocke.
Ich würde mal vermuten weil Turrican "special interest" ist, Blizzard dagegen immer ziemlich im Fokus und an der Spitze mit irgendeinem Titel oder Dauerbrenner ist. Dazu kommt, Blizzard hat für meinen Geschmack sehr spezielle Vorstellungen was ihre Preisel und besonders Preise für ältere Titel betrifft.

..... jetzt wollte ich gerade Diablo 2 im Battlenet verlinken. ? 9,99€ ? Hat Diablo 2 im Battlenet nicht letztes Jahr noch 19,99€ gekostet und die Erweiterung ebenso? :gruebel: Über 9,99€ kann man jetzt nicht so viel sagen.
Egal, wenn man sich die Preise für den aufgewärmten kalten Kaffe der letzten Zeit oder das Diablo 2 Resurrected Ding ansieht ..... :vogel:
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 704
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Voodoo1979 »

Mal ein kurzes Lebenszeichen von mir.

Bei mir ging es in letzter Zeit familiär drunter und drüber, da lag mein Fokus und auch ein Grossteil meiner Freizeit, auf anderen Themen.
Das ist leider nach wie vor noch so, weshalb ich aktuell meist weder Zeit noch Nerven für die meisten meiner Interessen habe, aber auch hier kommen wieder andere ... und hoffentlich auch bessere Zeiten.

Dafür kam bei mir die letzten Tage und Wochen einiges an Kram, der teils schon vor langer Zeit über Crowdfunding-Kampagnen unterstützt worden ist oder sich Lieferung oder überhaupt die Realisierung der Projekte mehrfach verzögert hatte, nun kamen dafür immer mal wieder Pakete an ... mit denen ich teils so gar nicht gerechnet hatte.


Eins davon war der "Turrican"-Kram von "Strictly Limited Games".
Ich hatte mir damals, immerhin schon fast genau zwei Jahre zurück, die Collectors Edition für die "Switch" vorbestellt.
Nach x-fachen Mails über Probleme und Verzögerungen, halte ich heute nun doch tatsächlich ein Paket von denen in Händen.
Zwischenzeitlich hatte ich gar keinen Bock mehr drauf, weil ich als ungeduldiger Mensch, keine zwei Jahre auf irgendwelchen Videospiele-Kram warten möchte.

Als Entschudlgiung hat "Strictly Limited Games" noch ein paar Goodies beigelegt.

Preis/Leistung erschien mir für 99,99€ gerade noch passabel, aber Begeisterungsstürme rief es nicht hervor.
Als grosser Fan der Reihe wollte ich mir aber sowieso die "Switch"-Verison holen, ohne diese Releases der Sammler-Editionen, gab es aber keine vollständige Retail-Version.
Nun halte ich die Box in Händen und finde die Umsetzung gelungen, sowohl beim Umfang, wie auch bei der Qualität.
Die im Handel verfügbare Version enthält nicht alle Titel und liegt mittlerweile bei ca. 30€.

Diese Collection beinhaltet offiziell:

Turrican Anthology Vol. 1
Turrican (Amiga)
Turrican 2 (Amiga)
Super Turrican (SNES)
Super Turrican Director's Cut (SNES)
Mega Turrican Score Attack (Genesis/Mega Drive)

Turrican Anthology Vol. 2
Turrican 3 (Amiga)
Mega Turrican (Genesis/Mega Drive)
Mega Turrican Director's Cut (Genesis/Mega Drive)
Super Turrican 2 (SNES)
Super Turrican 1 Score Attack (SNES)

The Collector's Edition contains:
Turrican Anthology Vol. 1 Game for Nintendo Switch
Turrican Anthology Vol. 2 Game for Nintendo Switch
Collector’s box with magnetic latch
Turrican Documentary (BluRay)
Soundtrack
Art Book
Sticker Sheet
4 Acrylic Art Cards
2 Large reversible Posters
Enamel Pin
Signed Postcard (Print)


Als Besänftigung der Käufer, für die häufigen Verschiebungen und die lange Wartezeit, wurde noch folgendes als Bonus beigelegt.

- zusätzliches Poster
- Turrican-Flyer mit Stellungnahme der "Strictly Limited Games"-Betreiber
- ein paar Postkarten
- eine zusätzliche Soundtrack-CD



Auf den ersten Blick schaut das alles so aus, als könnte ich mit dem Gesamtpaket zufrieden sein, ob die Qualität der einzelnen Komponenten tatsächlich stimmig ist, muss sich aber noch zeigen.
Die Doku auf BR ist ca. 100 Minuten lang, das Artbook hat eine ordentliche Druckqualität, ist anständig gebunden (aber kein Vergleich zu den von mir geschätzten "BitmapBooks"-Werken) und der Inhalt wirkt auch wie ein abwechslungsreicher Querschnitt zur Serie (Konzeptzeichnungen, PixelArt, Cover, und und und), intensiver beschäftige ich mich aber erst irgendwann damit.

Auf dem Foto ist mal der komplette Inhalt der Box zu sehen
Mein (noch sehr oberflächlicher) Ersteindruck ist, kann man als Fan der Serie machen ... auch für die knapp 100€ (was ich aufgrund der zwei physischen Spiele-Boxen + zwei Soundtrack-CDs + Doku-BR + ArtBook + die gut gemachten Boxen als gerade noch fair bepreist ansehe), vom Hocker haut es mich aber auch nicht (vor allem weil ein Grossteil der Beigaben nicht wirklich mein Interesse weckt).

Falls irgendjemand Interesse an Einzelheiten zu den ganzen Beigaben hat, würde ich meine Eindrücke bei Gelegenheit im Forum teilen, wenn nicht habe ich Zeit gespart. :mrgreen:
Dateianhänge
Voodoo1979_Turrican_01.jpg
Voodoo1979_Turrican_02.jpg
Benutzeravatar
Punisher81
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4336
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:02
Wohnort: eth0
Kontaktdaten:

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Punisher81 »

Insgesamt eine schöne Box. Aber wenn diese regulär mit allem, was da auf den Fotos zu sehen ist, im Handel verfügbar wäre, müsste ich bei einem Preis von 100 Euro trotzdem schon stark überlegen. Wenn die im Handel erhältliche Version wenigstens alle Spiele beinhalten würde, dann wären 30 Euro echt fair. Aber so...

Soweit ich mich erinnern kann, wurden die Titel 1:1 aufs Modul gebracht ohne irgendwelchen Verbesserungen (Speicherfunktion o.ä.)? Einzig die Director's Cut Versionen würden mich mal interessieren, die Score Attacks braucht glaube ich kein Mensch und das ist nur billiges Füllmaterial. Trotzdem vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht und viel Spaß damit. Du wusstest ja immerhin, was dich erwartet und die zusätzlichen Goodies sind ja auch nicht verkehrt. :wink:
Chicken! Fight like a robot!
Benutzeravatar
Kopremesis
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4166
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Kopremesis »

Danke für die Info!

Sieht von den Bildern her eigentlich gut aus und auf den ersten Blick auch so, als würde man viel für sein Geld bekommen. Aber auch hier ist halt viel Augenwischerei dabei. Was soll man denn bitte mit Stickern, Art Cards, Pins und Postkarten (!!!)?

Insgesamt dann doch etwas zu teuer, um sie sich nur ins Regal zu stellen. Aber wer weiß, vielleicht ist das ja auch eine Wertanlage...
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 20349
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Rider »

Danke für den Bericht und die Fotos :top:
Ich finde die Box in Ordnung. Mich stören auch keine Sticker oder Karten. Natürlich würde ich die nirgendwo aufkleben. Aber es geht ums "Haben" und vielleicht mal anschauen :wink:
Hast du die Spiele auch mal angezockt? Mich würde die Spielbarkeit im Handheld Modus der Switch interessieren :-)
Don't get yourself killed. Neither of us want to see you go Hollow
-Andre of Astora
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 704
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Voodoo1979 »

Ich habe mir den Inhalt und auch die Spiele heute mal etwas genauer angeschaut.
Um so mehr ich mich mit der "Turrican Anthology"-Box beschäftige, desto besser gefällt mir das Gesamtpaket, da doch mit viel Liebe zum Detail und vor allem auch zur Spieleserie gewerkelt wurde.

Ich bin doch froh mit die "Anthology" und nicht nur die "Flashback" geholt zu haben.
Und Verbesserungen (die für alle ausser die absoluten Puristen welche sind) sind einige eingeflossen.


Das fängt bei Kleinigkeiten an.

Z.B. gibt es gedruckte Anleitungen im Mini-Format in den Spielehüllen.
Die Poster sind qualitativ gut gemacht, die Acryl-Karten ebenfalls, auch die sonstigen Dreingaben wirken alle nicht hingerotzt oder billig produziert, alles was dabei ist macht auch mindestens einen soliden Eindruck.
Mag sein das 99€ teuer klingt, aber das Spielepaket + der Sammel-Kram und das ganze drum herum (grosse Box mit Turrican-Logo der die eigentliche klappbare Pappbox der Spiele enthält und dies frei von irgendwelchen "notwendigen Logos wie Plattform, irgendwelche Kennzeichnungen, etc., da nochmal in einem extra Pappschuber verstaut der eben genau diese Kennzeichnungen besitzt) stellen auch einen recht ordentlichen Gegenwert und gegenüber der reinen Spiele-Module auch einen Mehrwert dar.

Wer mit den Titeln noch etwas anfangen kann, mir zumindest machen sie nach wie vor Spass, erhält auch wirklich gute technische und optimierte Umsetzungen.
Das geht bei der Steuerung und den Optionen dazu los, gerade bei Titeln in denen man den Greifhaken hat, ist die "moderne" Steuerungsmethode ein Segen, endlich präzise und komfortabel (per rechtem Analogstick!) durch die Levels schwingen.
Auch Sound- und Darstellungsoptionen sind vielfältig, auch wenn ich mir bei der Darstellung noch ein paar mehr/andere Filter-Optionen gewünscht hätte, allein die Möglichkeit die musikalische Untermalung umschalten zu können zwischen verschiedenen Versionen, ist top.
Auch die Spoieleoptionen sind durchdacht und vielfältig, egal ob modernisiert und "weichgespülter", das harte Original-Spielgefühl oder doch irgendwas dazwischen (z.B. auch Herausforderungs-Modi um "Archivements" abzustauben), hier hat jermand mehr als nur das nötigste geliefert.

Eine der besten Modernisierungen ist aber für mich die Rückspulfunktion und die Speicherfunktion.
Unfaire und unübersichtliche Stelle?
Dann kurz ein paar Sekunden zurück und wieder in Erinnerung gerufen das da der Sprung ins Ungewisse den sicheren Tod bedeutet und schwupps ist der Frust gebannt.
Unterbrechung notwendig, einen der zahlreichen Speicherslots gefüllt und später einfach wieder ohne Wiederholungen weiterspielen.

Damals war das kein Thema, man kannte es nicht und vermisste es wohl auch nicht, heutzutage ist das ein gewisse Komfort, den ich gerne zur Verfügung habe, ob ich die Funktionen dann nutze oder gar einen Modi wähle in dem der ganze neumodische Kram gar nicht erst verfügbar ist, ist dann ganz mir überlassen.


Ich bin nun gerade an "Turrican 3" dran und werde auch schauen das ich das in den kommenden Tagen durchspiele.
Dann mal schauen in welcher Reihenfolge ich weitermache.


Ein Hinweis zur Steuerung, mit dem "Pro-Controller" spielt es sich wirklich gut und präzise, mit den originalen "Joy-Cons" (und bei Nutzung des Digikreuzes) habe ich nicht das Gefühl das immer genau das gemacht wird was ich will und das führt bei mir zu Frust.
Meine Lösung seit Jahren ist ein Drittanbieter-JoyCon von "Hori", das ein richtiges und vor allem präüzises und haptisch gutes Steuerkreuz bietet, damit spielt es sich nun auch im Handheld-Modus einwandfrei.
Wer sowieso den Analogstick verwendet, kann das getrost ignorieren, funktioniert eigentlich wirklich gut, fühlt sich aber nicht so präzise wie das Steuerkreuz an.
Dateianhänge
Turrican_Anthology_012.jpg
Turrican_Anthology_013.jpg
Turrican_Anthology_014.jpg
Turrican_Anthology_015.jpg
Turrican_Anthology_016.jpg
Turrican_Anthology_017.jpg
Turrican_Anthology_018.jpg
Turrican_Anthology_019.jpg
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 704
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Turrican Remake (?) von Factor 5

Beitrag von Voodoo1979 »

Ich habe mich mit der Download-Version "Turrican Flashback" für die "Switch" geirrt bzw. war nicht auf dem Laufenden.
Seit 29.07.2022 gibt es auch "Turrican Anthology Vol. 1" und "Turrican Anthology Vol. 2" als Download im "Nintendo eShop".
Preislich liegen die Download-Versionen allerdings bei happigen 34,99€.

Bei aller Nostalgie ist das sehr hoch angesetzt.
Aber in Relation ist die Sammler-Variante dann absolut in Ordnung.

Ich habe auch in weitere Titel reingespielt und auch mal in die Soundtracks reingehört und etwas im Artbook geblättert.
Meine Laune wurde immer besser, denn was man als Gegenleistung für seine Euronen erhält, gibt nicht all zu viel Anlass zur Kritik.

Die Umsetzungen sind technisch ordentlich gemacht und gerade die Komfort-Funktionen und die Steuerung sind für mich ein groser Pluspunkt gegenüber den Originalen.
Antworten