Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Hier kannst du deine Sammlung präsentieren. Egal, ob alte Hardware, Spiele oder andere Sachen aus der guten alten Zeit.

Moderatoren: Bulletrider, Kopremesis

Benutzeravatar
Kopremesis
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4278
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Beitrag von Kopremesis »

Bin auch kein Turtles-Maniac, aber die sehen schon echt super aus!

Dennoch nichts im Vergleich zu deinem extrem geschmackvoll eingerichteten Zimmer. Da würde man sich doch gerne hinsetzen, einen Whisky trinken und was schönes gucken oder zocken! Richtig geil! :prayerr:
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 802
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Beitrag von Voodoo1979 »

Da Weihnachten erst ganz knapp überstanden ist, das Fest der unnötigen Käufe und Überfütterung, hielt auch bei mir was für den Freizeitspass Einzug.

Meine "SInden Lightgun" kam endlich bei mir an.
Eine "Lightgun" mit integrierter Kamera, die auch an modernen Bildausgabegeräten (LCD, OLED, Plasma, diverse Projektor-Techniken, etc.) funktioniert.
Eigentlich ist der vom Hersteller vorgesehene Verwendungszweck die Nutzung mit Emulatoren und am "Raspberry Pi", allerdings auch am PC, unter Android und an ein paar älteren Spielkonsolen (aktuell "Sonys" alte Spielestationen "PS1" und "PS2").

An Büchern gab es auch was Neues, dies waren allerdings Weihnachtsgeschenke an mich, hiermit geht mein besonderer Dank an die Schenker. :mrgreen:

Angekommen sind "Elden Ring - Bücher des Wissens - Band 1" und die neuste Auflage von "Spielkonsolen und Heimcomputer" (nun von 1972 - 2022).
Ein gedruckter Retro-Schmöker fehlt noch, "Die Geheimnisse von Monkey Island", sollte auch irgendwann die Tage geliefert werden.
Dateianhänge
Voodoo1979_Retro_215.jpg
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 20500
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Beitrag von Rider »

Das Elden Ring Buch sieht richtig gut aus. Bin gespannt, wie es ist!
Don't get yourself killed. Neither of us want to see you go Hollow
-Andre of Astora
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 802
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Beitrag von Voodoo1979 »

Rider hat geschrieben: Mo 2. Jan 2023, 19:46 Das Elden Ring Buch sieht richtig gut aus. Bin gespannt, wie es ist!
Die Kurzfassung?
Wenn man Interesse an dem Spiel, der Welt, den Geheimnissen, den Quest-Reihen und vielen kleinen Details von Orten und NPCs hat, findet man hier ein tolles Nachschlagewerk.

Aufgrund des Umfangs dieses Titels und den vielen Kleinigkeiten, ist es aber auch ein Brocken von Buch und ein Zeitfresser, passend zum Spiel.
Trotz über 500 Seiten, sind Schriftgrösse und Screenshots meist sehr klein gewählt, so dass man es bestenfalls bei sehr gutem Licht durchstöbert.
Ich habe bis jetzt nur ein paar Sachen quergelesen, einfach mal zufällige Seiten aufgeschlagen oder aus dem Index ein paar Orte und Questreihen rausgepickt.
Vieles davon habe ich während des Durchspielens bereits selbst entdeckt und erfahren, aber es sind immer wieder Sachen dabei, die ich verpasst oder nicht wirklich wahrgenommen habe.
Daher weckt das Buch, auch nachdem ich bereits um oder über 140 Stunden in dem Spiel verbacht habe, immer noch grosses Interesse.

Die Qualität von dem Buch, egal ob Hardcover, Papier/Seiten oder Druck, gibt keinerlei Anlass zur Kritik.
Es ist auch sauber getextet, sinnvoll gelayoutet und mit gut gewählten Screenshots versehen.

Mal schauen wir der zweite Band wird, aber der erste Band hat mich bis jetzt überzeugt, aus meiner Sicht eine Empfehlung für Leute die sich gerade mit dem Spiel auseinandersetzen oder es zwar schon gemeistert haben, aber noch nicht mit dem Spiel und der Welt abschliessen wollen.
Benutzeravatar
Kopremesis
nennt seine Kids Mario & Giana
nennt seine Kids Mario & Giana
Beiträge: 4278
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 07:35
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Beitrag von Kopremesis »

Sieht toll aus!

Ich bin echt fasziniert von Elden Ring, wenn ich so höre, wie viel die in dieses Spiel gepackt und versteckt haben, dass man darüber so fette Bücher schreiben kann und die meisten Spieler eine Vielzahl der Geheimnisse nicht oder gar niemals entdecken würde, gäbe es solche Bücher nicht.
Benutzeravatar
Rider
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 20500
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 18:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Beitrag von Rider »

Es ist ja auch fantastisches Spiel. Tja und die Lore erschließt sich bei FromSoftware halt nicht immer oder nur in Bruchstücken. Deswegen finde ich dieses Buch sehr reizvoll. Vor allem, weil es halt auch sehr hochwertig wirkt. Irgendwie kriege ich gerade wieder richtig Lust die Zwischenlande zu bereisen. Aber ich hab bestimmt schon wieder viel von der Mechanik vergessen :mrgreen:
Aber falls noch mal ein Addon rauskommt begeben wir uns noch mal auf die Reise oder Voodoo? :prayerr:
Don't get yourself killed. Neither of us want to see you go Hollow
-Andre of Astora
Benutzeravatar
Voodoo1979
Oldschool Zocker
Oldschool Zocker
Beiträge: 802
Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:09
Wohnort: Weinheim

Re: Was willst Du nur mit dem ganzen alten, unnützen Kram?

Beitrag von Voodoo1979 »

Kopremesis hat geschrieben: Di 3. Jan 2023, 12:49 Sieht toll aus!

Ich bin echt fasziniert von Elden Ring, wenn ich so höre, wie viel die in dieses Spiel gepackt und versteckt haben, dass man darüber so fette Bücher schreiben kann und die meisten Spieler eine Vielzahl der Geheimnisse nicht oder gar niemals entdecken würde, gäbe es solche Bücher nicht.
Absolut.
Während des Spielens nervt mich die "From Software"-Art des Welten-, Charakter-, Story- und Quest-Designs manchmal, da es häufig schon sehr kryptisch und verwirrend ist.
Wenn man aber dazu ein paar Hintergrundinfos erfährt oder durch Zufall die richtigen Hinweise im Spiel findet und versteht, dann weckt es immer wieder meine Neugier, so dass ich unbedingt wissen will was nun genau dahintersteckt.

Oberflächlich betrachtet oder wenn man es versucht straight forward durchzuspielen, entgeht einem viel, vor allem viel was die Faszination und Qualität des Titels ausmacht.

Blättere ich dann durch das Buch, welches immerhin 512 Seiten dick ist, fasziniert es mich noch mehr.
Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass im März noch ein zweiter Band ertscheint, welcher ebenfalls diesem Umfang aufweisen wird, wird einem der Umfang und die Tiefe des Titels bewusst.

Mit dem Buch habe ich wieder richtig Lust erneut in die Welt von "Elden RIng" einzutauchen.
Spätestens wenn ein DLC erscheint, geht es mit "Rider" wieder in die "Zwischenlande", um wieder den Spagat zwischen Leid, Frust und Hochgefühl zu erleben.
Bis dahin weiss ich nicht ob ich nochmal spielen werde, da es kein Spiel ist, in das man mal eben schnell reinkommt oder mal eine Runde spielen kann, dass Ding verlangt schon etwas von einem ab.
Rider hat geschrieben: Di 3. Jan 2023, 14:00 ...
Aber falls noch mal ein Addon rauskommt begeben wir uns noch mal auf die Reise oder Voodoo? :prayerr:
... auf jeden Fall. :top:
Antworten